1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hilfe beim PC-Kauf (Lüfter)

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von AMDFreak2002, 29. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AMDFreak2002

    AMDFreak2002 Byte

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    20
    \'-Monitor?

    Ausserdem zum System: Was haltet Ihr von den jeweiligen Komponenten. Passen diese einwandfrei zusammen? Irgendwelche anderweitigen Erfahrungen? Mir geht es hier aber doch hauptsächlich um die Lüfter-Geschichte.

    Ist es ausserdem nicht auch empfehlenswert die CPU und den Kühler von Händler aufs Board machen zu lassen? Wie sieht es aus, wenn man board und CPU bei einem Händler kauft, aber den Kühler woanders kauft (board&CPU bei hd-computer, lüfter bei K&M, weil größere Auswahl an AMD-spezifizierten Kühlern)? Übernimmt der Händler dann trotzdem Garantie? Oder AMD

    Danke für Eure Hilfe schon einmal im voraus!!!

    MfG

    ComputerFreak
    [Diese Nachricht wurde von AMDFreak2002 am 29.07.2002 | 02:11 geändert.]
     
  2. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    Ich hab auch net Dich gemeint! Tut mir leid, wenn ich mich zu undeutlich ausgedrückt habe ;-)

    Meinte Motorboy!!!

    MofG Alex

    Für Cooler Charts, kann ich die Seite empfehlen:
    http://www.tweakers4u.de/cooler_charts/index.html
    [Diese Nachricht wurde von B Magic am 29.07.2002 | 23:17 geändert.]
     
  3. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    s aus das er 400g wiegt, wegen der guten halterung - weis leider bei dem nicht ob er je nach netzteil und boardaufbau etwas an wirkung verliert (wenn das netzteil gegen den prozessorlüfter arbeitet - von der luftrichtung her)

    schaue dir mal die beiden an, ich meine einen von beiden könntest du nehmen - mit wärmeleitpaste natürlich

    http://www.amdworld.co.uk/msikt3.htm
    wie es aussieht wird der TAK58 nicht durch den 2ten netzteillüfter gebremst, sondern eher durch den gehäuselüfter, je nach dem wo er sich befindet - wenn der gehäuselüfter sich auf der gleichen höhe wie der prozessor befindet ist\'s nicht so gut weil die beiden lüfter dann gegeneinander arbeiten - im zweifelsfall sollte der taisol besser sein

    grüsse
    [Diese Nachricht wurde von motorboy am 29.07.2002 | 22:56 geändert.]
     
  4. AMDFreak2002

    AMDFreak2002 Byte

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    20
    Hi,

    ich habe nie bestritten, dass Gehäuselüfter wichtig sind, ganz im Gegenteil, ich bin doch auf der Suche nach einem vernünftigen Lüfter!!!

    MfG
    ComputerFreak
     
  5. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    1. würd das was AMD USER *hei andy* gesagt hat, mal beherzigen. Das Thema wurde wirklich die letzten zwei Wochen ausführlich behandelt.

    dann komm wir gleich zu Punkt 2

    Selber machen, lehrt den Unwissenden, seine Unwissenheit zu erkennen und zu beseitigen, am besten!

    Wenn Du natürlich null Ahnung hast geh zu mHändler, und lass es Dir machen. Mehr lernen tust Du auf jeden, wenn Du es selber machst. Es macht auch viel mehr Spass, und wenn man Vorsichtig* wie an ne Jungfrau* rangeht, kannst Du lange deine Freude daran haben!

    Ps: Anständige Lüfter sind sehr wohl wichtig.

    MfG der Gnostiker
     
  6. AMDFreak2002

    AMDFreak2002 Byte

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    20
    s dort kaufen, aber einige auch bei hd-computer, weil preiswerter. Leider bietet K&M keine individuellen PC\'s an oder sehe ich das falsch?

    Na gut, bis dann

    MfG
    ComputerFreak
     
  7. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    das hört sich alles prima an, bei dir (neidisch werd ;-))

    http://users.erols.com/chare/elec.htm wie du dort sehen kannst heizt der XP 2200 tho... 68W - etwas weniger als der XP 2000 70W Palm... - und der alte Tbird-1.33G 70W (den habe ich)

    das heist CPU kühler, die noch die alten angaben für den 2000XP (palm..) haben sollten gut reichen - was ich nicht weis, ob die fläche der neuen CPU kleiner wurde, so das man vielleicht nen kühler mit kupferplatte braucht um die temp besser wegzubekommen

    am besten ist es immer wenn du den ganzen PC bei "einem" händler kaufst und da auch zusammenbauen lässt (fertig kaufst)
    dann kann er sich bei nem problem nicht herausreden, und eventuell dir die schuld zuschieben - ich habe gesehen das hier im forum oft der "EKL 1038 Lüfter Socket A/370 (bis XP 2100+, 28dB) " empfohlen wird www.funcomputer.de

    als gehäuselüfter kannst du irgendeinen nehmen, am besten ist\'s wenn er leise ist - er muss nicht besonders leistungsfähig sein, es reicht wenn ein kleiner wind dadrin weht (hinten hinaus, unterm netzteil am besten)

    grüsse
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Das Thema CPU- Kühler/Lüfter hatten wir mittlerweile mehrere hundertmal - einfach mal ein bischen in "alten" (die letzten 10-14 Tage sollten eigentlich reichen) Themen blättern im Bereich "CPU & Motherboards"
     
  9. AMDFreak2002

    AMDFreak2002 Byte

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    20
    Danke,
    aber ich habe ehrlich gesagt keine Lust meinen Kühler irgendwo zu bestellen, ich will den lieber selbst im Laden kaufen. Trotzdem danke für den Hinweis.

    Wer kann noch weiterhelfen?

    MfG
    ComputerFreak
     
  10. Froggie

    Froggie Kbyte

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    242
    Hi ,

    was Gehäuselüfter anbelangt , da empfehle ich in der letzten Zeit gerne Thermaltake :
    http://www.thermaltake.com/products/dcfan/a1214.htm
    Der ist temperaturgesteuert und hat jede Menge Kraft - leistet bis zu 53cfm bzw. 90m³/h. Nur bei dem , was er an Saft zieht , sollte man ihn niemals über das Board anschließen. Gibt\'s schon um die 14€.

    Als CPU-Lüfter hier im Forum sehr häufig empfohlen , sind die EKL-Lüfter :
    http://www.ekl-ag.de
    Habe selber einen EKL auf meinem 1600XP und bin sehr zufrieden damit. Dabei dachte ich zuvor immer , EKL wäre grottenschlechter Billigramsch. Wie man sich irren kann ;)
    EKL haben auf ihrer Seite eine Suchfunktion für die CPU-Kühler. Einfach mal vorbeischauen ...

    Gruß...
     
  11. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo Martin,

    EKL 1041 oder 1037 (letzterer ist von AMD zwar nicht für den 2200+ freigegeben; sein Kühlvermögen reicht aber bei weitem für den 2200+).
    Erhältlich bei Copy & Computer Studio Leutkirch, 07561 72 893.

    Motherboard: es gibt vom MSI KT3 Ultra ARU scho eine zweite Version, das MSI KT3 Ultra 2. Gibt\'s auch mit RAID und sogar mit Bluetooth und RAID. USB 2.0 ist bei allen 2-Modellen dabei, weil sich darin schon die neue Southbridge von VIA befindet.

    Garantie: die Frage ist, wer den Fehler begeht.

    Gruss,

    Karl
    [Diese Nachricht wurde von megatrend am 29.07.2002 | 12:26 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen