1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

!!Hilfe!! Bioseinstellung MB-Intel RC440

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von kerox, 22. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kerox

    kerox Byte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2001
    Beiträge:
    13
    Hallo :) ,

    ich hoffe es kann mir jemand helfen :)!! Habe folgendes Problem: Habe mir ein gebrauchtes Mainboard von Intel zugelegt.
    Genaue Bezeichnung: RC440BX mit dem Bios: 4R4CB0A.86A.0007.P02.
    Nun wollte ich meine neu gekaufte Festplatte (Fujitsu MPG3409AH-EF) mit 40,9GB Formatieren und Windows neu installieren. Es ist nun die zweite Festplatte, die davor hatte ich zurückgeschickt – ich dachte die erste sei defekt gewesen, doch es kommt die gleiche Fehlermeldung: Schreibzugriff auf Boot, VIRUS:Fortfahren(J/N)
    Diese Meldung kommt immer, wenn man auf die Festplatte zugreifen möchte, wie beim Partitionieren. Wenn ich auf Y oder manchmal auf Z die Fehlermeldung akzeptiere, dann nimmt er dies an, jedoch hängt er sich beim installieren (egal mit welchem Windows) gleich nach dem Scanen der Festplatte auf!! Manchmal mit oder ohne Fehlermeldung.
    Bin total verzweifelt, seit 3wochen quäle ich mich herum. Nun habe ich die Festplatte bei einem Freund installiert und heute bei mir eingesetzt: Es läuft zwar, träge – es ist nun eine Notlösung, da ich ohne Computer nicht arbeiten kann!!
    Kennt sich jemand mit Bioseinstellungen aus?? Ich vermute das im Bios etwas die Festplatte sperrt, ein Biosupdate??-eigentlich erkennt das Bios die Festplatte. Bios wurde zuletzt 1998 geflasht. Ich habe eine Einstellung entdeckt mit Systempasswort, nur leider komme ich da nicht herein, weis aber auch nicht ob es daran liegen könnte!! Würde mich riesig freuen wenn mir jemand helfen könnte :))

    Gruss

    kristian
     
  2. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hi, das Passwort solltest Du los werden, wenn den CMOS löschst. http://support.intel.com/support/motherboards/desktop/rc440bx/rc_confg.htm#3 ... Scheint bei Intel etwas anders zu laufen. Mach Dich schlau ! Scheinbar lässt sich das BIOS konfigurieren, wenn Du den Jumper umsetzt. MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen