1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

HILFE !!! BITTE...

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von vlaan, 31. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. vlaan

    vlaan Megabyte

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    1.158
    Hallo!

    Alle die mir irgendwie helfen können, bitte HILFE!!!

    Und zwar habe ich am 15.07.02 bei Connecting-Electronics ( http://shopp.connecting-electronics.de/shop.php ) Hardware für 404 ? bestellt unter anderem auch 256 MB DDRRAM für 65,75?.
    Gestern habe ich endlich die Lieferung bekommen, aber da war erstens nicht alles (Hardware nur für 202?) und zu meinem Erstaunen lagen da statt 256 MB RAM nur 128 MB RAM.

    Am 24.07.02 habe ich dort auch HARDWARE für 350 ? bestellt und habe heute auch die Lieferung bekommen, auch nicht komplett und zweitens war eins der Beinchen am Prozessor VERBOGEN!!!

    Was soll ich jetzt machen???
    Ich werde mich über jede Antwort freuen.

    Danke
    MFG
    Petersen
     
  2. ede

    ede Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    296
    Laut Fernabsatzgesetz (oder wie das heißt) hast Du auf Waren, die Du im Versandhandel kaufst auf jeden Fall 14 Tage Rücktrittsrecht!!

    Wie schnell Du Dein Geld zurückbekommst - da hab ich bei Deinen Schilderungen schwere Bedenken.
    Du mußt am besten den Rückversand per Paket machen, dann gibt es eine Abnehmebestätigung (z.B. von der Post) die Du dort auch erfragen kannst.

    Beim Rückversand sofort eine angemessene Frist von etwa 14 Tagen setzen. Geht das Geld in der Zeit nicht ein, Rechtsanwalt beauftragen.

    Viel Glück, Ede
     
  3. Dimi

    Dimi Byte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2001
    Beiträge:
    86
    Hab dort grade angerufen und dort ist nur eine Voicebox.Also ich kann mit keinem dort sprechen sprich ich muss eine Nachricht hinterlassen.
    Auf der Seite habe ich einen Rücksendebegleitschein gefunden, was meinst du, wenn ich zurückschicke sind die doch verpflichtet mein Geld zurückzuerstatten,oder?

    Vielen Dank
    MFG
    Dimi
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    "klemm} dir die Sachen ALLE unter den Arm" mit ALLEN Papieren und nimm einen VERLÄSSLICHEN Bekannten als Zeugen mit und fahre dort hin. Alles weitere solltest du vor Ort mit einem Verkäufer oder Geschäftsführer klären.

    Und lass} dich nicht auf irgendwelche Dinge ein. Schliesslich hast du das Recht auf deiner Seite. Entweder bekommst du ALLES was du bestellt hast, bzw. mit definitivem Nachliefertermin, oder lässt alles gegen Auszahlung des Geldes (Bar) beim Händler.
    Für alles weitere an Abmachungen schriftlich bestätigen und unterschreiben lassen. Für alles andere hast du ggfs ja einen Zeugen.

    Wenn alles nicht helfen sollte, die Verbraucherberatung hat für solche Dinge meistens ein offenes Ohr...

    Andreas
     
  5. Dimi

    Dimi Byte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2001
    Beiträge:
    86
    Kann ich einfach so alles zurückschicken ohne vorher mein Geld zu haben?

    Und wenn die Firma nichts zurückzahlt?

    Danke für die Antwort
    MFG
    Dimi
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    wie heisst es doch so schön, aus Fehlern wird man klug...

    Mit Mindfactory und cyberport habe ich keinerlei Erfahrung. Ich kaufe gelegentlich bei http://www.kmelektronik.de , http://www.funcomputer.de und Elektronik-Bauteile bei http://www.reichelt.de

    Ansonsten kann und darf ich halt direkt im Grosshandel kaufen, da Händler

    Andreas
     
  7. Dimi

    Dimi Byte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2001
    Beiträge:
    86
    Ja das Stimmt. Ich hab schon bei MIndfactory und Cyberport bestellt. War alles prima.
    Und jetzt...

    MFG
    Dimi
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    auf dem Lieferschein bzw. Rechnung ist doch sicher ein Vermerk wie "Nachlieferung folgt, oder Nachlieferung erfolgt am ..."

    Zum RAM, vergleiche mal das was du bekommen hast mit dem Lieferschein und/oder Rechnung. Wenn nicht korrekt, reklamieren!

    Prozessorpin, reklamieren oder wenn du wirklich fit bist, von Hand selber geradebiegen

    Der Laden scheint ja ziemlich günstig zu sein, aber....es scheint wohl welche mit mehr oder besserem Service zu geben

    Andreas
     
  9. DaKillaH

    DaKillaH Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    538
    verklag die firma wenn sie nicht antwortet...
    kann ja wohl nicht sein, dass man soviel geld für kaputte hardware ausgibt.....
     
  10. Dimi

    Dimi Byte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2001
    Beiträge:
    86
    Ja gestern habe schon wegen des RAMs gemailt aber bis heute habe ich keine Nachricht bekommen. Seltsam oder?

    Gruß
    Dimi
     
  11. vlaan

    vlaan Megabyte

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    1.158
    Sers...

    Zurückschicken, da anrufen, dass es zurück kommt und umgehend Ersatz von dem Laden fordern.

    gruß. dim
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen