Hilfe!CoolWWWSearch.WinRes

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von stelu44, 21. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. stelu44

    stelu44 Byte

    Registriert seit:
    26. Juni 2003
    Beiträge:
    15
    Hallo,
    ich benutze für mein PC Windows XP Home Spybot-Search & Destroy.Vor ca.2 Wochen meldet mir das System folgende Spyware:"CoollWWWSearch.WinRes".Dieser Eintrag läßt sich mit Spybot - Search & Destroy leider nicht entfernen.Habe mit CWShredder gescannt,mit HijackThis ein Logfile erstellt und auswerten lassen,alles natürlich im "Abgesicherten Modus",Firewall und Virenscanner deaktiviert,alles nichts geholfen.Die Logfileauswertung ist bestens.Keinerlei Hinweise.Alles wäre sauber!Habe mir auch(endlich!)einen anderen Browser(Firefox)zugelegt und den IE eingemottet.
    Nun meine Frage?Da nur Spybot-Search&Destroy diesen CoolWWWSearch.WinRes findet und sonst kein anderer Scanner,soll ich es damit auf sich beruhen lassen oder was macht dieses CoolWWWSearch.WinRes?
    Wer kann mir Weiterhelfen?
    Viele Grüße:
    Stelu44. :heul:
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Was ist mit Ad-aware und ? Können die das auch nicht entfernen?
     
  3. stelu44

    stelu44 Byte

    Registriert seit:
    26. Juni 2003
    Beiträge:
    15
    Hallo TheDoctor,
    habe mit Ad-Aware und a2 gescannt,die finden das überhaupt gar nicht.Nur Spybot-Search&Destroy. :flame:

    Gruß:Stelu44.
     
  4. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Hm, es könnte ein Bug von Spybot sein (ähnlich wie der bekannte Bug mit dem DSO-Exploit). Mal das nächste Update abwarten, vielleicht erledigt sich das Problem dann von selbst.
     
  5. stelu44

    stelu44 Byte

    Registriert seit:
    26. Juni 2003
    Beiträge:
    15
    Mal hoffen,daß es nur ein Bug ist.Mal sehen.Vielen Dank auch.
    Gruß:Stelu44.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen