1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hilfe DSL 6000 geht nicht

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von phenex, 11. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. phenex

    phenex ROM

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    7
    Hi, ich habe folgendes Problem zu hause.

    Ich habe T-DSL 1000 (Angemeldet 11. November 2001) auf T-DSL 6000 (Umgestellt am 10.10.2005 um 21:36) umgemeldet.

    Es lief auch alles reibungslos bis zur Umstellung, kurz nach der Umstellung (bzw. in der Umstellung) ist mein Modem wie üblich Sync Rot und nun will es nicht mehr Syncronizieren (Lampe Rot) ... dann blinkend grün und wieder rot usw.

    Ich habe das ECI Modem

    ANeT930.2 40189184-091 von 2001 ...

    nun meine Frage, liegt es am Modem oder an der Umstellung, soll ich bei T-Com anrufen oder neues Modem kaufen ? Muss mir 100 % sicher sein das es dann wirklich am Modem liegt, auf Internetseiten lese ich häufig es ist UR-2 fähig aber es geht ja bei mir nicht... obwohl es UR-2 fähig ist

    Andere Seiten sagen es geht nicht... usw. bitte um hilfe.

    mfg

    Phenex
     
  2. Rafter77

    Rafter77 Byte

    Registriert seit:
    17. Juni 2005
    Beiträge:
    39
    warum hast du dir nicht gleich ein neues modem mitbestellt ==> dann müßte es gehen.

    Mfg
     
  3. phenex

    phenex ROM

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    7
    weil die kosten zu hoch werden wenn ich alles bei t-com kaufe (modem bei 65 € und ich kriegs für 40 €) -.-
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Also ich habe auch so einen altes ECI Modem das nicht an meinem UR-2 High-Speed Anschluss funktioniert. Selbst wenn es UR-2 kann ist es fraglich ob es mit DSL 6000 zurecht kommt, nicht alle auch neuere Modems funktionieren da.

    Wolfgang77
     
  5. phenex

    phenex ROM

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    7
    tja also biste dir aber nicht 100 % sicher obs am modem liegt... weil ich geb keine 45€ für eine 80-99% aussage aus ! ...
     
  6. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Dann musst du dir ein geeignetes Modem ausleihen (Nachbar, Bekannte) und mit dem testen ob es synchronisiert.

    Wolfgang
     
  7. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Warum nimmst Du Dir DSL 6000, und kannst Dir das dazu nötige Modem nicht mehr leisten?
    Du brauchst definitiv ein neues Modem, auch wenn Dein DSL-Anschluß wieder auf 1000 zurückgeschaltet wird. Grund hierfür ist dass dein DSL-Port für DSL 6000 upgedatet werden musste und mit diesem Update dein altes Modem nicht mehr funktioniert.
     
  8. phenex

    phenex ROM

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    7
    es geht nicht darum das ich es mir nicht leisten, sondern ob es notwendig ist, in jedem forum lese ich was anderes, (es geht, es geht nicht, ruf t-com an, mach dies, mach das)... ich Rufe jetzt erstmal bei der T-Com an, die können mir sagen ob ich das Modem wechseln muss oder auch nicht, da T-Com es an deren Terminals nachsehen können ob mein Modem UR2 fähig ist oder nicht...

    Wenn es UR-2 fähig ist sollte anhand anderer User das Modem zumindes Syncronisieren, aber gewisse Probleme mit der Verbindungsgeschwindigkeit aufweisen....

    alles nur spekulation, ich warte erst einmal ab was die T-Com dazu sagt, zur not nehm ich noch n Modem von der Arbeit mit, welches Lauffähig ist.

    so far

    phenex
     
  9. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    siehe hier mein Posting vom 14. Jan. 2004..

    http://www.pcwelt.de/forum/showthread.php?t=240

    Demnach ist dein Modem UR-2 fähig, wie aber angedeutet kann es trotzdem Synchronisationsprobleme mit dem DSL 6000 geben.

    Wolfgang77
     
  10. phenex

    phenex ROM

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    7
    schon wieder eine waage antwort... "kann geben" ...

    also ich möchte mal wissen woran das abhängt, ob mein Modem jetzt geht oder nicht (auf jeden Fall nicht am UR-2) ich könnte mir nur noch den eigentlichen Port am Hauptverteiler vorstellen (32er Port oder 8er Port) ... sonst nix...
     
  11. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Gibt ja nur die zwei Möglichkeiten, entweder die haben bei der T-COM deinen Port überhaupt noch nicht geschaltet oder das Modem will nicht. Das kannst du selbst nur testen wenn du ein anderes Modem zur Verfügung hast.

    Alternativ kannst du einen Servicetechniker bestellen, der bringt dann ein Modem mit und testet die Sache.... Kosten unbekannt, musst du bei der T-COM nachfragen.

    Von wem kam denn die Aussage dass DSL 6000 bei dir überhaupt möglich ist.. von der T-COM oder deinem Provider ??

    Techn. Kundendienst: Tel. 0800 3302000

    Wolfgang77
     
  12. phenex

    phenex ROM

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    7
    Von T-Com selbst, hab das per Telefon bestellt, der junge Mann fragte mich da auch schon welches Modem ich habe. Da nennte ich ihn das Modem wie oben auch ECI 40 189 184 ... da sagte er das mit den Ovalen LED's... ich darauf hin "ja" und danach antwortete er aprubt, ok das sollte funktionieren.... naja 100% weiß ich jetzt nicht ob er sicher war... also dsl 6000 ist fähig laut t-com telekom und provider ...
     
  13. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Es sollte funktionieren... das ist ja das was wir hier auch sagen, nur leider macht es das scheinbar nicht. Beantworten warum könnte das wahrscheinlich nur der Hersteller von dem Teil... falls es den noch gibt.

    Wolfgang77
     
  14. phenex

    phenex ROM

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    7
    Hab gestern wieder angerufen bei der T-Com, der Mitarbeiter erzählte mir, dass die Leitung noch kein UR-2 hat und nur die Leitung von 1000 auf 6000 gestellt wurde, und es somit nicht am Modem liegt, er sagte danach auch das ich ein zu niedrigen Backbuffer oder sowas habe... und das er das DiagnoseTeam nochmal auf meine Leitung ansetzt...

    hoffe jetzt,dass dsl 6000 bald funktioniert
     
  15. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Alle neuen DSL-Ports sind UR2-fähig, somit wird dein Anschluß durch die Geschwindigkeitserhöhung (und erforderliches SW-Update) auch UR2-fähig und ein neues Modem ist Pflicht.
     
  16. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Die sollen einmal prüfen, habe ich noch nicht erlebt dass die eine DSL 6000 Leitung schalten ohne UR2. Ich bleibe weiterhin bei meiner Meinung dass es mit dem alten Modem Probleme gibt.

    Wolfgang77
     
  17. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365

    Meine Rede!
     
  18. rolandk

    rolandk ROM

    Registriert seit:
    8. November 2005
    Beiträge:
    2
    also da muss ich dringend was los werden ....von wegen neues Modem für Dsl 6000,,,, altes funktioniert genauso gut oder bei manchen mit macken wie AUCH BEI DEN NEUEN ...(wie bei mir)
    Hatte auch das 2001 ntba (gross weiss) bis vor kurzem als die dsl6000 leitung OFT einfach soo zusammenbrach und wieder mal ging ...und soo weiter....
    Habe natürlich auch bei t-com service angerufen und mir wurde gesagt :ntb modem zu alt führ 6000 kb.... deswegen immer das trennen der leitung... OK , mir wurde zum teledat 301 oder 302 geraten was ich auch dann NEU gekauft habe..... und siehe da ..... fehler immer noch nicht weg ......
    Gerade heute mit neuem modem teledat 302 mindesten alle 20 min leitung einfach so getrennt und DSL leuchte blinkte am modem (statt wie normall dauerhaft zu brennen .....egall ob online oder nicht...)
    Leitung wurde bei mir schon mindestens 8-10 mal überprüft und reset durchgeführt...... nur das komische ist .... manchmal komm ich bis zu 1 stunde nicht ins netz aber wenn t-com reset durchführt gehts sofort danach wieder und binn online ... schon komisch....(schon 4-5 mal nach reset von leitung gehabt)
    Und auch in anderen forum schon gelesen das mit 6000kb probleme gibt...... ist auch t-com bekannt.....
    Also an mein neues modem +pc+Aol soft liegt es mit sicherheit nicht .....hat mit dsl 2000 mit den selben sachen ohne 1 zwischenfall funktioniert....
     
  19. rolandk

    rolandk ROM

    Registriert seit:
    8. November 2005
    Beiträge:
    2
    ach soo

    falls jemand auch das modem mit den gleichen problemen hatt (dsl leitung wird einfach getrennt...t-dsl leuchte blinkt danach...) und schon eine lösung gefunden hatt währe ich sehr dankbar wenn es hier reinschreiben würde..... binn langsam am verzweifeln mit dem scheiss dsl6000 an und aus mist.......
    danke
     
  20. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Evtl. hat dein altes Modem den 6000-Port "geschossen". Wurde dieser schon mal umgeschaltet?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen