1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

HILFE! Einbauprobleme bei Sparkle GT3 ti

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Jazmin, 18. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jazmin

    Jazmin Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    32
    hallo, ich hab ein riesenproblem!


    endlich kam die Sparkle Geforce 3 Ti 128 MB Karte per Post an.
    Ich packe aus und will in AGP Slot (hab nur einen) stecken anstatt meiner alten Rage 128 ATI.

    doch was das?
    Die Karte will einfach nicht sitzen.

    es scheint fast so als ob das blech an der karte vorne (wo ddas TVOut und Monitorkabel später reingesteckt wird) fast ein wenig zu dick oder zu lang ist.
    einen halben Zentimeter kann ich die karte vorne nicht reindrücken in den slot, irgendwas scheint da zu klemmen....

    also die rage 128 sieht eigentlich genauso gross aus, das blech mein ich, aber da hab ich keine probs. das belch wirkt da bischen dünner.


    kennt wer das problem!
    was soll ich tun?

    so funktioniert es net, ich schalte ein und monitor sagt no signal, klar

    hmm

    soll ich das blech mit zange abzwicken, steht eh nur ab...obs dann klappt? dann ist aber garantie futsch!
     
  2. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hi, die Karte muss ohne Abzwacken passen. Das Slotblech kannst du vielleicht etwas biegen, damit es in den Schlitz im Gehäuse passt. Sitzt die Karte vielleicht auf eunem anderem Bauteil (Mainboard) auf ? MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen