HILFE, fehlende Einträge

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Bernd.Türk, 26. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bernd.Türk

    Bernd.Türk Byte

    Registriert seit:
    5. Mai 2001
    Beiträge:
    122
    Hallo liebe Helfenden,

    bei mir fehlen bei "Einstellungen->Systemsteuerung->Software->Installieren/Deinstallieren" voll viele Einträge von Programmen, die ich installiert habe. kann ich diese Liste erneut einlesen, damit ich wieder einige Programme deinstallieren kann??

    danke im Vorraus
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Kommt darauf an wie lange diese Einträge schon fehlen. Der Tipp weiter oben mit den Sicherungskopien der Registry (Wenn auch unnötig kompliziert beschrieben) nutzt dir nur was, wenn diese erst seit max 5 Tagen fehlen. Ansonsten durchforste mal deine "Systemoptimierungs-Tools" nach Backups. Hast du allerdings die Schlüßel mit TweakUI entfernt, sind die Deinstalltionseinträge futsch.
    J2x
     
  3. HWesti

    HWesti Byte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2001
    Beiträge:
    97
    im sysbackup-ordner im windows-verzeichnis gibt es sicherungen deiner registry.
    wen du ungefähr weisst, wann die sachen verschwunden sind, mache folgendes:

    DOS STARTEN
    1. beim start F8 drücken.
    dann nur Eingabeaufforderung (meistens F5)

    ATTRIBUTE ÄNDERN, SICHERUNG ANLEGEN, WINDOWS STARTEN
    2. cd windows
    attrib -r -s -h *.dat
    copy *.dat *.sav
    win <enter>

    ALTE REGISTRY WIEDERHERSTELLEN
    3. im sysbck-ordner in deinem windows-ordner die rb00?.cab-datei raussuchen, die ungefähr dem datum entspricht, an dem du meinst, dass die einträge noch da waren, öffnen, system.dat und user.dat nach c:\ kopieren.

    4. Schritt 1. ausführen

    5. copy *.dat c:\windows
    überschreiben bestätigen
    win <enter>
    windows startet mit einer alten registry, sollte kein problem sein.

    EINTRÄGE AUS ALTER REGISTRY RETTEN
    6. "regedit" ausführen
    zu "HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall" wechseln
    diese Schlüssel exportieren, namen geben und merken wohin
    FALLS DA NICHT VIEL STEHT, ÄLTERE RB00?.CAB-DATEI NEHMEN, D.H. SCHRITTE 3. - 6. NOCHMAL MACHEN.

    ORIGINAL-REGISTRY HERSTELLEN
    7. Schritt 1. ausführen
    Schritt 2. ausführen, bei aber copy *.sav *.dat eingeben, überschreiben bestätigen.
    win <enter>
    du startest windows mit deiner original-registry.
    suche exportierte *.reg-datei aus Schritt 6, doppelklicken, bestätigen, fertig !

    die dateien c:\system.dat, c:\user.dat,c:\windows\system.sav,c:\windows\user.sav kannst du löschen, keine anderen !

    ziemlich lang, aber das klappt auf jeden fall !!!
    [Diese Nachricht wurde von HWesti am 26.12.2001 | 22:33 geändert.]
     
  4. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Naja, nicht unbedingt alle Programme schreiben sich in die Systemsteuerung/Software!
    Einige der Programme die es nicht tun bringen aber eine eigene DeinstallationsRoutine mit die Du im Ordner des Programms im Startmenü finden wirst!
    Andere ohne eine solche Routine kannst Du löschen indem Du einfach dessen ProgrammOrdner löschst!

    Aber!
    Es können IMMER Einträge solcher Programme in der Registry verbleiben! Gerade wenn es sich um solche ohne DeinstallationsRoutine handelt!

    Bei fehlenden DeinstallationsEinträgen würde Ich Dir ein Tool wie TuneUp97 empfehlen das diese eventuell in einem eigenen Fenter anzeigen kann (hab Ich schon erlebt - nutze TuneUp97 schon seit 1997)!
    Schau halt mal: http://www.tuneup.de

    Gruß .. dieschi
    [Diese Nachricht wurde von dieschi am 26.12.2001 | 21:27 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen