1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hilfe Fehler nach BIOS-Update

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von utteufel, 4. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. utteufel

    utteufel Byte

    Registriert seit:
    17. September 2001
    Beiträge:
    12
    Hallo,

    habe gerade auf einem GA-7/VTXE (BIOS-Version F3) ein BIOS-Update auf Version F4 (Datei 7vtx.f4)durchgeführt. Trotzdem beim flashen alles rund gelaufen ist zeigt mir der Rechner beim Booten die Fehlermeldung CMOS-Settings wrong - Press F1 to run Setup, bzw. Press F2 ti load default values and continue. Weder das Drücken der F1-Taste (blackscreen), bzw. der F2-Taste (Dauerpiepton) hilft mir weiter. Im Manuel wird auf das stets funktionierende Dualbios verwiesen. Die Anzeige, bzw. das LOGO DUAL-BIOS fehlt ganz.

    Wer hat dieses Problem schon einmal gehabt und kann mir helfen???
     
  2. utteufel

    utteufel Byte

    Registriert seit:
    17. September 2001
    Beiträge:
    12
    Habe das Problem gelöst, weil ich tatsächlich das falsche BIOS-Update aufgespielt habe. Das Bord musste ich einschicken. Mit dem neuen Update lief alles problemlos. Leider ist die Udateseite von Gigabyte etwas unübersichtlich. Das richtige Update fand ich erst nach dem guten Tip auf der internationalen Seite von Gigabyte. Jetzt läuft das Board tadellos und nach etwas Nacharbeit an den Bioseinstellungen superschnell.
     
  3. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    was mir gerade noch einfällt,
    bootet der rechner noch ?
    man kann vielleicht auf einem anderen PC ne bootdiskette erstellen mit autoexec.bat, in der das flash prog. automatisch aufgerufen wird und das bios dann flasht, man braucht dazu mehr infos übers flash prog. --> müsste aber gehen

    grüsse
     
  4. utteufel

    utteufel Byte

    Registriert seit:
    17. September 2001
    Beiträge:
    12
    Leider lassen sich beide Biosbausteine nicht herausnehmen. Werde das Board wohl zu Lieferanten zurückgeben müssen.
     
  5. utteufel

    utteufel Byte

    Registriert seit:
    17. September 2001
    Beiträge:
    12
    Danke, habe auf der Downloadseite von Gigabyte nur das Update für das VTX (F4) gefunden. Habe dann sicherlich nen Fehler gemacht und das Board ist Schrott. Das abklemmen der Batterie habe ich schon versucht, hat aber nichts gebracht. Werde mich mal an meinen Lieferanten wenden, ob da irgendwas noch zu machen ist. Trotzdem danke an alle, die geantwortet haben!

    Ciao
     
  6. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    null problemo, brauchst dich bei mir nicht entschuldigen, zwinker
    dazu ist ja ein forum da, das jeder seine meinung sagt, du hast ja was sehr wichtiges herausgefunden - das er das falsche bios erwischt hat, ich hätte das nicht gemerkt
    übrigends - ich wollte dich nicht kritisieren, wollte auch nur meine meinung sagen ;-)

    bye
    [Diese Nachricht wurde von motorboy am 05.11.2001 | 20:44 geändert.]
     
  7. compeule

    compeule Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2001
    Beiträge:
    375
    HI

    t\'schuldigung hast ja recht meine ja nur das die von den von der Standarteinstellungen abweichenden Änderungen im Bios gelöscht und auf default zurückgesetzt werden

    cu
     
  8. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    übrigends anstatt die batterie ausbauen kann man auch ein papierstreifen unter den oberen bügel schieben (zwischen + pol und bügel) und dann etwa 20 min warten - netzstecker ziehen

    dein bios wird dadurch nicht gelöscht (oder doch bei dual bios ??) sondern nur auf default gesetzt

    kann man dein bios baustein herausnehmen ? und einen neuen bestellen ??

    grüsse
    [Diese Nachricht wurde von motorboy am 05.11.2001 | 18:45 geändert.]
     
  9. compeule

    compeule Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2001
    Beiträge:
    375
    Hi
    Sorry aber gigabyte macht hier sehrwohl einen Unterschied.
    Das GA-VTX hat einen Via KT 266 und das GA-VTXE einen VIA KT266A Chipsatz ebenso sind die Biosversionen ls VTX. F3 und VTXE.F3 im Downloadbereich vorhanden.
    Wenn kein jumper zur verfügung steht zieh die Batterie raus um das bios zu löschen und die default werte zu bekommen.

    cu
     
  10. utteufel

    utteufel Byte

    Registriert seit:
    17. September 2001
    Beiträge:
    12
    Das GA-7 VTX ist in verschiedenen Versionen erhältlich. Das VTX-E hat AC97 Sound on Board. Das VTX-H hat Creative CT5880 on Board. Auf der Gigabyte-Seite werden diese unterschiede jedoch nicht gemacht. Hier wird lediglich von GA-7 VTX gesprochen.

    Den Tip mit dem Jumper werde ich prüfen. Ich glaube jedoch nicht, dass einer drauf ist. Wäre mir eigentlich beim Einbau aufgefallen.
     
  11. compeule

    compeule Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2001
    Beiträge:
    375
    Halli Hallo

    Tja also deine biosversion sollte nach Gigabyte F3 sein (schluck)
    Die 7vtx.f4 bezieht sich auf das GA 7VTX nicht VTXE

    In der produktbeschreibung steht selectabel in bezug zum biosrecovery. Da müßte also auf dem Board ein Jumper zum wechseln von Bios1 nach Bios2 sein (hoffe ich)

    viel glück
     
  12. klassiker

    klassiker Byte

    Registriert seit:
    16. November 2000
    Beiträge:
    17
    Hallo Andreas,

    habe genau das gleiche Problem!! Allerdings hab ich das richtige BIOS-Update genommen. Bekomme auch des öfteren checksum error. Hast Du eine Lösung gefunden ??
    Danke für Deine Antwort.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen