1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

!!!!Hilfe!!!! Festplatte scheinbar kaputt !!!!Hilfe!!!!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Weissbierwaldi, 11. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Weissbierwaldi

    Weissbierwaldi ROM

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    4
    Also hab ein schwerwiegendes prob ich wollte mir einen zusätlichen lüfter in mein gehäuse einbauen.
    bei dem lüfter wird ein festpallten strom stecker durch geschleift
    also ich hab ihn an meine hdd angeschlosen und den pc angemacht.
    aber der lüfter lief total langsam dann habe ich den pc wieder ausgemacht und den lüfter an nen anderen anschluss drann gemacht da lief er dann auch normal schnell
    nur die festplatte von der der anschluss durchgeschleift wurde geht scheinbar net mehr an also sie wird net erkannt
    !!!!!!!!BITTE HELFT MIR SIDN SEHR WICHTIGE DATEN DRAUF !!!!!!!!!
     
  2. computernarr

    computernarr Kbyte

    Registriert seit:
    30. März 2002
    Beiträge:
    163
    Nimm doch mal die Festplatte und schließ den an einem anderen PC an oder nimm auch ein anderes Kabel
     
  3. Odi359

    Odi359 Byte

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    32
    Hast sicher ein Y-Kabel für das Durchschleifen verwendet - also einem meiner Kumpels ist mal was ähnliches passiert und der Grund war, dass das Kabel falsch montiert worden ist und die Platte etwas "zuviel Saft" bekam...man sollte schon darauf achten, wie man ein solches Kabel korrekt anschließt. Der Stecker, wo quasi alles "zusammenläuft" muss definitv an die Quelle (NT), ansonsten ziehst du nur Saft von anderen Komponenten ab und überstrapazierst dann wie in deinem Fall die Platte...manchmal kann sowas gutgehen, aber deine Platte wird wohl über den Jordan sein...
     
  4. Weissbierwaldi

    Weissbierwaldi ROM

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    4
    also ich habe keinen ystecker benutzt ist wie ein normaler nur dass er zwischen den anschluss der festplatte und dem netzteil kommt
    alle stecker sind fest
    hab mal gehört dass manche festplatte sicherungen an den eingängen haben kann mir einer sagen ob meine platte auch welche hat ist eine ST330630A von seagate
     
  5. Testniere

    Testniere ROM

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    4
    Initeresant wäre, ob das auch die Platte mit der Boot-Partition ist.
    Da ich das vermute, solltest Du Deine Platte mal bei einem Kollegen in den Rechner schieben. Schau dann nach, ob Du auf seinem Rechner die Platte noch erkennen kannst. Ggf. dann dort Daten sichern und die Platte plätten bzw. neu aufbauen.
    Wie sieht der Fehler denn konkret aus? Bootet die Platte gar nicht mehr? Komplett tot? Sonst poste mal die Fehlermeldung!
    GruZz,
    Die Niere
     
  6. Weissbierwaldi

    Weissbierwaldi ROM

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    4
    wie schon gesagt die platte geht garnet mehr an
    kann es sein dass die platte ne sicherung hat die durchgebrannt ist ?
     
  7. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    Halte mal die Hand beim Einschalten an die Platte und fühle nach, ob sie anfängt zu drehen.
     
  8. Weissbierwaldi

    Weissbierwaldi ROM

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    4
    ja ich habe ich sie geht net mehr an
    ich hole mir ne billige gebrauchte des gleichen typs und ersetze die elektronik
     
  9. Brillenschlange

    Brillenschlange Kbyte

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    488
    Hast du mal am Stecker der Festplatte gewackelt? Ich hatte auch mal eine, die da einen Wackelkontakt hatte.
     
  10. Odi359

    Odi359 Byte

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    32
    Wenn das nichts bringen sollte (Wackler korrigieren) und schon gesagt worden ist, dass das Anlaufen durch Fühlen mit der Hand nichts erbrachte, ist eigentlich nur ein Schluß möglich - der Motor bzw. Antrieb der Platte ist platt. Ob es sich lohnt, da was mittels einer anderen Platte zu tauschen ist nur sinnvoll, wenn das zwecks Datensicherung gemacht wird - zum tagtäglichen Einsatz würde ich die jedenfalls nicht mehr verwenden...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen