1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

HILFE - festplatten trouble

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von septicemia, 25. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. septicemia

    septicemia ROM

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    3
    hallo

    ich habe seit 3 tagen ein riesen problem und hoffe das mir irgendwer helfen kann .....

    folgendes:

    ich habe 2 festplatten wobei eine partitioniert ist (1.= c / 2.= d,e )
    seit kurzer zeit wird jedoch D nicht mehr gefunden , wenn ich auf eigenschaften klicke wird mir bei dateisystem RAW angezeigt ?????
    ich kann jedoch ohne problem auf E zugreifen !!!

    hatte heute auch einen total crash wo plötzlich keine der festplatten mehr gefunden wurden ..... ich hab dann meinen pc aufgeschraubt und gründlich gereinigt da ich vermutete das schmutz den fehler verursachte .....

    dem dürfte leider nicht ganz so sein , auf C und E kann ich zwar wieder zugreifen aber nach wie vor nicht auf D

    mein nächster schritt war dann nach einem virus zu suchen
    jedoch konnte norton 2003 nichts finden und so stehe ich jetzt vor einem rätsel und weiß nicht was ich noch tun soll ?

    hat irgendwer eine idee was ich tun könnte bzw. was passiet sein kann das D plötzlich nicht mehr da ist ?

    ich habe win xp und in den letzten tagen weder eine neue hardware noch software installiert daher kann ich mir das beim besten willen nicht erklären ..... es ist zum verzweifeln :aua:

    könnte man den fehler unter umständen mittels eines programmes wieder beheben / dekomprimieren ? wenn ja weiß wer eines ?

    soviel ich weiß ist RAW eine komprimierung von linux oder unix
    und sollte eigentlich rückgängig gemacht werden können ...... oder liege ich da falsch ?

    BITTE UM HILFE :bet:
     
  2. septicemia

    septicemia ROM

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    3
    nein ich habe kein programm verwendet sondern in der DOS ebene die festplatten partitioniert und dabei habe ich sicher keinen fehler gemacht da mein rechner seit ca. 6 jahren problemlos gelaufen ist

    wenn ich mir die festplatten über die datenträgerverwaltung ansehe ( diskmgmt ) werden mir keinerlei fehler angezeit 100%
    fehlerfreiheit

    als ich heute meinen rechner gestartet habe kam auch folgende
    fehlermeldung :

    boot from ATAPI CD - ROOM:
    ungültiges system
    datenträger wechseln und taste drücken

    nach drücken einer taste gings ohne probleme weiter .....

    irgendwas stimmt da aber gewaltig nicht und ich komm enfach nicht drauf was es ist .....

    ich werd jetzt noch einen trojaner check machen , die registry unter die lupe nehmen und mir die 2 programme ansehen die ihr mir empfohlen habt .....

    danke vorläufig für die hilfe :bet:
     
  3. Ide-Fix

    Ide-Fix Kbyte

    Registriert seit:
    14. Dezember 2002
    Beiträge:
    158
    Datenrettung ist´n heikles Thema! Vor jedglichen Rettungs-Versuchen ist auf jeden Fall eine Sicherung anzulegen, z.B mit Norton Ghost ein Komplettimage der Festplatte. Ein anderes Rettungstool das helfen könnte ist der File-Scavenger http://www.quetek.com
    Ein Versuch könnte sein, die Partition mit einem Quickformat mit dem vorherigen Filesystem zugänglich zu machen und dann mit den Tools versuchen zu restaurieren. Auf alle Fälle ist die Festplatte sehr genau zu beobachten, solche Ausfälle können Vorboten eines baldigen Totalausfalls sein...

    Ansonsten kann ich nur mit einem alten Admin-Sprichwort Rat (??) geben: Nicht gesicherte Daten sind gelöschte Daten!!!

    Gruß, IDE-Fix
     
  4. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hallo septicemia,

    wenn die "verschwundene Partition" mit dem Dateisystem FAT32 formatiert war, kann Dir das Freeware-Programm Pc Inspector File Recovery Deine Daten vermutlich zurückbringen.
    http://www.pcinspector.de/file_recovery/welcome.htm

    Bei NTFS ist dies dagegen deutlich schwieriger.
    Welches Partitionierungsprogramm hast Du verwendet? Partition Magic (z.B.) ist in einigen Fällen in der Lage, Fehler zu korrigieren.
    Desweiteren gibt es diverse Datenrettungsprogramme. Ob diese Deine Daten wieder herstellen können, kannst Du feststellen, wenn Du die Testversion laufen läßt. Für die eigentliche Datenrettung brauchst Du dann allerdings die jeweilige Vollversion.

    MfG Rattiberta
     
  5. septicemia

    septicemia ROM

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    3
    ja fat32/ntfs

    wie passiert sowas und was kann ich jetzt tun ?
    sind die daten jetzt pfutsch ? :heul:
     
  6. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    RAW bedeutet lediglich dass es da kein Dateisystem mehr gibt.
    Welches Dateisystem hattest du in Verwendung FAT32/NTFS (NTFS ist Standard unter XP).

    Gruss
    Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen