1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hilfe für Bios

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von durcheinander, 26. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. durcheinander

    durcheinander ROM

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    6
    Moin Moin,:bet:

    Möchte gerne einige Einstellungen für die CPU im Bios verändern,
    nur diese Einstellmöglichkeiten werden (auch nach einem Update) nicht angeboten.Ansehen ist möglich!!!
    Hat jemand einen Tipp was ich daran ädern kann und ist es möglich ein Bios von einem anderen Anbieter auf das Alte zu flaschen?
    Wenn ja, wie wird das gemacht und was muss dabei beachtet werden?

    Warum ich das frage?

    Jedes mal wenn ich den Rechner Starte und er die Arbeitsbereitschaft hergestellt hat,Startet er sofort ohne erkennbaren Grund neu.
    Das macht er drei mal und danach läuft das System stabil.

    Habe mit SISOFT und AIDA in´s Sytem geschaut und habe gesehen, das die V-Core Spannung zu hoch ist.
    Jetzt vermute ich das die Cpu beim Start Spinnt und der Rechner deswegen ewig neu Startet.

    Für hilfe wäre ich echt dankbar,den es nervt einfach wenn er immer neu Startet!!!!


    :aua: Gruß "durcheinander":jump:

    Hier noch eine Aufstellung von meinem Rechner.

    Computer :bse:
    Betriebssystem Microsoft Windows XP Home Edition
    OS Service Pack Service Pack 2
    Internet Explorer 6.0.2900.2180
    DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0)

    Motherboard
    CPU Typ Intel Pentium 4HT, 3000 MHz (3.75 x 800)
    Motherboard Name MSI MS-6747 (Medion OEM)
    Motherboard Chipsatz Intel Springdale i865PE
    Arbeitsspeicher 512 MB (DDR SDRAM)
    BIOS Typ Award (02/10/04)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
    Anschlüsse (COM und LPT) SIEMENS USB Data Cable (COM4)
    Anschlüsse (COM und LPT) ECP-Druckeranschluss (LPT1)

    Anzeige
    Grafikkarte NVIDIA GeForce FX 5600 (256 MB)
    Grafikkarte NVIDIA GeForce FX 5600 (256 MB)
    3D-Beschleuniger nVIDIA GeForce FX 5600
    Monitor Fujitsu Siemens T17-2 [NoDB] (YEEN060194)

    Multimedia
    Soundkarte SoundMax Integrated Digital Audio (MSI MS-6747)

    Datenträger
    Floppy-Laufwerk Diskettenlaufwerk
    Festplatte Maxtor 6Y080L0 (80 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/133)
    Festplatte Medion Flash XL CF USB Device
    Festplatte Medion Flash XL MS USB Device
    Festplatte Medion Flash XL SM USB Device
    Festplatte Medion Flash XL MMC/SD USB Device
    Festplatte ST3120022A (120 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/100)
    Optisches Laufwerk BENQ DVD DD EW164B USB Device
    Optisches Laufwerk Memorex 32MAXX 1240AJ (32x/12x/40x CD-RW)
    Optisches Laufwerk PIONEER DVD RW DVR-106D (DVD+RW:4x/2.4x, DVD-RW:4x/2x, DVD-ROM:12x, CD:16x/10x/32x DVD+RW/DVD-ROM

    Eingabegeräte
    Tastatur Standardtastatur (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard (PS/2)
    Maus PS/2-kompatible Maus

    Netzwerk
    Netzwerkkarte VIA Rhine III Fast Ethernet Adapter
    Netzwerkkarte WAN (PPP/SLIP) Interface
    Modem Creatix V.9X DSP Data Fax Modem
    Modem Telekom ISDN
    Modem Telekom ISDN #2

    Peripheriegeräte
    Drucker Microsoft Office Document Image Writer
    USB-Geräte Eumex 504PC USB (USB)
    USB-Geräte SIEMENS USB Data Cable (COM4)
    USB-Geräte Standard-USB-Hub
    USB-Geräte USB-Massenspeichergerät
    USB-Geräte USB-Massenspeichergerät

    DMI
    DMI BIOS Anbieter Phoenix Technologies, LTD
    DMI BIOS Version 6.00 PG
    DMI Systemhersteller MEDIONPC
    DMI Systemprodukt MS-6747
    DMI Motherboardhersteller MICRO-STAR INTERNATIONAL CO.,
    DMI Motherboardprodukt MS-6747

    DMI Gehäusetyp Desktopgehäuse
     
  2. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    vermutlich musst du die Optionen für die CPU nur von Automatisch auf Manuel umstellen und kannst dann die Einstellungen vornehmen
     
  3. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Hmmm.

    Vermute, daß da irgendwas anderes sein Unwesen treibt. Was ist mit den üblichen Verdächtigen? Viren Würmer Backdoor-Progs?

    Die Geschichte mit einem artfremden BIOS kannst Du jedenfalls gründlich vergessen. Entweder es gibt ein aktualisiertes BIOS vom Hersteller oder man läßt tunlichst die Fingers davon.

    MfG Raberti

    (POSTING 4000)
     
  4. durcheinander

    durcheinander ROM

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    6
    selbst das ist nicht einstellbar!!!!
     
  5. durcheinander

    durcheinander ROM

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    6
    habe das sys schon mit den bekannten tools durchsucht.
    keine probs.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen