Hilfe!!!!!! Gelöschte Daten wieder Herstellen

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von turbo111, 21. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. turbo111

    turbo111 ROM

    Registriert seit:
    21. September 2003
    Beiträge:
    2
    Hallo erst einmal und vor ab schon mal dank an die mir bei meinem Problem helfen
    So folgendes ist passiert: Hatte eine für mich wichtige Tabelle mit Word erstellt und auf Diskette abgespeichert.
    Gestern Abend (ich Depp) wollte diese Kopieren und klicke anstatt
    auf Kopieren auf Löschen (Ah Sch.... ). Erster Gedanke ? Papierkorb ? Nichts. Zweiter Gedanke in Word suchen ? Nichts.
    Dritter Gedanke ? alles Durchsuchen ? Nichts. Dann viel mir ein das in der PC WELT 9/2003 auf der Heft-CD das Programm PC-
    Inspector File Recovery 3.0 zum wieder Herstellen von gelöschten Daten ist (Habe nie gedacht das ich so etwas mal brauche).
    So eins zwei drei installiert, Diskette durchsucht und tatsächlich
    da war es wieder nur die Freude war nicht lang den beim Öffnen
    des Dokuments war an stelle meiner Tabelle nur noch Quadrate. Ab hier seit ihr dran. Wer kann mir Helfen meine Tabelle wieder zu bekommen.



    Gruß Turbo
     
  2. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hier ein paar dos-Erklärungen:

    path (deutsch: Pfad) ist ein dos-Befehl, mit dem man das Programm dazu bringt, nicht nur im gerade geöffneten Verzeichnis (z.B. C:\windows) sondern auch in allen im Pfad angegebenen Verzeichnissen nach einem Befehl zu suchen.

    Wenn man aus Windows heraus ins dos-Fenster wechselt, befindet man sich automatisch im Verzeichnis C:\windows. Der Befehl undelete befindet sich meist im Verzeichnis c:\dos.
    Zum Aufrufen des Befehls gibt es nun verschiedene Möglichkeiten:

    Man wechselt ins das Verzeichnis dos mit dem Befehl cd (change directory = wechsel das Verzeichnis)

    c:\windows (Ausgangspunkt)

    Eingabe:
    cd \dos (Ergebnis c:\dos)
    undelete a: (Ausführung des Programms aus der Diskette)

    oder

    Eingabe:
    path c:\dos
    undelete a:

    MfG Rattiberta
     
  3. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hallo turbo,

    von einem Hobby-Tipper zum anderen:

    Es ist zwar wahrscheinlicher, dass Du auf Fragen, die Du hier ins Forum postest schneller eine Antwort bekommst, aber Du kannst mich gerne persönlich ansprechen.
    Inwieweit hier die "E-Mail" und die "Persönliche Nachricht" Funktion inzwischen funktionieren, weiß ich nicht...
    Versuch es einfach mal!

    Rattiberta

    Falls auf Deinem Rechner noch dos verfügbar ist, könnte Dir der noch folgende Text weiterhelfen! :)
     
  4. turbo111

    turbo111 ROM

    Registriert seit:
    21. September 2003
    Beiträge:
    2
    Hi Rattiberta
    Dank erst einmal für die Auskunft aber da ich nur Hobby-Tipper bin
    sagt mir patch setzen im Moment nicht so viel, wehre nett wenn du mir
    noch mal schreibst und mir das ein erklären könntest. Wehre auch nett
    wenn ich bei weiteren Fragen dich noch mal Ansprechen könnte.

    Gruß turbo
     
  5. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hallo turbo111,

    Du hast die Datei auf der Diskette nur gelöscht? Nicht etwa formatiert?

    Um gelöschte Dateien auf der Diskette wieder herzustellen brauchst Du eigentlich nur (im DOS-Modus) den undelete Befehl aufzurufen.

    undelete A: (im DOS-Verzeichnis aufrufen oder zuvor den path setzen)

    Dann wird die Diskette durchsucht und Dir die Dateien aufgelistet, die wiederherstellbar sind. Nach Eingabe des Anfangsbuchstaben ist die Datei wieder auf der Diskette lesbar.

    MfG Rattiberta

    p.s. Wenn die Datei zuvor mit Word ohne Probleme lesbar war, sollte sie es jetzt auch wieder sein, da an der Datei selbst nichts verändert wurde.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen