1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hilfe - Graaphikkarte defekt - Garantie

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Wellheimfan, 3. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wellheimfan

    Wellheimfan Byte

    Registriert seit:
    5. Februar 2002
    Beiträge:
    45
    Hallo

    Habe im August - Oktober über Ebay von einem Händler mehrere PC}s ersteigert, teilweise mit Geforce 4 TI - Graphikkarten von AOPEN und Brennern von AOPEN.

    Leider ist die erste Graphikkarte schon defekt, der Händler ist inzwischen pleite und sitzt wegen einer anderen Sache in Untersuchungshaft.

    Die Graphikkarte hätte sicher noch Garantie (knapp 2 Monate alt), ich habe auch AOPEN wegen einem Umtausch angeschrieben.

    Als einzige Antwort erhielt ich: Bitte an Verkäufer wenden, nicht an AOPEN.

    Und das obwohl ich Ihnen auch geschrieben habe, das ich mich wegen oben genannten Gründen nicht mehr an den Verkäufer wenden kann.

    Weiss vielleicht jemand einen Weg, wie ich die fast nagelneue, 150 Euro teure Graphikkarte auf Garantie oder gegen eine geringe Gebühr getauscht bekommen könnte ??

    Wäre für jeden Tipp sehr dankbar !!
     
  2. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,

    Du kannst Dich auch mal an eine PC-Zeitschrift wenden und dort nachfragen, ob AOPEN da richtig tickt. Nur würde ich Dir aus eigener Erfahrung die Betreiber dieses Forums nicht empfehlen (Gründe sag ich mal lieber nicht, um nicht meine Schreibberechtigung zu verlieren ;-) ), aber bei c`t oder PC pro bekommst Du in der Regel auch Antwort und Unterstützung. Wenn die fragen, ist die Antwort oft eine andere. Auch die PC-Bild ist da ev. hilfreich, die suchen immer was, was sie ausschlachten können.

    Ich hatte mal nen ähnlichen Fall mit nem anderen Hersteller, da hab ich nen bitterbösen Testbericht über das Teil bei ciao.com abgesetzt. Und Wunder über Wunder, ein paar Tage später hat sich ein Vertreter dieser Firma bei mir gemeldet und gefragt, wie er helfen könne...

    Oder mail sie nochmal an und bitte sie um Bekanntgabe eines authorisierten Händlers, der Garantieansprüche für Aopen abwickelt, oder winke mal fröhlich mit nem Hinweis auf den taiwanesischen Handelattachee, ob der vielleicht dafür zuständig sei, oder oder...

    Grüße
    Gerd
     
  3. erna 68

    erna 68 Kbyte

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    238
    Hallo nochmal!!
    mit bei einem Händler nachfragen meinte ich nicht das du das über ihn(irgendeinem Händler)erledigst.(umtauschen).Sondern nachfragen wie das so ist ob das stimmt was Aopen sagt.(nur über Händler).Bei mir ist schon Bildschirm,Festplatten usw verreckt habs selber eingeschickt und ohne Probs umgetauscht gekriegt.Was das für einen Sinn haben soll(nur über Händler bei AOPEN)weiß ich nicht.

    Viel Glück noch

    Erna 68 ( Niko)
     
  4. Wellheimfan

    Wellheimfan Byte

    Registriert seit:
    5. Februar 2002
    Beiträge:
    45
    Ist schon klar ! Aber AOPEN sagt auf seiner Hompage, RAustausch nur über den Händler, nicht direkt.
    Und ich kenne leider keinen Händler der das machen würde, da ja die Graphikkarte nicht bei ihm gekauft wurde
     
  5. erna 68

    erna 68 Kbyte

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    238
    Hallo Wellheimfan!
    Man hat doch 2 Jahre Garantie!!Soviel ich weiß 1 Jahr Hersteller und 1 Jahr Händler.(2 Jahre)Die Grakarte ist doch noch nicht so alt.Der Händler schickt die doch auch zum Hersteller im 1 Jahr.Irgend was stimmt da nicht.Auf jedenfall nicht lockerlassen.
    Oder zu einem Händler gehen und freundlich nachfragen wie das so ist.
    Ich hoffe dir etwas geholfen zu haben.

    MfG Niko
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen