hilfe, habe etc/module.conf geändert : wie zurück ?

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von telesales, 23. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. telesales

    telesales Kbyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2002
    Beiträge:
    385
    Hallo,
    ich habe Suse 9.0 und habe mich heute nochmal an lm_sensors getraut.
    Das ergebnss von "sensors-detect" habe ich in der module.conf eingetragen.

    Jetzt startet meine Suse nicht mehr.

    Ich habe versucht die Datei mit Knoppix zu editieren um die Zeilen wieder zu löschen, habe aber keine Schreibrechte.

    Wie bekomme ich die paar Zeilen die ich in der conf eingetragen habe wieder raus ? :aua:
     
  2. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    da hilft knoppix :)

    einfach mit knoppix booten, partition mounten und datei aendern.

    mfg
     
  3. telesales

    telesales Kbyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2002
    Beiträge:
    385
  4. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hallo telesales,

    die Frage wurde in dem anderen Forum zwar schon gestellt, aber leider nicht beantwortet.
    Hast Du Dir Schreibrechte für die gemountete Partition verschafft?
    (Unter Knoppix-KDE rechter Mausklick auf das Laufwerksicon, Lese-Schreibrechte ändern).
    Root kann sich zwar alle Rechte verschaffen, hat sie aber nicht zwangsläufig ohne weiteres Zutun.

    MfG
    Rattiberta
     
  5. telesales

    telesales Kbyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2002
    Beiträge:
    385
    Mein Linuxpatenonkel von linuxpaten.org hat mir einen Konsolen Befehl für den Midnightkomander genant mit dem ich die zeilen wieder aus der Datei löschen konnte.
    leider hab ich mir den nicht aufgeschrieben.

    OVER :jump:
     
  6. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    O_o

    trotzdem:
    man mount
    man fstab

    mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen