1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hilfe!!! Jetzt Geht Gar Nichts Mehr!!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von RalphSSV, 10. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RalphSSV

    RalphSSV ROM

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    2
    Also mein Windows startet nicht mehr.
    Jetzt kommt immer ne Meldung das ich mein Windows reparieren müsste.
    Wenn ich es reparieren will oder irgentwie nur in das setup von windows will.
    Also ich leg Windows CD ein...
    Start den PC.....
    Drück ne Taste um Fortzufahren....
    Dann drück ich die Taste F6 weil ich S-ata platten hab
    dann kommt auf einmal ne Nachricht :
    Ich zitiere:

    " Der Eintrag ,ntkrnlmp.exe, im Abschnnitt [SourceDisksFiles] der INF-Datei ist fehlerhaft oder fehlt ganz.

    Setup kann nicht fortgesetzt werden. Drücken Sie eine beliebige Taste um Setup zu beenden."

    Was ist dassssssssssssssssssssss ??? ??? ??? ??? ??? ??? ???
    HILFE so eine ***** regt mich auf !!!!!!!:bahnhof:

    BITTE BITTE sagt mir bescheid wenn ihr ne lösung in peto habt.

    Danke

    PS: Mein System:

    Prozessor: AMD Athlon XP 3200+
    Arbeitsspeicher: 2x 512MB DDR RAM PC3200
    Grafikkarte: MSI RX9800PRO mit 128 mb DDR
    Netzteil: 550Watt
    Mainboard: Elitegroup KT600-a


    Danke
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Da wird etwas mit deiner Treiberdiskette nicht stimmen.

    Netzteil: 550Watt .. da zieht es mir ja die Schuhe aus, Marke NoName und 30 Euro .. :)
     
  3. RalphSSV

    RalphSSV ROM

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    2
    Nein Nein das ist schon gut hat 50€ gekostet:aua:
    An dem liegts net
    Aber an der diskette auch nicht!!
    Weil soweit müsst ich erst mal kommen das ich die einlegen kann:bahnhof:

    Hoffe jemand weiß da was
     
  4. Jpw

    Jpw Megabyte

    Registriert seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    1.448
    Diese Fehlermeldung kann von einem defekten Ram Modul stammen. Check einmal mit Memtest. Gruss Jpw
     
  5. Jpw

    Jpw Megabyte

    Registriert seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    1.448
  6. Mark Arviragus

    Mark Arviragus Byte

    Registriert seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    13
    For ever runs my system! -Und wenn Du glaubst,daß Du weißt wer die Dinger alle gebaut haben soll,die hier so viele Probleme haben, glaubt mir sicher niemand mehr,daß ich an solche im Grunde genommen nicht einmal glaube! Selbst dann,wenn aus irgendeinem Grunde von vornherein die Neuinstallation oder Reparatur-Wieder- herstellungskonsole oder dergleichen nicht runnen wollen,greift man am besten doch zu Festplattentools von Max-oder Seatool;macht das wenn es sein muß zweimal-sonst ist die Kiste schrott!!!

    Mit einer alten Schrottkiste vielleicht würde ich den Spruch mal ausprobieren.Mach mit ihm was du willst,aber wenn er irgendwo nicht mehr mitspielt werkle niemals!

    Suchst du Lösungen,benutze 'Dein Hilfesystem und lies das Buch!

    Was Anfänger selber machen wollen nennt man Basteln!

    Suchst Du wirklich die Lösungen für Problemchen bei Professionellen? Auch dannoch - Daten mit NT-Backup oder geeignetem Programm regelmäßig sichern! Die Idee von dem ewig unbeeindruckt laufenden System können sich überlegen: Die Leute die Eure Kisten gebaut haben! Normal sind die nicht, sonst kann ich mir die Dinge die nicht gehen wollen nicht vorstellen! Auf welche Grundsätzliche Weise bekomme ich denn vorn Anfang an eine Kiste,von der ich glauben kann,daß sie vernünftig runnt? Grundsatzfrage......(Großmutter irgendetwas läuft nicht-bitte ruf King-Kong,denn er verkörpert ja schließlich die Theorie des Korpuskel-Welle-Dualismus!) Werde mir Eure Sachen jedoch trotzdem mal überlegen!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen