1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

HILFE, kennt wer die Antwort! Wie fülle ich Lexmarkpatronen mit Data Becker Tinte auf

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von coolio_coolia, 30. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. coolio_coolia

    coolio_coolia Byte

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    125
    Der Verkäufer sagte No problem, sie können ....
    Ich konnte nicht.

    Hatte mir von Data Becker ein Tinten Nachfüllset gekauft. Doch, hat wer Erfahrung damit wie bekommz man die Tinte in die Patrone? Da sind so Schrauben dabei, doch wo macht man die Löcher für? Colorpatrone: 27 , schwarze: 17

    Hab gesehen, Data Becker bietet auch eigene Patronen dafür an. Werd' ich mir nach den Feiertagen besorgen, doch viell. weiß wer Rat+ kann helfen.

    Dankend grüsst euch eure coolia!
     
  2. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    Geh zum Verkäufer und frag ihn, wie das funktioniert, falls kein Handbuch dabei war. Wenn er es dir nicht erklären kann, solltest du das Nachfüllset eigentlich zurückgeben können.

    (wenn er zickt, hau es ihm um die Ohren, tschuldigung, ist mir so rausgerutscht :D )
     
  3. omegav16

    omegav16 Byte

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    62
    Sehr, sehr vorsichtig!!
    Okay, war nur ein Scherz zum Jahresende.

    mfg
    omega
     
  4. coolio_coolia

    coolio_coolia Byte

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    125
    Hat denn niemand Erfahrung mit solch' einem Experiment.

    Denn glaube nicht, daß ich es morgen zeitlich schaffe, den Verkäufer unter Erklärungsbedarf eine Sonderlektion "wie kommt die Tinte in den Tank zu geben, um später einen erhöten Handlungsbedarf zu verspüren um dann in Handschellen abgeführt zu werden...

    Nee, Scherz beiseite, 2005 hab' ich besseres vor. Den Verkäufer, kann ich mir nach den Feiertagen immer noch krallen ...

    Jedenfalls türmt sich ein Berg unter unerledigte Arbeit + ich hab die Tinte, die Patronen, doch's funzt net.

    HIIILFE!!! :heul:
     
  5. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    Hilft alles nix, wenn keine Beschreibung dabei war und der Händler keine Ahnung hat, kannst du nur zurückgeben oder um das verlorene Geld heulen.
    BTW: Ich habe vor Jahren mal ein ähnliches Experiment mit Epson gewagt, ging auch in die Hose, seitdem bin ich bei HP, noch nie Probleme gehabt, dort bekomme ich die Patronen zum EK-Preis´(meine Firma gehört seit neuestem zu dem Laden :D )
     
  6. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    Doppelpostings helfen auch nicht!
     
  7. omegav16

    omegav16 Byte

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    62
  8. coolio_coolia

    coolio_coolia Byte

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    125
    Sorry, so sorry! Wieder Mist gebaut in meiner Verzweiflung!
    --------------------------------------------------------

    Leider erst zu spät die infos auf: www.chip.de/artikel/c_artikel_11430327.html[/U]]www.chip.de/artikel/c_artikel_11430327.html entdeckt.


    Besonders zu beachten in Anbetracht der Miserie, Punkt 4 für Mutige:
    Die Kopf-ab-Methode :fire:

    Immerhin wurde auch von Pc Welt mit gut bewertet.
    Testsieger bei Chip online, Pc Praxis, Computer easy+ Comp.Bild
    sowie ein Sehr Gut von: Pc Hardware + Pc go.
    WOW! Die Tinte muß doch was können.

    PS: der workshop von DB:
    http://www.databecker.de/media/shop/misc/workshop/hp_tinte/schritt01.htm stimmt wohl auch nicht mit meinen Tintenpatronen von Lexmark überein. Also doch zur Die Kopf-ab-Methode ?

    --------------------------------------------------------
    :wegmuss: :schlafen: :rolleyes: :jump:
    --------------------------------------------------------
    EUCH ALLEN EINEN GUTEN RUTSCH INS NEUE wünschend verabschiedet sich per Dankesgruß eure coolia! :zzz: :fresse: :zzz:
     
  9. zomtec

    zomtec Byte

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    68
    hier gibt es eine Anleitung zum Befüllen von Patronen für Lexmark-Drucker der Z-Serie

    hier klicken
     
  10. coolio_coolia

    coolio_coolia Byte

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    125
    :laola:

    Danke!!! Danach hab' ich gesucht!
    So, jetzt geh ich feiern !!!

    Euch ALLEN einen guten Rutsch ins NEUE JAHR 2005 wünscht euch eure coolia!

    ... und morgen mach' ich "BLAU" , nachdem ich mich über die Patronen grün + blau geärgert habe, um dann unter Einfluß roher Gewalt mit hochrotem Kopf die Patrone zu zerlegen, um dann letztendlich nach einem Wechselbad der Gefühle, in ein "Farbbad" getaucht zu werden. So hab' ich mir das vorgestell.

    ... werd' mich wohl schnellstens um Leerpatronen zum Befüllen umsehen + meine Fotos, für die will ich sowieso Originaltinte benutzen. Außer, ja außer die Tinte erweist sich als so genial, daß ...

    ... und irgendwann steht auf meinem Wunschzettel ein Farblaserdrucker, aber keinen blassen Schimmer, was das Beste,
    mal sehen. :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen