Hilfe ....kleines Netztwerk aber wie?

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Raggus1, 3. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Raggus1

    Raggus1 Byte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    57
    Hallo,
    wollte mein Notebook mit meinem Win2000 Rechener vernetzen.
    Irgend wie klappt es nicht. Meine Einstellungen
    Beide Rechner haben die gleiche Arbeitgruppe
    IP 192.168.0.2 am Win2000
    IP 192.168.0.1 am N.-Book (Win98SE)
    Subnetzmaske 255.255.255.0
    DNS-Server --keine
    Meine eigentlich, das die Angaben richtig sind. Trotzdem finden sich
    die Rechner nicht.

    Vielleicht kann mir jemand Hilfestellung geben.

    Gruß
    Bernd

    **********************************
    ...ich haben fertig :-)
    vielen Dank für eure tolle Hilfe.
    Ich habe mein Netzwerk jetzt eingerichtet. Der Fehler lag an
    Norten Personal Firewall
    ...naja vielleicht ja doch an meiner mangelden Fähigkeit, Norten richtig zu konfigurieren :-).
    Trotzdem noch einmal Danke für die tollen Hilfestellungen, die ich hier von euch bekommen habe. Habe wieder etwas dazu gelernt.

    Gruß
    Bernd

    [Diese Nachricht wurde von Raggus1 am 09.01.2003 | 21:56 geändert.]
     
  2. 2nd.just

    2nd.just Byte

    Registriert seit:
    2. Januar 2003
    Beiträge:
    17
    Hallo Bernd,

    Klasse, daß es läuft - der Dank gebührt aber eigentlich Thorsten.

    Gruß Jürgen
     
  3. Raggus1

    Raggus1 Byte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    57
    Hallo,
    vielen Dank für deine tolle Hilfe.
    Ich habe mein Netzwerk jetzt eingerichtet. Der Fehler lag an
    Norten Personal Firewall
    ...naja vielleicht ja doch an meiner mangelden Fähigkeit, Norten richtig zu konfigurieren :-).
    Trotzdem noch einmal danke für deine Hilfe.

    Gruß
    Bernd
     
  4. Raggus1

    Raggus1 Byte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    57
    Hallo,
    vielen Dank für deine tolle Hilfe.
    Ich habe mein Netzwerk jetzt eingerichtet. Der Fehler lag an
    Norten Personal Firewall
    ...naja vielleicht ja doch an meiner mangelden Fähigkeit, Norten richtig zu konfigurieren :-).
    Trotzdem noch einmal danke für deine Hilfe.

    Gruß
    Bernd
     
  5. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hallo Bernd!
    Weil ich das vor kurzem auch hatte: in Norton (bei Optionen, glaube ich) gibt es eine Funktion, um ein Heimnetzwerk lauffähig zu machen, etwa so <Heimnetzwerk...>. Solange Du das nicht gemacht hast (Norton sagt Dir dann, welche Netzweradressen es erkannt hat) schottet er halt Deinen PC vor allem anderen ab, wie es auch Absicht und ok ist eigentlich.
    Danach lief es dann sofort - ich hoffe, das hilft Dir. Den Norton hatte ich nämlich bei meiner ganzen Konfiguriererei auch komplett vergessen, aber es ist nun mal \'ne Firewall und das ist genau der Sinn und Zweck....
    Gruß
    Henner
     
  6. ElCampeon

    ElCampeon Byte

    Registriert seit:
    30. September 2002
    Beiträge:
    115
    Hallo @ all

    Ich wuerde mal so ganz spontan vorschlagen, dass DU Dein problem neu schilderst, mit ALLEM was DU schon ausprobiert hast, denn sich hier durchlesen dauert eine ganze weile und etliche Tipps wurde zichmal wiederholt, beispielsweise das mit dem Crossover Kabel etc.

    Liste doch nochmal Dein System auf, also OS, Netzwerkkarte etc., der Aspekt der Firewall ist auch nicht ohne.

    Anschliessend auflisten, was DU schon versucht hast, denn damit lassen sich eventuelle wiederholungen vielleicht sogar vermeiden.

    Bei den ganzen post\'s die DU als Antworten bekommen hast, verliert man mitlerweile schon ganz schoen heftig den ueberblick.

    Mit freundlichen Gruessen
    ElCampeon
     
  7. reflexed

    reflexed Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    18
    Ne kleine weile vorher wurde das thema mit der firwall angesprochen. Was is denn draus geworden? Hast du die mal deaktiviert? Das könnte den nicht funktionierenden Pingbefehl erklären, aber auch nich wirklich da ich in meinem LAN die Firewalls anlassen kann. Und Ping geht trotzdem, nur das kopieren von datein funtkioniert nich.
    Die Tipps von MartinD solltest du erstmal befolgen. Und wenn an einem der rechner die LED an der NIC nich leutet dann würde ich doch stark auf einen Hardwarefehler schließen, der am Kabel oder NIC liegt.

    MfG Philipp
     
  8. MartinD

    MartinD Guest

    hallo,
    habe den schriftwechsel verfolgt. kannst du auf jedem der beiden PCs 127.0.0.1 und die eigene IP Adresse anpingen(bei fester IP-Vergabe)? Siehst Du in W2K unter Netzwerkumgebung-Benachbarte Computer deinen PC.Unter Win98?
    Arbeiten beide PC in der gleichen Arbeitsgruppe?
    Die LEDs der Netzwerkkarten leuchten bzw. blinken.
    Wenn das alles klappt, dann solltest Du mit dem W2K PC den win98 PC sehen.
    gruss
    martin
     
  9. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    also ghet praktisch gar nix. Verteil mal fetse ips also 192.168.0.1
    und 192.168.0.2 udn die subnet maske ist 255.255.255.0 dann verbindest du die pcs und schaust ob du jetzt pingen kannst falls net hast du eventuell die falschen treiber für eine der beiden netzwerkkarten drauf oder die ip in denn dfü adapter geschreiben.......... es gibt noch tausend möglichkeiten
     
  10. 2nd.just

    2nd.just Byte

    Registriert seit:
    2. Januar 2003
    Beiträge:
    17
    Hallo Bernd,

    NIC = network interface card = Netzwerkkarte

    Crossover für direkte PC-Verbindungen (sprich NIC zu NIC)

    Gruß Jürgen
     
  11. 2nd.just

    2nd.just Byte

    Registriert seit:
    2. Januar 2003
    Beiträge:
    17
    Hallo Bernd,

    André hat Recht.

    Gruß
    Jürgen

    PS: es ist nicht nur vorteilhaft - es muss. Eine Verbindung HD-FD
    ist unendlich langsam; HD-HD ist da die wesentlich bessere
    Alternative

    PPS: natürlich ist FD-FD wirklich die schnellere Verbindung
    [Diese Nachricht wurde von 2nd.just am 08.01.2003 | 13:32 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von 2nd.just am 08.01.2003 | 20:16 geändert.]
     
  12. 2nd.just

    2nd.just Byte

    Registriert seit:
    2. Januar 2003
    Beiträge:
    17
    TCP/IP über <NIC> \'-Eigenschaften bearbeiten.

    Gruß Jürgen
     
  13. Raggus1

    Raggus1 Byte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    57
    nein ging nicht ...pakete verloren
     
  14. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Nach Möglichkeit bei beiden Vollduplex wählen. Damit kann die Karte gleihzeitig senden wie empfangen, bei Halbduplex geht nur eines zur Zeit.
    Es wäre vorteilhaft, beide PCs auf Vollduplex zu haben, weil sonst der Halbduplex den Vollduplex ausbremst (was dem ganzen den Sinn nimmt)

    Gruß
    ANdré
     
  15. Raggus1

    Raggus1 Byte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    57
    würde dir ja gerne deine Frage beantworten ...aber was ist
    ein NIC?
    Und kannst du mir eine Antwort darauf geben, welches Kabel für welchen Fall? Ich nutzte ein Crossover-Kabel ...oder habe ich die Frage falsch verstanden?
    [Diese Nachricht wurde von Raggus1 am 08.01.2003 | 13:15 geändert.]
     
  16. Raggus1

    Raggus1 Byte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    57
    Hallo Jürgen,
    wann sollte man welche (voll-, halbduplex) wählen?
    Muß auf beiden PCs das gleiche eingestellt werden?

    Gruß
    Bernd
     
  17. Raggus1

    Raggus1 Byte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    57
    Hallo,
    ich meine, ich habe 10/100 drinn (ist die bezeichnung richtig?).
    In der Taskleiste vom W2K zeigt ein Verbindungsicon 10Mbit an.
     
  18. Raggus1

    Raggus1 Byte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    57
    Hi,
    immer diese Kleinigkeiten :-)
     
  19. 2nd.just

    2nd.just Byte

    Registriert seit:
    2. Januar 2003
    Beiträge:
    17
    Hallo Thorsten und Bernd,

    solange kein Ping auf die Adresse geht, gibt es nur 2 mögliche Ur-
    sachen: - grundsätzliche Hardwareprobleme bzw. Netzeinstellungen
    - Firewall (sollte vielleicht vorerst deaktiviert werden), wie
    Du ja selbst geschrieben hast.
    Und bevor an der Hardware geschraubt wird, würde ich z.B. beide
    Netzwerkkarten auf 10Mbit/HalfDuplex setzen und dann mit Ping
    testen.

    Gruß
    Jürgen
    [Diese Nachricht wurde von 2nd.just am 06.01.2003 | 14:00 geändert.]
     
  20. au74

    au74 Byte

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    8
    Hallo Bernd,

    theoretisch müßtest Du von W2K aus den anderen 98-Rechner sehen, nur bei mir ließ sich trotz Freigabe nicht darauf zugreifen.

    Ich würde Dir folgendes raten : Um hardwaretechnische Probleme (falsches Kabel, defekter Hub, etc.) auszuschließen, würde ich das Heimnetzwerk erstmal mit zwei 98-Rechner ausprobieren, da es dort mit am problemlosesten funktioniert. Klappt dort die Verbindung, kannst Du dann davon ausgehen, daß es wohl an Zugriffsrechten scheitert und dort weitersuchen .

    Gruß
    Thorsten
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen