Hilfe: Linux Login????????

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Scoutout, 8. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Scoutout

    Scoutout Byte

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    73
    Ich habe auf meinem älteren Notebook Toshiba TECRA 8000 Suse Linux 9.1 Special Edition installiert. So weit so gut. Zum Schluss hat mir eine ganze Liste von Anwendungen einen Fehler zurückgemeldet (keine Ahnung was das bedeutet, einzige Möglichkeit dabei war "ok" zu drücken). Jedenfalls hat das System automatisch zu seinem ersten Bootvorgang angesetzt. Der letzte Eintrag nach dem Booten ist:

    "Welcome to SuSE Linux 9.1 (i586) - Kernel 2.6.4-52default (tty1).
    linux login:"

    Jede Eingabe, ganz egal welcher Art wird jeweils mit:

    "Login incorrect"

    quittiert und es erscheint erneut die Aufforderung für den linux login. Was will dieses System von mir. Da hat sich ja wirklich jemand Mühe gegeben, noch stressiger als Microsoft zu sein...:-)
     
  2. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hallo Scoutout,

    Deine Beschreibung läßt vermuten, dass Du den Xserver (zuständig für den grafischen Desktop) bei der Installation nicht korrekt eingerichtet hast.

    Was Du da vor Dir hast, ist die Linux-Konsole, die auf den LogIn wartet.
    <Benutzername>
    <Benutzerpasswort>
    (Wenn Du den Empfehlungen bei der Installation gefolgt bist, sollte eigentlich ein Useraccount angelegt worden sein.)

    Nachträgliche Konfiguration des grafischen Desktops:
    (nach dem Einloggen)
    su (Zum Ausleihen von Adminrechten)
    <Adminpasswort>
    yast (Aufruf des Konfigurationswerkzeugs)
    Hardware-Modul aufrufen
    Konfiguration von Monitor und Grafikkarte (der Rest ist menügeführt)

    MfG
    Rattiberta
     
  3. Scoutout

    Scoutout Byte

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    73
    Ja, irgend etwas scheint falsch gelaufen zu sein. Ich kann mir jedoch nicht vorstellen, wo ich was einzugeben hatte, weil alles vollautomarisch abgelaufen ist. Zu Beginn habe ich lediglich die Sprache, und die Tastatur verändert und dan auf installieren gedrückt.

    Nun zu deiner Antwort. Da ich völliger Novize bin, kann ich offen gestanden nicht viel damit anfangen, weil nach dem Start jeweils das linux login gefragt ist und ich nicht weiss, wie ich da vozugehen habe.

    Falls du die Geduld und Güte hättest mir eine kurze Step by step Anleitung zu posten, würde dir das bestimmt tolle Aussichten bei einer allfällige Reinkarnation bescheren....:-)

    Thänx
     
  4. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Bei der Installation kommt der Moment, an dem Susi die erkannte Hardware auflistet und die für die Installation vorgeschlagenen Einstellungen auflistet.
    Jeder einzelne Punkt ist anklickbar. Man kann sich also im Detail anzeigen lassen, was Susi so plant. Inbesondere der Abschnitt Grafikkarte und Monitor ist interessant, da man hier kontrollieren kann, ob diese richtig erkannt wurden und die später für den Desktop gewünschten möglichen Auflösungen einstellen kann. Man kann dann auch testen, wie dies dann aussieht und ob es überhaupt funkioniert.
    Ein weiterer Punkt, den man kontrollieren sollte, ist die geplante Umpartitionierung, nicht dass nachher irgendwas wichtiges formatiert wurde...:D

    Wie willst Du vorgehen:
    Installation noch einmal von vorne oder den jetzigen Zustand weiterbearbeiten?
     
  5. Scoutout

    Scoutout Byte

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    73
    Da ich die Vollinstallation schon 2x hinter mir habe, würde ich die Version auf der bestehenden Situation fortzufahren, vorziehen.
     
  6. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Dann versuch Dich mal einzuloggen.
    Wie oben schon geschrieben, wartet Susi auf den Benutzernamen (bei mir könnte das z.B. berta sein, auf Groß-und Kleinschreibung achten!)

    Falls Du keinen Benutzer angelegt hast, der Admin existiert auf jeden Fall, sein Name ist root.
     
  7. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Dass das Einloggen erfolgreich war, erkennt man an dem freundlichen Begrüßungsspruch:
    "Have a lot of fun"

    Wäre die grafische Oberfläche nun schon richtig konfiguriert, dann könntest du sie an dieser Stelle mit startx aufrufen.
    Bei Dir wird wahrscheinlich aber nur eine Fehlermeldung als Reaktion kommen.:(

    Root kann direkt das Konfigurationstool aufrufen, der normale Benutzer muss sich erst mit su und dem Adminpasswort die Rechte verschaffen.
    yast ruft das Tool auf.
     
  8. Scoutout

    Scoutout Byte

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    73
    Ok "root" hat insofern funktioniert, dass "Have a lot of fun..." angezeigt wird. Jetzt kommt "linux: (oben eine Wellenlinie und das Zeichen für Nummer)" (habe leider keine Spezial Zeichen. "startx" verweigert er darauf hin....
     
  9. Scoutout

    Scoutout Byte

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    73
    Ach ja vielleicht noch wichtig:

    There is no link /var/X11R6/bin/X to the correct server binary. Please configure the correct X server with SaX/SaXZ, which will create the missing link. I'm aborting now.

    Anschliessend wieder die Eingabeaufforderung von oben!
     
  10. Scoutout

    Scoutout Byte

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    73
    Soweit so gut. Ich bin jetzt auf Yast und dort unter Sicherheit und Benutzer. Auf der rechten Seite:

    "Benutzer bearbeiten und anlegen"

    geht gar nichts beim anklicken!?!?
     
  11. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Geh im yastmenü auf den Auswahlpunkt
    Hardware
    und dann auf
    Grafikkarte und Monitor

    Navigieren kannst Du übrigens mit der Tabulatortaste, einen Eintrag bestätigen mit Enter oder der Leertaste.

    Im nächsten Fenster wird dann die derzeitige Konfiguration angezeigt, mit tab markiere den Punkt ändern und Du gelangst ins Auswahlmenü.
    Hier suchst Du Dir Deine Grafikkarte und Deinen Monitor heraus und vor dem Verlassen solltest du die Konfiguration ausprobieren.
     
  12. Scoutout

    Scoutout Byte

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    73
    Wäre ein toller Tipp. Ich kann soviel au den gehighlighteten "Grafikkarte und Monitor" klicken soviel ich will - regt sich gar nichts... :aua:
     
  13. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Das ist allerdings rätselhaft :confused:

    Wenn ich die Tabulatortaste drücke, "springt" die "Markierung" von Fenster zu Fenster.
    Innerhalb eines Fensters navigiere ich mit den Pfeiltasten und das Bestätigen der Auswahl klappt mit der Leertaste und mit Enter...
    :nixwissen:
     
  14. Scoutout

    Scoutout Byte

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    73
    Ja, mein Bester. Navigieren kann ich schon - mit Pfeiltasten, Tabulator und mit Shorcuts. Nur wenn ich auf der entsprechenden "Grafikkarte und Monitor bin" zuckt er nur kurz und es geht kein neues Fenster auf. Die übrigen Hardware Infos sind teilweise ansprech- und konfigurierbar.

    Hast du noch was auf Lager? Also ich vermute, da ist was höllisch vermurkst und wir kommen da nicht recht weiter. Diesen Verdacht bestätigt z.B. auch, dass das Booten von der Knoppix 3.7 Disc auch freezt bei:

    "ACPI Bios found, activating modules: ac battery button processor therma"

    Sollen wir Schluss machen und den Schrott wegwerfen? Jedenfalls vielen herzlichen Dank für deine Bemühungen, du wirst sicherlich nicht nur als Ameise wieder auf die Welt kommen....:-D
     
  15. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Ich denke nicht, dass es mit den ACPI-Funktionen des Boards zu tun hat.
    Mein altes Motherboard und meine Susi 8.2 kamen auch nicht miteinander klar, die Symptome waren wie Du es auch bei Knoppix beobachtet hast (Aufgehängt).
    Mit entsprechenden Startoptionen (noacpi unter grub eingegeben) lies sich das Problem dann lösen.
    Was jetzt bei Dir los ist...:nixwissen:
    Ich wüßte auch jetzt nicht, was man da jetzt noch mal abfragen sollte...

    Vielleicht noch mal von vorne oder die neueste Susi probieren oder Kanotix (Knoppixvariante mit verbesserter Hardwareerkennung u.a.)?

    Denn mal erstmal tschüß!

    Rattiberta
     
  16. frrei

    frrei Kbyte

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    137
    Du kannst am Bootprompt ja mal sax2 anstelle von yast eingeben, dann startet das Grafikkarteneinrichtungsprogramm direkt...
    Also als root anmelden und dann
    sax2
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen