1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hilfe!!! Maus spinnt total rum am Notebook

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Billy Gun, 1. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Billy Gun

    Billy Gun ROM

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    3
    hallo leuts,
    habe ein problem mit meinem alten notebook. es handelt sich um einen compaq armada 3500. als betriebssystem läuft win xp.
    seit letzter zeit spinnt meine maus total rum. wenn ich z.b. zu feste in tippe, fährt die maus übers bild oder tut so als würde ich ständig die linke maustaste drücken und öffnet 1000 programme.
    habe schon versucht die maus abzustellen aber irgendwie weiss ich nicht genau wie. wollte eigentlich nur noch über eine "richtige" maus den laptop bedienen.
    wer kann mir sagen wie ich die maus zwischen den tasten abstellen kann?? gibt es möglicher weise treiber die das springen der maus verhindern oder sowas? ich kann noch nichtmal meinen akku wechseln oder den tft verstellen ohne dass die maus rumspinnt.
    bitte helft mir...
     
  2. Billy Gun

    Billy Gun ROM

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    3
    kann mir niemand helfen?
    wie könnte ich denn das deaktiveren? übers bios hab ich keine solche option gefunden. und auch das löschen der treiber in xp hat nichts gebracht?
    welche ports kann ich denn vielleicht deaktiveren?
     
  3. Billy Gun

    Billy Gun ROM

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    3
    hmmm. also es ist kein touchpad. es ist so ein kleiner fingerkontakt, der sitzt zwischen den tasten "g" "h" und "b".
    würde den sehr gerne abstellen. aber wie????
    über den externen ps/2 anschluß läuft meine externe maus dann wunderbar, aber die tastaturmaus bleibt an.
    treiber gibts es auf www.compaq.de nur bis win 2000. xp natürlich nicht...:mad: :aua:
     
  4. Maikel

    Maikel Byte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    37
    ja ja, das leidige Problem mit der externen Maus an einem Notebook :rolleyes:

    Hatte ich selber oft Probleme mit, allerdings meistens unter Windows 98 (z.B. Acer TravelMate). Die Hotline bei Acer war da sehr hilfreich - Zitat : Das Notebook ist nicht für 98 freigegeben LOL.

    Die Probleme rühren in der Tat von konflikten zwischnen dem integrierten Touchpadtreiber und dem externen Maustreiber her. Neuere Treiber vom Hersteller des Touchpads und Maus helfen da meistens (nicht die MS-Treiber verwenden).

    P.S.: MS heißt nicht Masochismus....obwohl beim benutzen von Microsoft Produkten muss man wohl demebtsprechend veranlagt sein :D
     
  5. Gabix

    Gabix Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    258
    Ich konnte Dir zwar nicht ganz folgen, vermute aber, Du meinst den Mausersatz, Joystick oder Touchpad, der in der Tastatur des Notebooks integriert ist.
    In diesem Fall tippe ich auf einen Hardwaredefekt, irgendwelche ausgelutschten Kontakte oder sowas. Ein Treiberupdate wird sehr wahrscheinlich nicht helfen. Eventuell kann man die Tastatur/Touchpad austauschen, genaueres kann Dir ein Fachhändler sagen. Ob sich das kostenmäßig rechnet sei mal dahingestellt...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen