1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hilfe mein AthlonXP 1800 läuft nur noch mit 1,1Ghz statt mit 1466Mhz

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von clan23, 16. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. clan23

    clan23 ROM

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    6
    Hilfe mein AthlonXP 1800 läuft nur noch mit 1,1Ghz statt mit 1466Mhz.

    liegt wahrscheinlich am FSB der is nämlich nur auf 100Mhz getaktet.
    Ich kann ihn aber auch nicht hochstellen auf 133Mhz.
    Wenn ich drauf gehe und return drücke um zu verstellen passiert nix, der steht einfach fest auf 100Mhz.
    hab auch bei Overclock Turner auf Manuell umgestellt, tut sich trotzdem nix...hat jemand Rat?
    Bitte helft mir.

    Danke
    Martin
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
  3. clan23

    clan23 ROM

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    6
    Sorry, you don´t understand.

    ich kann den FSB eben nicht auf 133Mhz setzen, das is ja das Problem.
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
  5. clan23

    clan23 ROM

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    6
    ja, hast ja recht, also :aua:


    Win XP Professional SP2
    2x 512MB RAM

    Motherboard:
    ASUS A7V880 mit neustem BIOS

    vorher hatte ich des ASUS A7V266-E, da lief mein PC noch auf 1466 Mhz und mit dem neuen nur nóch 1,1 Ghz

    aber des alte Board is halt nach 2 Jahren gecrasht.


    Netzteil:
    3.3 volt = 32 A
    5 volt = 32 A
    12 volt = 17 A

    Braucht ihr noch irgendwelche Angaben?

    Es muss doch jemand Rat hier wissen, bei den ganzen Experten... :bitte:
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Was für RAM ist das? PC266 oder schnellerer? Und mit welcher Geschwindigkeit wird der betrieben bzw. würde betrieben werden, wenn der FSB auf 133 gestellt wird?
     
  7. clan23

    clan23 ROM

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    6
    ja 266 Cl 2.5

    hab das Problem selbst gelöst_
    DRAM war auf [Auto] gestellt,
    habs dann auf 266 gestellt, und dann konnte ich die CPU Frequency mit der +Taste hoch drehen.

    Kann den den DRAM auch auf 333 und 400 setzen?
    aber besser nicht oda wenn ich 266 RAms habe, besteht da ein Zusammenhang?
    Sorry, bin kein Profi...

    Man kann die CPU Frequency bei der Einstellung DRAM 266 (so wie sie jetzt ist) noch höher drehen, wäre das dann Übertakten?

    ISt das zu empfehlen, vielleicht auf 150 oder wäre dann die Gefahr das mein Motherboard crash?

    Vielen dank für eine Antwort
     
  8. Stoltzz

    Stoltzz Kbyte

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    359
    Zu empfelen iss sowas nie, musst dich mal langsam in 5mhz schritten rantasten und immer wieder mal sichten ob er stabiel läuft !!
     
  9. Il Tedesco

    Il Tedesco Kbyte

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    334
    @clan23,

    was mich außerdem irritiert, ist Deine Angabe für den Normaltakt:

    Der 1800er läuft regulär mit 1533 MHz. Nur geirrt oder lief der vorher auch schon mit geringerem Takt? Könnte eine falsche FSB/Multiplikator-Einstellung sein oder der Prozessor wird falsch erkannt.
     
  10. clan23

    clan23 ROM

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    6
    Yo hast recht, is doch nir en XP1700 und kein 1800,

    also hat noch jemand en Tipp zwecks dem Übertakten, habt ihr eure Rechner übertaktet?
     
  11. Il Tedesco

    Il Tedesco Kbyte

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    334
    Nö. In meinem Shuttle läuft der 1800er. Ist mein Office/Internet-Rechner. OC würde man da gar nicht merken.

    Im "großen" Rechner ist ein AthlonXP 3200er Heizkraftwerk. Und der hat allemal genug Power, nicht nur zum Heizen ... :D

    Abgesehen vom Prozessor sind ja auch andere Komponenten für die Performance verantwortlich. Beispiel: Hatte im Shuttle anfangs nur übriggebliebene Teile, u.a. auch eine ältere 30GB-Maxtor-Platte. Habe jetzt eine aktuelle Samsung SP2514N eingebaut und meinen Rechner nicht wiedererkannt. :cool:

    Außerdem hätte ich auch nicht das nötige Kleingeld, um mir eventuell fehlschlagende Übertaktungsversuche leisten zu können.
     
  12. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Mit weiterer Erhöhung des FSB werden ja alle anderen Komponenten auch mit übertaktet. Davon würde ich also auch abraten.
     
  13. clan23

    clan23 ROM

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    6
    ok, danke
    dann lass ich des lieber, bin ja zufrieden wie mein Rechner läuft..
    stürzt nie ab, super stabil, yesyo
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen