1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hilfe, mein Brenner geht nicht mehr !

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von tuut_tuut, 26. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tuut_tuut

    tuut_tuut ROM

    Hilfee, mein Ricoh brenner funktioniert nicht mehr, das WinOnCD5 bringt ständig Interfacefehler als Fehlermeldung, auch wenn ich einen anderen Brenner ranhänge. Der VIA chipsatz hat die neuesten treiber installiert unter win98SE. der DMA Modus bereitet bei Brenner und CD-ROM auch Probleme (ASUS CD-ROM)
     
  2. tuut_tuut

    tuut_tuut ROM

    Die gleiche Fehlermeldung kommt jetzt mit dem Brenner bei einem anderen Computer - jetzt weiss ich gar nichts mehr !!!!
    Auch unter win98SE blank mit chipsatztreibern installiert, anderer Brenner der in meinem Computer geht = fehlermeldung-ich glaube ich erschiess mich !
     
  3. WERNER.3

    WERNER.3 Kbyte

    Hi tuut_tuut
    Dann könnte eigenlich nur noch das Datenkabel oder der
    Controler defekt sein. Mal ein anderes Kabel probieren.
    mfg.Werner
     
  4. tuut_tuut

    tuut_tuut ROM

    Sorry ich habe den neuesten Treiber für den Chipsatz installiert. Auch ohne DMA Modus geht es nicht. Es gibt andererseits auch im Gerätemanager keine Hardwarekonflikte. Die FEhlermeldung besagt sinngemäß, dass der IDE Controller den Brenner nicht richtig mit Daten versorgt und/oder anspricht. Ich habe schon .... Computer zusammengeschraubt und installiert, doch dieser Fall ist mir noch nicht untergekommen !
     
  5. TMuder

    TMuder Kbyte

    Wenn du schon einen zweiten Brenner ausprobiert hast, dann liegt es höchstwahrscheinlich nicht an den Brennern, sondern eher an den VIA-IDE-Treibern. Mal die Treiber deinstallieren und dann wieder neu installieren. Desweiteren mal ausprobieren, ob es ohne den DMA-Modus funzt. Das kannst du im Gerätemanager einstellen.

    Kleiner Tip: Ein Chipsatz installiert keine Treibe, nur der Anwender oder das BS bei Installation ;-)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen