1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hilfe mein CD-Brenner spinnt!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von ifelcon, 25. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ifelcon

    ifelcon Guest

    Registriert seit:
    8. September 2000
    Beiträge:
    546
    Ich habe den CD-Brenner Ricoh MP7040A. Ich war lange Zeit sehr zufrieden damit, bis ich eines Tages goldene CDs brennen wollte. Daraufhin ist Nero 4.091 einfach abgestürtzt (ich sah nur wieder
    den Windows Desktop - keine Fehlermeldung). Nachdem ich auf diese Art einige CDs verbrannt hatte, habe ich andere Brennprogramme ausprobiert (Adaptec Easy CD Creator, die schon vorher installiert war und eine neuere Version von Nero). Da dort auch wieder der gleiche Fehler auftrat (bzw. bei Easy CD Creator bewegte sich der Fortschrittsbalken nicht mehr.), habe ich Windows neu installiert und die neueste Version von WNASPI32.DLL von der Nero-Homepage geladen und ins Nero Verzeichnis kopiert (wie die Installationsanleitung auf deren Homepage das für Windows 2000 vorsieht).
    Doch selbst das half nichts. Ich habe vor dem Brennvorgang neu gestartet und alles laufenden Programme beendet. Merkwürdigerweise kommt jetzt auch noch bei neuen (4fach) CD-RWs die Meldung "Falsche Geschwindigkeit für dieses Medium" (mit 1x, 2x und 4x).
    Ich bin am Verzweifeln, ich kann praktisch keine CD-R mehr brennen, nur ein paar alte CD-RWs funktionieren noch tadellos.
    Was ich noch versucht habe:
    -DMA deaktiviert und wieder aktiviert
    -Festplatte defragmentiert

    Bitte um Hilfe

    Meine Systemausstattung:
    Dual Celeron 466 (ABIT BP6)
    416 MB RAM
    20 GB Maxtor HDD
    ATI All-In-Wonder 128 AGP
    SB Live 5.1
    Realtek Netzwerkkarte
    Ricoh MP7040A CD-Brenner
    ACER DVD-ROM
    Windows 2000
     
  2. ryo

    ryo Byte

    Registriert seit:
    14. November 2001
    Beiträge:
    107
    Ich hatte ein ähnliches Problem und habe wochenlang rumgemacht
    ---ohne Erfolg
    da ich noch Garantie hatte, hab ich den Brenner einschicken lassen und siehe da, es war ein Gerätefehler
     
  3. ifelcon

    ifelcon Guest

    Registriert seit:
    8. September 2000
    Beiträge:
    546
    Vielen Dank für die Antwort, aber ich habe leider schon die neueste Firmware drauf. Mitlerweile habe ich den Brenner allerdings unter Linux ans Laufen gebracht (leider nur mit KOnCD oder wie auch immer das intergrierte Programm von KDE2 heißt - ist nur für DatenCDs praktisch, brennt keine VideoCDs und AudioCDs nur ohne CD-Text.) Aber wenigestens kann ich jetzt davon ausgehen, daß nicht der Brenner defekt ist, sondern irgendwas mit dem Zusammenspiel zwischen Win2000 und Nero und dem Brenner nicht stimmt. Na ja, werde wohl noch ein paar Tests unter Linux und Win98 machen.
     
  4. onkelchief

    onkelchief Kbyte

    Registriert seit:
    2. Dezember 2001
    Beiträge:
    204
    firmwareupdates haben schon wunder gewirkt,schon mal probiert? für die ricohs gibts welche,weil die immer unreife geräte auf den markt werfen,sagt man!ansonsten würde ich frech behaupten ,deine linse vom brenner ist verstellt-garantie???
    good luck!! onkelchief
     
  5. ifelcon

    ifelcon Guest

    Registriert seit:
    8. September 2000
    Beiträge:
    546
    Ich habe Easy CD Creator zur Zeit gar nicht installiert (das war vor der Neuinstallation) und auch keinen UDF-Treiber drauf, da der schon häufiger mich in den Wahnsinn getrieben hatte.
     
  6. ifelcon

    ifelcon Guest

    Registriert seit:
    8. September 2000
    Beiträge:
    546
    Ist leider schon bei beiden an. Trotzdem danke.
     
  7. ifelcon

    ifelcon Guest

    Registriert seit:
    8. September 2000
    Beiträge:
    546
    Erstmal danke für diese ausführliche Antwort. Leider tritt das Problem aber nach der Neuinstallation ja immer noch auf (ich hatte schon im 1. Posting geschrieben, daß ich neu installiert habe)
    Jetzt ist nur noch Nero 4.091 drauf und es läuft trotzdem nichts. Allerdings habe ich den Brenner auf einer alten Festplatte unter Win98 ans Laufen gebracht (bis jetzt erst eine RW und eine R gebrannt). Komischerweise lief er früher unter beiden Systemen.
     
  8. onkelchief

    onkelchief Kbyte

    Registriert seit:
    2. Dezember 2001
    Beiträge:
    204
    probier zuerst den udf treiber zu killen,dazu must du easy cd cr.benutzerdefiniert installieren: du hast bestimmt alles installiert.
    also easy... loeschen-tutti kompletti-und dann nur das easy nackig drauftun,und probieren! aber noch was ,dein brenner ist ein rohlingskostveraechter,der will nicht alle cdrs brennen(siehe andere posts)
     
  9. Hallo!
    Keine Idee, ob es daran liegt, aber ich hatte mal Probleme, weil ich CDR und DVD an einem IDE hatte und das DVD (! jawohl DVD) nicht auf DMA an hatte (CDR war DMA an). Nach DVD DMA an ging es wieder.
    Hoffe, bei Dir geht es auch so einfach.

    Viel Glück

    Gruß MM
     
  10. sonnenkind

    sonnenkind Kbyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    233
    die treiber von adaptec}s easy creator haben schon so manches betriebssystem auf dem gewissen! die lassen sich nicht so einfach deinstallieren (=>trotz regcleaner&co.)!
    mit sicherheit hast du nun einen treiberkonflikt nero vs. adaptec!

    tipp: datensicherung und betriebssystem jungfräulich machen (=>format c:)!

    "lieber ein ende mit schrecken als ein schrecken ohne ende!"

    der aufwand der neu-installieren wird mit einer wesentlich höheren systemperformance belohnt!

    hatte selber auch nero4.0 mit easy creator und winoncd auf dem rechner! bis ich die neue nero5.5.x installierte! danach ging das brennen nicht mehr fehlerfrei!
    anfangs wollte ich das gar nicht wahrhaben! hab de- und re-installiert aber als zu den brennabbrüchen gesellten sich immer mehr "bluescreens" dazu und die allgemeine performance verlangsamte sich mehr und mehr! bis ich am ende nur noch im abgesicherten modus starten konnte!
    fazit: format c: - war die letzte rettung!

    nur ein tipp! kein muss! du wirst selber entscheiden müssen, ob und wann du dem schrecken ein ende bereiten willst!

    *sonnenkind
    acer2010a
    toshiba sd-m1612
    nero5.5.7.2
    *******3.3.4.1
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen