1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hilfe!!! Mein Monitor spielt verrükt!

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von tomi1724, 3. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tomi1724

    tomi1724 Byte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    48
    Hallo!
    Ich habe Probleme mit meinem "hp pavilion g70" Monitor. Und zwar schaltet er sich ohne erkennbaren Grund in unregelmäßigen Zeitabständen aus und dann wieder an. Ich habe keine Einstellungen verändert und betreibe ihn immer mit gleichen Werten: 1024x768, high color 16-bit, und bei Aktualisierungsrate habe ich "Standarteinstellung". Ich habe WIN ME und eine NVIDIA GeForce2 MX/MX 400 Grafikkarte. Und ich habe auch keine neuen Spiele installiert, wodurch ja ein DirectX Problem auftauchen könnte. Während der Monitor "verrükt spielt" höre ich ab und zu komische Geräusche, wie ein kurzes Surren. Das Bild flimmert dann kurz und dann schaltet sich der Monitor aus und dann wieder an. Ich habe jezt auf eine andere Auflösung gestellt (800x600) und bis jezt ist noch alles in Ordnung. Ich habe von Media markt keine Garantie mehr, aber wie lange gibt es denn Garantie vom Hersteller? Wenn es 24 Monate wären, hätte ich noch Garantie. Ich weiss jezt nicht was ich machen soll? Liegt das Problem am Monitor, lohnt sich überhaupt eine Reperatur, oder soll ich mir einen neuen kaufen? Bitte helft mir! Danke schon mal im Vorraus !!!
     
  2. spitfiremk5

    spitfiremk5 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Juni 2001
    Beiträge:
    398
    Ich stimme Thomes zu. Dein Monitor ist sicher Bald in den ewigen Jagdgründen. Auch ich Betrieb es Jahrelang mit 1024er Auflösung und 100Hz, es zeigte vor einiger Zeit die selben Symptome und verabschiedete sich nach einigen Wochen.
    Versteh ich absolut nicht, scheint so als hätte es einen eingebauten Verfallsdatum....

    Eine Reperatur lohnst sich definitiv nicht, allein für die Arbeitskosten kann man sich fast einen neuen 17" kaufen.

    Gruss
     
  3. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    hi.....70 herz...ist etwas niedrig....
    arbeite selber mit 75 hz.....damit kommt jeder monitor gut klar....
    würde an deiner stelle auch auf 75 gehen....schont die augen....
    manche leute sind sehr empfindlich und bemerken
    auch bei dieser frequenz noch ein flimmern....
    die müssen natürlich noch höher gehen......entsprechender monitor vorausgesetzt.....
    lasse dir aber einen kostenvoranschlag geben.....nicht daß du die hälfte zahlst was ein neuer kosten würde.....das netzteil
    ist schon im bereich des möglichen..gerade nach deiner beschreibung....
    von den eingestellten 70 herz kommt das problem jedenfalls nicht
    damit kommt jeder standard-monitor klar.....nur wenn man die höchste auflösung wählt die er kann....und noch mit der höchsten
    herz-zahl betreibt die erlaubt ist.....kann die lebensdauer eines monitors sehr verkürzen.....
    mfg.Tom
     
  4. tomi1724

    tomi1724 Byte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    48
    Hallo!
    Danke erst mal für deine Antwort.
    Ich habe mir jetzt einen Monitor von einem Freud geliehen und bis jezt ist noch alles in Ordnung. Ich habe in meinem ersten Schreiben einen kleinen Fehler gemacht. Bei Aktualisierungsrate habe ich "70Hz" stehen, und nicht "Standarteinstellungen". Ich betreibe den Monior schon immer mit dieser Frequenz, die ja ziemlich niedrig ist. Ist das gut so? Naja, ich denke mal dass das Problem am Monitor liegt. Ich habe einen Fachmann gefragt und der sagte, dass es wahrscheinlich am Netzteil des Monitors liegt. Kann das sein?
     
  5. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Hier ist wohl der Fachmann gefragt (meine nicht mich). Das von dir vernommene Surren könnte auf ein loses Modul im Monitor hindeuten (würd aber wohl eher ein "Sirren" sein). Surren tun eigentlich anspringende Lüfter. Trotzdem: Kabel zum und vom Monitor kontrollieren (Pin verbogen?).
     
  6. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    hi...der monitor scheint wirklich langsam den geist
    aufzugeben...reperaturen lohnen kaum bei den preisen...
    ich würde dir auch raten.....immer eine feste frequenz einzustellen
    z.b 75 hz...viele monitore laufen mit otimal-einstellung
    praktisch dauernd versucht die graka mit der höchstmöglichen
    frequenz zu fahren...auch in directx kann man einen festen wert
    einstellen......probiere gerade mal wenn du ein spiel startest....
    wenn z.b. das video läuft....wird oft mit einer anderen frequenz gearbeitet....als dann beim eigentlichen spiel!
    ein game von mir.....das video....mit über 100hz....dann das game
    selber mit 75....!
    normalerweise haben monitore mindestens 2 jahre garantie...
    die meisten 3 Jahre....manche noch mehr....
    würde mich da genau informieren
    natürlich....nagle mich nicht an meinen aussagen fest...es kann
    natürlich auch die graka einen fehler haben...
    aber stelle mal zuerst eine feste frequenz ein...aber nicht so hoch!
    z.b.75 herz ob das problem weiter besteht...
    mfg.Tom
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen