1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hilfe, mein Rechner fährt nicht hoch...

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Peppers, 10. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Peppers

    Peppers ROM

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    seit einiger Zeit habe ich Probleme beim Hochfahren meines Rechners.
    Kurz bevor die Windows-Anmeldung angezeigt werden soll belibt er beim schwarzen Bildschirm hängen, manchmal startet er einfach neu, was aber auch nichts bringt.
    Erst dachte ich, es liegt an der Festplatte, also neue Festplatte gekauft, eingebaut, lief wieder. Einer der RAM-Riegel war wohl ebenfalls defekt, also nahm ich diesen auch raus.Rechner startet normal.
    Jetzt geht die ***** wieder von vorne los. Genau das selbe Problem. (Ich hab keine Einstellungen geändert, gar nichts gemacht).
    Manchmal startet er mit der Systemwiederherstellung, manchmal aber auch nicht.

    Jetzt frag ich mich, ob das am Mainbord liegt, am RAM (dass der vielleicht über´s Mainboard abgeschossen wird) oder eventuell an der Grafikkarte liegt (die muckt auch ab und zu)?
    Allerdings mit einem anderen RAM fuhr die Kiste auch nicht hoch. :(

    Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte oder wie ich herausfinden könnte woran das liegt?

    Gibt es ein Programm, dass mein Motherboard/Mainboard, RAM und Grafikkarte testen kann und dann sagt, ob die futsch sind?

    Hier noch die Rand-Details zum Rechner:
    Pentium 4 Prozessor 2,5GHz
    256MB DDR-RAM
    200GB Festplatte (nagelneu)
    GeForce 4 Grafikkarte 440MMX
    Windows XP Pro

    greetz

    Peppers
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.965
    Hi!
    Stabilitätsprobleme sind oft auf Netzteile oder zu hohe Temperaturen zurückzuführen.
    Den RAM kannst Du mit www.memtest.org testen, bei der restlichen Hardware sieht es eher schlecht aus.
    Allenfalls die Temperaturen und Spannungen bei Vollast könntest Du mit Speedfan oder Everest überprüfen.
    Die Festplatte würde ich mal ausschließen, da erhältst Du normalerweise konkrete Fehlermeldungen.

    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen