1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

hilfe, meine maustaste spinnt ...

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von coolio_coolia, 12. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. coolio_coolia

    coolio_coolia Byte

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    125
    +friert manchmal (überhaupt nach längerem Nichtgebrauch) ein! warum, keine ahnung!
    kann das mit einem nicht korrekten updatevorgang zusammenhängen?
    jedenfalls, hatte das alte ding eh schon satt + mir nun eine neue (opt.) zugelegt.

    FRAGE: soll ich die "alte" nun vor der installation der "neuen" deinstallieren, oder erübrigt sich das, in dem moment wo die maus vom pc genommen wird?

    dankend freut sich über jegliche Hilfe eure coolia! :wink:
     
  2. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Besser ist das (das Deinstallieren) - aber ob das überhaupt ein Problem der alten Maus war, ist damit noch lange nicht gesagt.
    Gruß :)
    Henner
     
  3. coolio_coolia

    coolio_coolia Byte

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    125
    :laola:
    ...denn, kann mich erinnern in der ereignisanzeige eine fehlerkennung entdeckt gehabt zu haben, welche auch in den maus eigenschaften mit folg. treiber : i8042prt.sys erscheint. ???

    darum, dachte ich an das verhunzte update ???

    :confused:
     
  4. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Ich denke schon auch. Die Sys-Datei, die Du da nennst, kenne ich eigentlich nicht - kann das eine Intel/Pentium Board-Systemdatei sein? Falls ja, hast Du ja sowieso keine Chance, die loszuwerden. In dem Fall würde ich im Gerätemanager wenigstens die bisherige Maus raushauen, dann die neue anschließen. Vielleicht braucht die ja sowieso ihre eigenen Treiber und das Problem löst sich auf diese Weise.
    Gruß :)
    Henner
     
  5. coolio_coolia

    coolio_coolia Byte

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    125
    ___________________________________________________

    du dürftest recht behalten haben, denn im win sys ordner lässt sie sich die dat. nicht löschen.
    jedenfalls ist dieser treiber unter tastatur + zeigegeräte eingetragen.
    und in der ereignisanzeige standen ein paar fehlermeldungen der maus bezügl.

    werde die maus nun einfach abstecken ;im gerätemanager deinstall.+ die neue mal so install. mal sehen ... ?

    im übrigen habe glaub ich ein pent.3 : Asus - mainboard.
    dankend, mfg grüsst coolia ;-)
     
  6. coolio_coolia

    coolio_coolia Byte

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    125
    jedenfalls die neue tastatur+ maus, habe ich installiert, und das arbeiten mit meinem pc, macht nun auch gleich viel mehr spaß.

    jedenfalls den komischen treiber: i804... wurde ich jedenfalls DAMIT nicht los, aber ansonsten funzt es wieder. ???

    DANKE, Gruß coolia!
     
  7. slowly

    slowly Byte

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    35
    Hallo !
    Jo Windows behäkt einfach alle Treiber ! Selbst nach dem De-Installieren.Da Hilft nur "händiges" entfernen der Treiber.Im Ordner "inf" im Windows-Verzeichnis,einfach die entsprechende .inf-Datei löschen reicht vollkommen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen