1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

HILFE!! monitor pfeift!

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von tomarse, 6. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tomarse

    tomarse Byte

    Registriert seit:
    18. September 2001
    Beiträge:
    68
    hallo zusammen,

    seit einiger zeit gibt mein monitor (samsung syncmaster 750p) hin und wieder, mal öfter, mal weniger oft, ein ziemlich hochfrequentes signal von sich, das einfach nicht zum aushalten ist. es geht auf die ohren und noch viel mehr auf die nerven. wenn ich den monitor ausschalte und wieder einschalte, ist es kurz weg und kommt dann meistens wieder.
    weiß wer, woran das liegen kann, und was ich dagegen tun könnte?

    DANKE!!
    lg, tom
     
  2. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Dieses Klopfen hilft tatsächlich für kurze Zeit, leider verschlimmert man das Problem damit aber auf die dauer da durch das Draufschlagen dir Spulen immer lockerer werden ;)
    Also wenn möglich auch das Teil umtauschen.
     
  3. aljo86

    aljo86 Kbyte

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    178
    hi,
    bei mir pfeift der Monitor auch ab und zu, hab alles schon ausprobiert, erst hab ich gedacht Funktelefon stört oder so aber das Pfeifen ging nicht weg, auch das Ändern der Bildwiederholrate hat nicht geholfe. Naja irgedwann gewöhnt man sich dran, manchmal hilft es auch wenn man mal paar mal auf den Monitor schlägt/klopft (jedenfalls bei mir hilft es was).

    mfg aljo
     
  4. GoZ

    GoZ Kbyte

    Registriert seit:
    25. Oktober 2002
    Beiträge:
    247
    Das pfeifen kommt von dem magnet wicklungen die um die bildröhre gelegt sind, wenn die locker sind pfeifen die.
    Das mít der herz frequenz umschalten hilft für eine gewisse zeit aber danach fängt der da auch an zu pfeifen.
    Also wenn da noch garantier drauf ist unbeding umtauschen lassen.
    Wenn nich einfach mal (Vorsicht!!!) monitor auf machen und auf die kupfer wicklungen gut mit haarspray einsprühne, danach werden sie wenn du glück hast wieder n bissl zusammen geklebt, muss aber nicht unbedingt helfen, es gibt auch noch einrichtiges spray aus der elektro technik aber ich weiß jetzt net wie das heißt
     
  5. tomarse

    tomarse Byte

    Registriert seit:
    18. September 2001
    Beiträge:
    68
    daran dürfte es wirklich gelegen haben - bin gestern schon auf die idee gekommen und habs umgestellt - seitdem kein pfeifen mehr!

    ist wesentlich angenehmer so, denn auf die dauer wäre ich echt noch durchgedreht.

    danke & lg,
    tom
     
  6. DaKillaH

    DaKillaH Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    538
  7. baumeister-bob

    baumeister-bob Byte

    Registriert seit:
    9. April 2002
    Beiträge:
    84
    Hi,

    stell mal eine andere Bildwiederholfrequenz ein (oder eine andere Auflösung). Dann sollte das Pfeifen aufhören.

    Ich weiß das dies keine endgültige Lösung ist, aber das Pfeifen ist das weg (so war es zumindest bei mir mal).

    Gruß
    B
     
  8. Spannungen von <20.000 Volt gibt es sogar in meinem Taschenrechner :-D
     
  9. Stressfisch

    Stressfisch Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    247
    Ich würde an Monitoren auf keinen Fall selber rumbasteln. Im Bildschirm gibt es spannungen von <20.000 Volt.
    [Diese Nachricht wurde von Stressfisch am 08.04.2003 | 16:06 geändert.]
     
  10. RobN

    RobN Byte

    Registriert seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    15
    Wenn du noch Garantie hast -> umtauschen / reparieren lassen. Machen kann man da sonst leider nix, leider kommt es vor, das irgendwelche Bauteile (meist Spulen) nach einiger Zeit anfangen zu "pfeifen". Selber würde ich dir auf keinen Fall empfehlen dran rumzubasteln, das sollte nur ein Fachmann machen.
     
  11. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    ich glaub net das da viel zu retten ist (ganz ehrlich) . Vielleicht von nem fachmann aufmachen lassen und reinschauen aber ansonsten................. sorry
     
  12. tomarse

    tomarse Byte

    Registriert seit:
    18. September 2001
    Beiträge:
    68
    na wer sagts denn, es pfeift schon wieder...
     
  13. tomarse

    tomarse Byte

    Registriert seit:
    18. September 2001
    Beiträge:
    68
    nein, ansonsten funktioniert er völlig einwandfrei! es ist nur dieses pfeifen, das zeitweise auftritt, das macht einen wahnsinnig! jetzt grade ist es nicht, aber das kommt sicher wieder...
     
  14. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    Also bei einem freund von mir war dass auch, gepaart mit ändern des bildschirms(Farben tauschen , bild zittert, zieht sich zusammen etc....) hast du sowas auch ?? Bei ihm war der moni dann hin
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen