Hilfe - mpeg2-film läuft nicht

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von nane05, 27. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nane05

    nane05 Byte

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    13
    hi,

    Ich habe ein Problem (wer hätts gedacht, wenn ich schon hier bin :) )

    Ich habe einen film (mit magix video maker erstellt) im mpeg2-format. ich kann ihn aber nicht auf den pc anschauen. egal mit welchem programm (DivX o.ä.). das programm GSpot sagt mir folgendes: "Non-AVI File - Type Unknown." ... sehr seltsam. vor allem, weil der film auf neueren dvd-playern läuft... ? ich weiß nicht mehr weiter!

    Kann mir jemand helfen?
     
  2. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Nimm bitte mal die Version 2.52 ( klickhier ) von GSpot, die kann auch mpg lesen.
     
  3. nane05

    nane05 Byte

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    13
    tja, auch bei der version sagt er "file typ: unknown" ??
     
  4. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Sehr merkwürdig. Bist du sicher, dass dieses Magix-Programm MPEG2-Files erstellt?
    Poste doch bitte mal den Screenshot von GSpot (Webspace zum hochladen gibts hier: http://www.imageshack.ws/ ).
     
  5. nane05

    nane05 Byte

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    13
    da gibts net viel zu zeigen :-) da steht einfach nur "file type: unknown"
    na ja .. ich hab den film nicht direkt als mpeg2 erstellt sondern als s-vcd. ich find das alles ein bißchen verwirrend, kenn mich nicht gerade gut aus. vielleicht hilft folgende information weiter:

    auf der cd befinden sich 2 ordner.
    1.ordner nennt sich "svcd", da sind 4 dateien (.svd) enthalten
    2.ordner nennst sich "mpeg2", darin befinden sich 2 mpeg-dateien
    und dann gibt es noch eine plv-datei (was auch immer das ist?)

    mich wundert es einfach, dass der film mit einem dvd-player wunderbar läuft (allerdings auch nicht bei allen - noch mehr verwirrung), nicht aber auf dem pc.
     
  6. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Eigentlich müsste die SVCD-Struktur so aussehen:

    [​IMG]
    Die *.mpg liegen dann tatsächlich im Ordner "MPEG2".
    Hast du denn eigentlich einen Software-DVD-Player auf deinem PC installiert? Der ist nämlich für das Abspielen - auch von SVCDs - notwendig. Andernfalls fehlt dir nämlich ein MPEG2-Codec, damit der PC die Dateien auch erkennen kann.
     
  7. nane05

    nane05 Byte

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    13
    aha ... also die ordner "ext" und "segment" existieren gar nicht bei meiner cd!

    als software hab ich "InterVideo WinDVD 4.0" --- wenn das ausreicht?
     
  8. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Ja, das reicht. Und dieses Programm spielt die *.mpg nicht ab? Dann ist etwas bei der CD-Erstellung schief gelaufen.
     
  9. nane05

    nane05 Byte

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    13
    Na ja... aber dann dürfte es doch auf einem dvd-player auch nicht laufen, oder?

    danke auf jeden fall für die schnelle antwort :)
     
  10. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    kannst du denn die *.mpg allein abspielen? (also von CD auf Festplatte kopieren und dann mit WinDVD im "Dateimodus").
     
  11. nane05

    nane05 Byte

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    13
    nein, kann ich nicht!

    hätt ich vielleicht vorhin erwähnen sollen, dass sich im ordner von "mpeg2" zwei dateien befinden? muss ich evtl. die beiden erst irgendwie wieder kombinieren, dass es funktioniert??? oder ist das dann auch sinnlos, wenn das programm sie einzeln schon nicht erkennt??
     
  12. Shaghon

    Shaghon Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    994
    Das Problem dürfte relativ einfach zu lösen sein:
    Du hast eine falsche Zuordnung von Dateiendungen zu Codecs. Deswegen klappts wohl nicht ganz.

    Das DVD-Stand Alone Player die CD abspielen ist wie geschildert ein Beweis dafür, dass du falsche Zuordnungen hast.

    Ich nehme an, dass du zwar MPEG2 Dateien erstellt hast, diese aber eine falsche Auflösung, falsche Datenrate, falsche Soundrate etc. haben.

    Kannst du genau schildern - woher du den Film hast?
    Selber aufgenommen oder...?

    Falls du im Forum nicht schreiben willst:
    Thomas@thomaswinkler.de
     
  13. nane05

    nane05 Byte

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    13
    ok, wie finde ich raus, ob und was für eine falsche zuordnung ich habe?

    ja, hab selbst gefilmt, über firewire auf magix-software, film bearbeitet, dann als s-vcd gebrannt.
     
  14. Fr0stbeule

    Fr0stbeule Byte

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    37
    Wenn die Dateiendung falsch verknüpft ist:

    Windows-Explorer öffnen - Extras - Ordneroptionen - Dateitypen - Endung auswählen - auf Ändern klicken - Programm auswählen - fertig.

    oder unter Windows 9x/2000: Einfach Shift-Taste halten - auf File mit rechter Maustaste klicken und Öffnen mit - Programm auswählen - Häkchen setzen für immer mit diesem Programm öffnen - fertig.

    Alternativ: Versuche den Film mit BSPlayer oder VLC media player abzuspielen.

    Sonst bleibt Dir nur die Möglichkeit die Prio der in Windows installierten Codecs umzustellen. :D
     
  15. nane05

    nane05 Byte

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    13
    also ich glaub nicht, dass die dateiendung falsch verknüpft ist, denn das liegt ja dann an meinem pc und nicht an der datei, dass ich den film nicht abspielen kann, oder versteht ich das falsch? denn der film läuft auch bei freunden auf dem pc nicht! dann müssten es ja alle falsch eingestellt haben????

    mit vlc hab ich´s auch schon probiert. keine chance.
     
  16. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Was ist mit der CD? Kannst du die am PC abspielen?
     
  17. nane05

    nane05 Byte

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    13
    Den Film von der CD weg abspielen? Nein, das funktioniert nicht! ich hab ja auch versucht, von der CD weg die Dateien auf Festplatte zu kopieren (das ist ja kein problem) und dann erst anzuschauen - aber das geht ja auch nicht!

    Es könnte also auch nicht daran liegen, dass ich 2 mpg-dateien habe, obwohl es nur ein film sein sollte?
     
  18. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Doch, das könnte sein. Es könnte auch sein, dass das Magix-Programm (welches ist das genau? MagixVideoMaker ist mir und auch der MagixWebsite unbekannt) keinen Header geschrieben hat.

    Wenn das der Fall sein sollte, versuch mal folgendes:

    a - benutze TMPGEnc 2.5xx, dort die MPEGTools>Merge&Cut und verbinde die beiden *.mpg-files. Normalerweise schreibt TMPGEnc dann einen vernünftigen Header.

    b - geht das nicht, geh folgendermaßen vor (unter WinXP):"Start">Ausführen>cmd <Enter> ; dann gibst du ein "copy x.mpg+y.mpg z.mpg" (ohne Anführungszeichen).
    Jetzt sind die beiden verbunden.
    Dann holst du dir das Tool "ReStream" ( >klick< ) und bearbeitest das neue file damit. Bei Fragen einfach nochmal melden.

    Irgendwie kriegen wir das Ding schon tot :D
     
  19. nane05

    nane05 Byte

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    13
    sorry. war natürlich das "magix video deluxe". ups ...

    also über TMPGEnc funzt es nicht. da sagt er mir wieder einmal dass das keine mpg-datei ist. deine zweite lösung hat funktioniert. erfolgreich zusammengeführt - nach ein klein bißchen DOS-Erfahrungs-rumwühlen im Hirn :)

    nur bei "ReStream" gibts probleme. da sagt er mir, wenn ich bei "source" die datei einfügen will, dass er keinen header findet und bricht ab. ... ?? oder muss ich die datei irgendwie anders öffnen? er findet die datei eben nicht mal als mpg... ich hab sie über "all files" geöffnet.
     
  20. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Also dann muss ich kapitulieren, was die Reparatur deiner Dateien angeht.:(
    Das letzte, was mir jetzt noch einfällt, ist, dass du das ganze MagixVideoDeluxe-Projekt nochmal machst.
    Sorry :nixwissen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen