1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

hilfe neuer rechner geht nicht vermutung nforce4

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von thomas low, 25. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. thomas low

    thomas low ROM

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    http://www.pcwelt.de/forum/showthread.php?t=155764
    http://community.installshield.com/...p?t-107881.html

    hab so ziemlich genau das gleiche problem wie der typ im obigem link

    also kann keine installshells mehr ausführen die shells sind definitiv ok auf laptop kopiert gehen auf dem neuen pc gibts immer diese Fehlermeldung :

    The contents of this file cannot be unpacked. The executable you are attempting to run has been corrupted. Please obtain another copy of the file, verify its integrity and try again.

    diese meldung kommt bei jeder shell wie gesagt files sind inordnung temp verzeichnis hab ich auch schon gelöscht bringt garnix.
    Kann es sein das mein mainboard kaputt ist oder an welche andern componente kanns liegen hdd funktioniert in anderm pc.

    Hab folgendes System:

    Asus A8N-E
    Athlon 64 4000+ San Diego Kern
    EVGA Geforce 7800 GT CO
    2048 CORSAIR 2,2,2,5 RAM

    WIN XP Servi.cepack 2 alle updates
    FORCE WARE 81.85 (kann keinen neuen mehr installieren )
    Nforce4 treiber 65.xx (lassen sich auch nicht mehr neu installiern)

    wäre für jede hilfe dankbar

    gruß

    thomas

    PS : Im bios hab ich auch alle möglichen features deaktiviert (fail save etc) bringt keinen unterschied (ach und usb front funktionieren nicht auf dem boardaber glaub kaum das das was mit dem alktuellen problem zutun hat)
     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Hast Du das Kabel in dem anderen PC auch mal mit den schon dort vorhandenen HDs getestet?

    Ist das Kabel richtig herum angeschlossen (blauer Stecker in die Buchse am Mainboard)?

    Taucht der Fehler auch mit anderem Stromversorgungskabel auf?

    Gibt das BIOS bei aktivierter Smart-Funktion (HDD-Smart=enabled) irgendwelche Meldungen aus (falls Funktion vorhanden)?

    MfG Raberti
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen