1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

HILFE!!! Partition formatiert.....

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Person9, 18. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Person9

    Person9 Byte

    Registriert seit:
    30. August 2002
    Beiträge:
    48
    Hallo,

    ich habe eben ausversehen eine Partition meiner Festplatte formatiert (format c:) und da wichtige Daten drauf waren, muss ich diese schnellstmöglich wieder haben.

    Kann mir jemand helfen??

    IST ECHT DRINGEND!!!

    P.S. Die Partiton enthierlt das Betriebssystem!!

    Peter K.
     
  2. chrissebaeck

    chrissebaeck Kbyte

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    229
    Kostenfrei, aber dafür BETA und mit Vorsicht zu geniessen - Du musst wissen, wieviel Dir Deine Daten wert sind - http://dos.li5.org/downloads/rec.htm

    Christoph
     
  3. mudie

    mudie Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    667
    schau mal hier nach...vielleicht hilft dir das

    http://www.pc-inspector.de/

    mudie
     
  4. vlaan

    vlaan Megabyte

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    1.158
    http://www.quetek.com/prod02G.htm

    nimm den...

    oder
    GetDataBack

    Software zur Datenrettung auf FAT Dateisystemen GetDataBack ist eine hochentwickelte Software zur Datenrettung von FAT Dateisystemen. Das Programm hilft Ihnen Ihre Daten zu retten, wenn die Partitionstabelle, der Boot Record, die FAT oder das Hauptverzeichnis beschaedigt oder verloren sind, wenn die Festplatte von einem Virus heimgesucht wurde, die Platte formatiert oder mit fdisk beschaedigt wurde oder von einem Stromausfall betroffen war. GetDataBack kann auch dann noch Ihre Daten wiederherstellen, wenn die Platte nicht mehr vom Betriebssystem erkannt wird oder nicht nur das Hauptverzeichnis, sondern alle Verzeichnisinformtionen verloren sind. GetDataBack arbeitet mit fortschrittlichen Algorithmen, die sicherstellen, dass alle Verzeichnisse und Unterverzeichnisse richtig zusammengesetzt werden, und dass auch lange Dateinamen korrekt rekonstruiert werden. GetDataBack ist sicher. Das Programm ist read-only, das heisst es wird nie ein Schreibzugriff auf die Festplatte vorgenommen, von der die Daten gerettet werden sollen. Die Software erlaubt es dem normalen Benutzer seine eigene Datenrettung vorzunehmen, indem sie ihn durch fuenf einfach zu verstehende Schritte leitet. Dem fortgeschrittenen Benutzer stehen weitere Moeglichkeiten zur Verfuegung in den Datenrettungsprozess einzugreifen und die Ergebnisse zu verbessern.


    Kategorie:
    Systemtools System:
    Win 3.x 95 98 NT ME 2000 XP
    Art:
    Shareware Preis:
    80,04 Euro
    Sprache:
    Autor:
    Runtime Software
    Homepage
    Dateigröße: 1100 KB Downloads: 645
    Jetzt herunterladen
    Download defekt?

    der link zum Download:

    http://www.download4free.de/start_download.asp?id=14461&url=http://www.runtime.org/gdb.zip

    gruß. dim
     
  5. mudie

    mudie Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    667
    Format c: ? Ausversehen ? Kam denn keine Sicherheitsabfrage oder ähnliches ?

    Wichtig wäre auch zu wissen, ob es evtl. ein Quickformat war, wo nur die FAT gelöscht wird oder ob es wirklich das klassische Format C: war. Im letzteren Fall sehe ich dann schwarz (bzw. hohe Kosten für datenrettung)

    mudie
     
  6. Person9

    Person9 Byte

    Registriert seit:
    30. August 2002
    Beiträge:
    48
    Danke für eure Hilfe bis jetzt...

    es war Windows ME installiert und glaube FAT 32.

    Das Problem ist, dass ich auch kein grossen Datenmengen zu dem Rechner bringen kann, nur Disketten... sonst nichts...

    was muss ich nun genau machen??

    Peter K.
     
  7. vlaan

    vlaan Megabyte

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    1.158
    probier den hier:

    http://www.quetek.com/prod02G.htm

    unter downloads - gibts ne deutsche Version, ich hoffe, es klappt.

    gruß. dim
     
  8. chrissebaeck

    chrissebaeck Kbyte

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    229
    Hallo Peter,

    wenn Du uns auch noch verrätst, welches OS da drauf war und welches Dateisystem Deine Platte enthielt, dann können wir Dir sogar konkret helfen.

    Ich mach\'s mir einfach und geh quasi vom Idealfall aus: Win98, FAT.
    Da gibts einige Programme auf DOS-Ebene, zB unformat von MS-DOS, damit kannst Du die formatierte Partition wiederherstellen.

    Für andere Kombinationen gibts Software, die das kann, die ist aber idR nicht billig.

    Christoph
     
  9. Bastrabun

    Bastrabun Byte

    Registriert seit:
    1. August 2001
    Beiträge:
    18
    dos-recovery findeste im netz kaum noch voll funktionsfähig&umsonst,...
     
  10. vlaan

    vlaan Megabyte

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    1.158
    weiss nicht genau, die dürften aber reichen. Hauptsache Daten sind zurück, oder?

    Musst halt mal bei google schauen
     
  11. Person9

    Person9 Byte

    Registriert seit:
    30. August 2002
    Beiträge:
    48
    unter dos mit dem Befehl: format c:

    danach keine neuen Daten drauf geschrieben... hab allerdings zurzeit nur dos... ich hab aber auch nur 2 Stunden, dann muss der Rechner wieder laufen... was kann ich also tun?? bei ontrack gibts doch nur demo-versionen.. oder??

    Peter K.
     
  12. vlaan

    vlaan Megabyte

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    1.158
    da kommt doch erst mal die Frage auf...

    wie hast du das gemacht?

    Ansonsten besorg dir n Recovery Programm... mal mit den Wörtern Datenrettung Festplatte Ontrack bei Google suchen...

    gruß. dim
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen