1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

hilfe -partition zu retten?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von jacob_k, 11. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jacob_k

    jacob_k ROM

    Registriert seit:
    11. September 2002
    Beiträge:
    5
    habe gestern eine HD ausgebaut, die 2. (separater ide-kanal - maxtor 60 GB ) war meine daten-platte
    Da partition-magic einen alten treiber ez-drive als störend (obwohl deaktiviert) meldete, habe ich den von der max geputzt - mit dem erfolg, daß auf der max die primäre partition noch lesbar ist, die logischen lw auf der erweiterten partition sind nicht mehr sichtbar !
    auch nach wiederinstall von ez-drive (bzw. maxblast - ist wohl das gleiche) sieht das nicht anders aus.
    gibt es da noch was zu retten? evtl. mit bordmitteln oder heft-cd ?
     
  2. cyrus

    cyrus Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    334
    Hallo, bei Datenrettung kenn ich Search and Rescue oder Lost and Found. Wichtig ist, das Du die Platte bis zur Rettung nicht mehr brauchst, also darauf arbeitest. Ich denke so kannst Du Deine Daten wiederherstellen.
    Gruss.Cyrus
     
  3. jacob_k

    jacob_k ROM

    Registriert seit:
    11. September 2002
    Beiträge:
    5
    Daten da - partitionen noch nicht wiederhergestellt !
    etwas werbung muß sein - habe gestern von pcwelt 8/02 die Vollversion File recovery 3 installiert (vorher alte IBM wieder rein und win drauf). File recovery hat über3 stunden geforstet und 134 partitionen (also alles, was je mal eingerichtet war) gemeldet.
    Darunter waren auch die 6 logischen laufwerke, die PM nicht mehr wiedererkennen will. Die aktuellen daten habe ich erst mal auf die kleine Platte gezogen (restaurierung geht nur über kopieren auf fremde partition). bei 2 dateien im root kam zwar eine fehlermeldung, gesichert wurden sie noch, dann hing sich das programm auf. Für weitere Restaurierung müßte ich die suche wieder 3 stunden laufen lassen, da war mir doch die nachschicht schon zu lang.
    Wenn ich alle daten wiederherstellen wollte, müßte ich eine gleich große platte einbauen und alles kopieren - was ich aber eigentlich nicht vorhabe.
    Gibt es u.U. ein tool, was die offensichtlich noch vorhandenen logischen LW erkennt und restauriert ?
    gruss jacob
     
  4. jacob_k

    jacob_k ROM

    Registriert seit:
    11. September 2002
    Beiträge:
    5
    leider hat maxblast dem alten ezdrive eine schöne benutzeroberfläche verpasst, warnungen gibt es aber bein einrichten / entfernen des eigentlichen ez-drive nicht aus.
    hatte vor jahren (als es noch um dier 2GB-grenze ging) mit ez-drive zu tun und kenne es daher.
    Ich konnte also annehmen !?, daß maxblast nicht warnt, weil es alles unter kontrolle hat.
    Von der Seite -pech gehabt weil zu viel vertrauen zu doku und (fehlenden) warnungen.
    Übrigens: viele partitionsprogramme warnen, und bereiten weitaus weniger trouble - außer wenn wirklich mal strom ausfällt oder so.
     
  5. jacob_k

    jacob_k ROM

    Registriert seit:
    11. September 2002
    Beiträge:
    5
    -was meinst du, warum ich maxblast runtergeschmissen habe - pm meckert und läuft nicht von den sik-disketten, wenn ez-drive oder co vorhanden sind, selbst wenn sie deaktiviert sind ! Die Fehlermeldung sagt noch einen boot-tip- der unter maxblast offensichtlich nicht funktioniert !
    -die doku von MaxBlast ist dürftig, selbst online ist die faq nichts sagend
    -backup ist da, aber nach murphy fehlen die dateien von freitag bis dienstag
    trotzdem danke für die antwort
     
  6. jacob_k

    jacob_k ROM

    Registriert seit:
    11. September 2002
    Beiträge:
    5
    bis jetzt war ich nur unter Dose auf kommandozeilenebene, ich glaube, wenn gar nichts unter win(sel) oder dos(e) hilft, lege ich die platte für ein paar wochen auf eis und arbeite mich in linux und co ein - das ist ein fulltime-feierabendjob
    danke für den tipp, habe heute schon ein mini-lin gezogen und spiele das heute abend vielleicht schon durch
     
  7. MAsterix

    MAsterix Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    939
    Hi!

    Schon scheisse, wa?
    Probier aber mal Knoppix aus! En Kollega hat damit erst letzthins gute erfahrungen gemacht! :)
    http://www.knoppix.de

    Gruß Masterix
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen