1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hilfe! PC Startet - Monitor bleibt im Standby

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von x1s, 2. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. x1s

    x1s Byte

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    19
    Hey Jungs da draußen, ihr müsst mir helfen ich bin ein begnadeter designer,zocker ohne mein pc geht nichts ;).. ich bin jetzt hier erstmal an meiner schwester ihrem pc.

    Also folgendes undzwar mein pc startet , monitor zeigt jedoch kein bild.
    - hab heute eine neue festplatte gekauft -> eingebaut -> pc ist gestartet (ganz normal) hab dann noch (LEIDER (ich bin so behindert nie wieder)) im bios was umgestellt -> (RAM) von 200 auf 233.

    So nun startet er zwar noch aber der bildschirm geht nicht mehr.

    Ich habe AMD Athlon 3000+
    Samsung 200GB <- neue festplatte
    DDR 2x 256ram
    MSI K7N2 Delta

    bitte helft mir, ich halte das nicht mehr durch :(
    danke schonmal für eure posts
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.423
    mach ein CMOS-Reset - entweder per Jumper auf dem MoBo oder nimm die Batterie mal kurz raus ! mehr dazu steht im Handbuch ...

    P.S.: bei beiden Varianten Netzstecker ziehen !
     
  3. x1s

    x1s Byte

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    19
    Dankeschonmal für die schnelle antwort.

    Ich hab jetzt in meinem handbuch nachgeschaut und dort steht drinne: You can clean CMOS by shorting 2-3 pin while the system is off. Then return to 1-2 pin position. Avoid clearing the CMOS while the system is on; it will damage the mainboard.

    Ich will nur sicher gehen
    -> (Netzteilstecker) entfernen
    -> jumper auf 2-3pin setzen
    -> gleich danach wieder zurück auf 1-2
    ->netzteilstecker einstecken und starten richtig?
     
  4. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.423
    10 Sekunden warten kann nicht schaden ! ansonsten sollte da nix schief gehen ...

    btw. noch drauf achten, dass keine statische Ladung irgendwas kaputt macht - also vorher das Gehäuse oder Heizung oder was auch immer anfassen, bevor Du auf´s MoBo langst ! ;)
     
  5. x1s

    x1s Byte

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    19
    der pc will einfach nicht anspringen :(

    wie muss ich das mit der batterie genau machen
    -> stecker rausziehen
    -> batterie entnehmen
    -> 10sek warten
    -> batterie einlegen
    -> stecker einstecken
    -> pc starten
    so ungefähr ?
     
  6. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.423
    wenn Du den Reset per Jumper gemacht hast, kannst Du Dir das mit der Batterie sparen ! gibt die Kiste denn einen Beep-Code von sich ?
     
  7. x1s

    x1s Byte

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    19
    wenn ich einschalte kommt kein beep code .. heißt das was schlechtes ?

    bevor ich die festplatte und den bios umgestellt habe ging alles noch perfekt, es war ein wirklich gutes system, nie probleme gehabt
     
  8. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.423
    > heißt das was schlechtes ?

    macht einen MoBo- oder CPU-Defekt wahrscheinlicher als mit Beep-Code ! nimm mal den Speicher komplett raus und schalte dann mal ein - da müsste auf jeden Fall ein Beep-Code kommen ! wenn nicht, alles unnötige vom Board entfernen und nur das Board mit CPU, Ram und Grafikkarte in Betrieb nehmen ...
     
  9. x1s

    x1s Byte

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    19
    also selbst wenn ich den ram entferne .. gibts kein beep ton, die laufwerke erkennt er...

    wenn ich alles unnötige ausgesteckt habe, passiert auch nichts bildschirm will einfach nicht

    ... mir ist gerade ein stecker aufgefallen undzwar.. es sind 3steckplätze 2kabel die beide ausen verlaufen eines ist schwarz das andere weiß .. ist das wichtig?

    oder kann es sein ein stecker falsch gesetzt ist .. (unwahrscheinlich wenn nur grafikkarte, ram , cpu) eingesteckt ist
     
  10. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.423
    wo gehn denn die Kabel hin - zum CPU-Lüfter ? :rolleyes:

    *grübel* obwohl das Käse ist, da sind´s ja 3 Kabels ...
     
  11. x1s

    x1s Byte

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    19
    nene das ist einer vom netzteil
     
  12. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.423
    das Teil ist nur dazu da, das Tachosignal vom NT-Lüfter zu übermitteln, wenn auf dem Board ein entsprechender Stecker ist

    letzter Versuch für heute: Grafikkarte rausnehmen - passiert dann immer noch nix, wirst Du wohl den Rest (NT - Board - CPU) auch einzeln mit jeweils anderen Komponenten testen müssen

    :wink: :schlafen:
     
  13. x1s

    x1s Byte

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    19
    auch wenn ich die grafikkarte herrausnehme kommt kein peep ton :(


    die ganzen lüfter springen ja alle an aber eben nicht der monitor :( :( :( :(
     
  14. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.423
    wenn Du meinst, tausche halt auch mal den Monitor ...

    :wegmuss:
     
  15. x1s

    x1s Byte

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    19
    am monitor liegts auch nicht, habs gerade getestet
     
  16. x1s

    x1s Byte

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    19
    habe den computer neu zusammengebaut aber auch kein erfolg :(
     
  17. frajoti

    frajoti Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    3.670
    Ohne RAM kein Piepton, ohne GraKa kein Piepton? Das ist nicht gut. Wenn die Laufwerke erkannt werden, siehst du das auf dem Monitor? Wenn ja, kannst Du da nicht ins Bios wechseln?
     
  18. x1s

    x1s Byte

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    19
    die laufwerke werden erkannt, auf die festplatte wird auch zugegriffen alle lüfter gehen... nur mein monitor bleibt eben schwarz
     
  19. frajoti

    frajoti Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    3.670
    Hast du mal eine andere GraKa ausprobiert? Evtl. ist die defekt.
     
  20. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Mit deinem Übertaktungsversuch hast du offensichtlich CPU und / oder RAM zerstört. Da ohne RAM auch kein POST-CODE kommt würde ich sagen CPU defekt, tausche die einmal testweise aus.

    Kommt er dann auch nicht hoch bleibt wohl nur das Mainboard als Fehlerquelle.

    Wolfgang77
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen