1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

HILFE PC startet nicht (neues MB+CPU)

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von dave303, 3. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dave303

    dave303 Byte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    11
    Hallo Leute!

    Hab mir gestern ein neues Board, ein neues Gehäuse inkl Netzteil, eine CPU une Rams gekauft. Habe das ganze gestern Nach zusammengebaut aber mein PC will nicht starten. Wenn ich den PC starte beginnt der CPU Fan zu drehen aber die HD und das CD Rom machen keinen Wank und auf dem Bildschirm ist nicht zu sehen. Ich habe bereits kontrolliert ob die Rams korrekt eingebaut sind usw aber ich finde den Fehler nicht. Zu erwäühnen gibt es nich das die HD aus meinem alten PC ist, die muss ich sicher noch formatieren und dann alles neu installieren. Ich bin echt verzweifelt....
     
  2. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
  3. dave303

    dave303 Byte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    11
    Abstandhalter ? Ich habe einfach die Abstand schrauben am Gehäuse befestigt und dann das MB angeschraubt.

    Intel P-IV 3.0GHz,800MHz,478Pin,512K,Hyperthreading
    ASUS P4P800SE, i865PE
    Chieftec Midi DX-01B-D,black PS 360 Watt:
    12V, inkl PFC, AC Input: 230V = 5A
     
  4. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Kann es sein, dass Du die Panelleitungen vom Gehäuse (Reset, Speaker, Power-SW usw.) falsch ans Board gesteckt hast?Was meinst Du mit ...aber die HD und das CD Rom machen keinen Wank ... ? Hörst Du wenigstens den Spindelmotor der Platte laufen oder tut sich da gar nichts (Platte ggf. leicht berühren um die Vibrationen zu spüren)?
     
  5. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Und gib mal die richtigen Daten vom Netzteil (also die Amperewerte für die 3.3V, 5V und 12V Leitung)! Schau mal auf den Aufkleber am NT!
     
  6. dave303

    dave303 Byte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    11
    Hi Deff

    Also mit "keinen" Wank meine ich das das CD rom nur ganz ganz Kurz bei Einschalten des PCs blink aber die Bedienerknöpfe nicht reagieren (wie ZB Auswurf). Die HD habe ich noch nicht getestet. Muss Sie wider aus diesem PC ausbauen und in den neuen einbauen um zu spüren ob Sie dreht. Aber hier geht Sie ja einwandfrei.

    Das mit den Panelleitungen dache ich am Anfang auch den am Anfang gingt gar nix, also das MB hatte auch kein leuchtendes grünes Lämpchen. Dann habe ich nochmals genau alles nach Hanbuch gesteckt. Dann leuchtete das Lämpchen und beim einschalten ging der Cooler los. Ausschalten geht nun auch wenn ich den Knopf für 4 Sekunden drücke. Ich habe die Panelkabel so eingestekckt das die Beschriftung auf den Stecker nach unten schaut. Ich hatte es am Anfang mir der Beschriftung nach oben aber da konnte ich nur den PC einschalten aber nicht mehr ausschalten.
     
  7. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Die Typenbez. Midi DX-01B-D ist Dein Gehäuse, das NT ist ein HPC 360-202! Hast Du beide Stromversorgungsstecker aufs Board gesteckt?

    Nicht unbedingt die beschriftete Seite ist maßgebend, sondern die Polarität der Stecker. Es sind ja LEDs, die + und - Pole haben...
    Weisse Adern sind meist - und die Farben rt, gn, bl sind +.
     
  8. dave303

    dave303 Byte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    11
    Hi agian

    Ich habe nur ein Secker eingesteckt, der: "20-pin Standard ATX connector" Muss ich noch einen anderen einstecken ? Zb den "-pin ATX12V Power Connector" ?

    Danek für den Tip mit den Farben, der ist gold wert. Leider muss ich kurz ausser haus aber wenn ich zurück bin werd ich gleich mal umstecken und hier Bescheid geben. Gruss dave3o3
     
  9. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Puste erst mal richtig durch nach dem Blitzabstecher!

    Na klar, Dave, der 4-polige quadr. Stecker muß auch auf´s Board! Das ist der für den 12V-Anschluß!

    Na wenn´s das war: "Kleine Ursache mit großer Wirkung!" :aua:
     
  10. dave303

    dave303 Byte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    11
    Du hattest recht Deff. Nun funzt das Teil! Zuerst hatte ich 2mal einen Cooler Error gleich beim start aber nun geht die Kiste :-) Die IDE HD wird zwar noch nicht erkannt aber darum kümmere ich mich in den nächsten Tagen. Danke + Gruss dave3o3
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen