1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hilfe PCI MODEM

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Eklipse, 7. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Eklipse

    Eklipse ROM

    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Beiträge:
    2
    Ich habe ein No-Name PCI Modem ersteigert.
    Das Teil hat einen Rockwell Chip mit 56K und V90 Standart.

    Die Karte wird unter Win 98 als Communikation Device erkannt.
    Aber egal welchen Treiber ich auch nehme das Dingen läuft nicht.

    Frage : Muß man für PCI Modems spezielle einstellungen vornehmen damit man sie am Laufen kriegt?

    Bitte schickt mir brauchbare antworten.

    Gruß

    Eklipse
     
  2. asus_k7m

    asus_k7m Kbyte

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    344
    danke,

    man lernt eben nie aus ...
     
  3. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    du hast schon recht,
    nur: "interne modems" ob PCI oder alte ISA emulieren tatsächlich COM3 oder COM4 - nebenbei: ich hab schon einige von verschiedenen herstellern eingebaut

    f. grüsse
     
  4. ulrik

    ulrik Kbyte

    Registriert seit:
    15. Mai 2000
    Beiträge:
    332
    Er hat aber ein PCI-Modem (ist also drinne in der Kiste auf\'m MOBO).
     
  5. asus_k7m

    asus_k7m Kbyte

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    344
    ein 56k-modem wird doch im normalfall an die serielle schnittstelle angeschlossen und das sind doch com 1 und 2. com 3 und mehr wird von den dsl-modems emuliert.
     
  6. Eklipse

    Eklipse ROM

    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Beiträge:
    2
    Danke für die schnelle Antwort und den Tips.

    Die Links zu den Treiberbanken werden bestimmt helfen.

    Erstmal muß ich den Com3 und Com4 einrichten,der ist bisher nicht installiert und mit den neuen Treiber wirds klappen.

    Danke!!!
     
  7. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    normal nicht, man braucht halt den richtigen treiber (normal dabei), dann legt er das modem auf com3 oder com4, wird nur irgendwie simuliert, schau mal ob bei "systemsteuerung" "modems" was drinsteht kannst mal auf "diagnose" "details" gehen, da müsste dann ne meldung kommen - dann weist du jedenfalls welchen com das modem benutzt

    treiber suchen bei treiber.de u. http://www.conexant.com/customer/md_support.html
    http://www.56k.com/

    grüsse u. viel glück, rockwell ist pleite, vermutlich
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen