1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hilfe!! Problem mit IBM Thinkpad!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von teloik, 9. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. teloik

    teloik ROM

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    5
    habe aus einer Insolvenzmasse einen IBM Thinkpad T22 sehr günstig erworben. Nun das Problem: das Notebook hat ein „secure chip“ auf dem Motherboard eingebaut, wo das BIOS Password gespeichert ist. Laut IBM-Vertragshändler muss ein neues Systemboard her. Dafür will er über 900 EUR (!) ohne Arbeitskosten haben! Kann man das irgendwie umgehen? Da gibt es doch bestimmt irgendwelche Tricks, die der Händler (logischerweise) nicht preisgibt....
     
  2. zwirn

    zwirn ROM

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    1
    Habe genau das gleiche Problem und das auch noch mit dem gleichen Modell, also habe auch ein T22. Ich wusste nicht mal, dass ein neues Board 900 Eur. kostet. Kann man denn nicht bei IBM anrufen um das Masterpasswort zu erfragen, aber sich wollen die alle möglichen Sicherheiten. Wenn Du eine Lösung gefunden hast, wäre es nett hier eine Kuze Nachricht zu hinterlassen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen