1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

HILFE! Rechner bootet immer direkt wieder neu nach dem anmachen

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von loc2k2, 17. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. loc2k2

    loc2k2 ROM

    Registriert seit:
    16. Juli 2005
    Beiträge:
    3
    hi
    also ich hatte nen xp 1700+ mit k7s5a board, eines tages hab ich den pc angemacht und er hat direkt immer wieder neu gestartet nach 2-3 sekunden, auffem bildschirm kam auch kein signal an (stand nur Override sync error), wie wenn der monitor an wäre ohne das rechner an ist.

    ich hab dann alles versucht um das wieder hin zu kriegen, aber wurde nix.

    hab mir dann nen neues board (SOYO SY-K8USA Dragon Ultra), nen athlon 64 2800 und 256 ddr ram geholt. dann bau ich die sachen ein in mein altes gehäuse, will den rechner anmachen und es passiert genau das selbe, er bootet immer wieder neu, er spricht die festplatten kurz an und die cd laufwerke, dann startet er direkt neu, auch wieder ohne bild.

    hab dann die grafikkarte gewechselt und das netzteil, aber das ergebnis war das selbe.

    hab mir dann nen neuen tower geholt und momentan geht der rechner gar net an. hab am board dran auch ne kleine led die anzeigt das strom am board ankommt.

    ich hab auch immer dran gedacht mich vorher zu erden!

    ich verzweifel so langsam daran, BITTE HELFT MIR

    mfg
    Loc
     
  2. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    klemmt evtl der reset -taster ?

    oder hat dein NT das Zeitliche gesegnet? sodas beim Booten ( eine menge Strom wird benötigt) die Spannung zusammenbricht?

    mfg
     
  3. loc2k2

    loc2k2 ROM

    Registriert seit:
    16. Juli 2005
    Beiträge:
    3
    hi
    mit dem nt könnte gut sein, aber hatte wie gesagt auch schon nen anderes vom kollegen eingesetzt. teilweise kam es beim rebooten auch dazu das der cpu kühler kurz, hörbar langsamer wurde, und dann begann der neue boot vorgang.

    mfg
    loc
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    kannst du dich genauer ausdrücken..?

    Ist es möglich in das BIOS zu gehen ??
    Kommt beim Bootversuch ein POST-Code (Signaltöne), wenn ja welche Tonfolge.

    Die BIOS-Default-Einstellungen hast du schon geladen ??

    Wenn du versuchst von CD zu booten (Bootreihenfolge im BIOS entsprechend einstellen) funktioniert das ??

    Wolfgang77
     
  5. loc2k2

    loc2k2 ROM

    Registriert seit:
    16. Juli 2005
    Beiträge:
    3
    hi
    nein komme nicht ins bios, ich hab ja kein bild auffem monitor, zeigt nur "override sync error" (so als wäre der rechner noch aus und nur der monitor wäre an. wenn ich vorher, als alles noch lief, den rechner an gemacht hab, kam die meldung nur kurz und der monitor switchte in den betriebsmodus und das boot menü erschien).

    der pc speaker gibt leider auch keinen ton von sich:(

    mfg
    Loc
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen