HILFE!!! Rechner zugemüllt und Lahm!!!

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Freaxster, 27. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Freaxster

    Freaxster Byte

    Registriert seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    13
    Hallo erst mal alle zusammen!!

    Hab da ein Problem mit dem Rechner einer Freundin!!

    Sie hat einen AMD mit 700 MHz,128 MBRAM und ner GeForce 2 (glaub ich, weiss es aber nicht genau)!!Ihr Rechner ist aber ziemlich vollgemüllt, und absolut lahm (wesentlich langsamer als ein 500 MHz/128 MBRAM Rechner den mein Bruder hatte)!!! Zudem wollte ich ein Virenprogramm (Antivir) installieren, wobei die Installation jedesmal ohne Fehlermeldung wieder abgebrochen wurde!Auch TuneUp Utilities lief nicht einwandfrei!

    Das zweite Problem was ich/sie habe/hat ist, das sie mit dem Yahoomessenger Videokonferenzen halten will! Am Anfang läuft es auch relativ akzeptabel, aber nach kurzer Zeit fängt es an zu stocken (auch wenn sie nur audiokonferenz führt)!! Sie hat zwar nur einen ISDN Zugang, aber bei einer anderen Bekannten läuft es auch ohne Probleme (auch ISDN, selber Anbieter)! Oder kann es auch an dem zugemüllten Rechner liegen???

    Jetzt zu meiner Frage: gibt es irgendeine Möglichkeit/Software um den Rechner wieder auf Vordermann zu bringen ohne ihn gleich zu formatieren und alles neu zu installieren (wäre auch nicht schlecht wenn ihr es für einen Laien erklären könntet)!!!

    Ach ja, auf dem Rechner läuft Windows XP! Falls ihr nochmehr Daten braucht, einfach fragen!!!

    Schon mal vielen vielen Dank im voraus für eure Vorschläge!!

    Gruss,

    Oliver
     
  2. Freaxster

    Freaxster Byte

    Registriert seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    13
    Hat denn keiner nen Tip??????????
     
  3. Freaxster

    Freaxster Byte

    Registriert seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    13
    Hab jetzt soweit alles fertig bis auf den Internet zugang!!


    Zum Internet:

    Hier mal ein Bild von dem Teil was an den PC angeschlossen wird(seriell):

    Fritz!X PC v2.0
    Die Treiber für XP,die vom Herstellen angeboten werden hab ich mir gerade runtergeladen! Das waren:

    FRITZ!X PC v2.0 Anlagensoftware (Firmware)
    FRITZ!X PC v2.0 CAPI-Treiber
    FRITZ! Software
    FRITZ!X PC v2.0 Konfigurationssoftware
    ISDN CAPI Port-Treiber
    ISDN TAPI Services for CAPI
    Muss ich die gesamte Software installieren??

    Und wie gehts dann weiter mit dem installieren???
    Kann mir vielleicht jemand dabei weiterhelfen???

    Hab mir auch den oben genannten Link ( www.hilfe1a.de ) zur Interneteinrichtung angesehen, allerdings ist das was ich daa gesehen habe alles auf T-Online (bräuchte allerdings ne Beschreibung für EWE-Tel, oder ist das egal)bezogen!!

    Falls jemand ne Erklärung/Tips hat, immer her damit!!!


    PS: Kann mir vielleicht noch jemand sagen was das für eine Karte ist (ist zwar nichts dran angeschlossen, würd mich aber interessieren!!:

    Karte???



    Gruss

    Oliver
     
  4. Freaxster

    Freaxster Byte

    Registriert seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    13
    So, hab jetzt mal ein Log mit HijackThis erstellt! Hoffe das ich das richtig gemacht habe!!!

    Logfile of HijackThis v1.97.7
    Scan saved at 12:32:16, on 28.04.2004
    Platform: Windows XP (WinNT 5.01.2600)
    MSIE: Internet Explorer v6.00 (6.00.2600.0000)

    Running processes:
    C:\WINNT\System32\smss.exe
    C:\WINNT\system32\winlogon.exe
    C:\WINNT\system32\services.exe
    C:\WINNT\system32\lsass.exe
    C:\WINNT\system32\svchost.exe
    C:\WINNT\System32\svchost.exe
    C:\WINNT\Explorer.EXE
    C:\WINNT\system32\spoolsv.exe
    C:\WINNT\System32\svchost.exe
    C:\WINNT\System32\Winkhft.exe
    C:\Programme\Messenger\msmsgs.exe
    C:\PROGRA~1\Yahoo!\MESSEN~1\ypager.exe
    C:\Programme\Messenger\msmsgsuds.exe
    C:\WINNT\System32\wuauclt.exe
    E:\HijackThis 1.97\HijackThis.exe

    O2 - BHO: (no name) - {02478D38-C3F9-4efb-9B51-7695ECA05670} - C:\Programme\Yahoo!\Messenger\ycomp.dll
    O2 - BHO: (no name) - {06849E9F-C8D7-4D59-B87D-784B7D6BE0B3} - C:\Programme\Adobe\Acrobat 5.0\Reader\ActiveX\AcroIEHelper.ocx
    O3 - Toolbar: &Radio - {8E718888-423F-11D2-876E-00A0C9082467} - C:\WINNT\System32\msdxm.ocx
    O3 - Toolbar: &Yahoo! Companion - {EF99BD32-C1FB-11D2-892F-0090271D4F88} - C:\Programme\Yahoo!\Messenger\ycomp.dll
    O4 - HKCU\..\Run: [MSMSGS] "C:\Programme\Messenger\msmsgs.exe" /background
    O4 - HKCU\..\Run: [Yahoo! Pager] C:\PROGRA~1\Yahoo!\MESSEN~1\ypager.exe -quiet
    O9 - Extra button: ICQ (HKLM)
    O9 - Extra 'Tools' menuitem: ICQ (HKLM)
    O9 - Extra button: ICQ Lite (HKLM)
    O9 - Extra 'Tools' menuitem: ICQ Lite (HKLM)
    O9 - Extra button: Related (HKLM)
    O9 - Extra 'Tools' menuitem: Show &Related Links (HKLM)
    O9 - Extra button: Yahoo! Messenger (HKLM)
    O9 - Extra 'Tools' menuitem: Yahoo! Messenger (HKLM)
    O9 - Extra button: Messenger (HKLM)
    O9 - Extra 'Tools' menuitem: Messenger (HKLM)
    O12 - Plugin for .pdf: C:\Programme\Internet Explorer\PLUGINS\nppdf32.dll
    O16 - DPF: {D27CDB6E-AE6D-11CF-96B8-444553540000} (Shockwave Flash Object) - http://download.macromedia.com/pub/shockwave/cabs/flash/swflash.cab
    O17 - HKLM\System\CCS\Services\Tcpip\..\{0CEECE11-A006-4A83-BDA4-199FAC0F2B8B}: NameServer = 192.168.120.252,192.168.120.253
     
  5. Freaxster

    Freaxster Byte

    Registriert seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    13
    So, hab jetzt den Rechner hier!!

    Wo kann ich im BIOS einstellen das der Rechner von CD startet! Da stand was von: first boot device, second boot device und third boot device! Ist es vielleicht das? und was muss da dann genau stehen damit er von cd startet???

    EDIT: hat sich schon erledigt!!!
     
  6. maniac_husband

    maniac_husband Byte

    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    54
    Moin ersma,

    wegen I-Net Einrichtung schau ma unner www.hilfe1a.de nach. Da ist es auch für Laien sehr gut erklärt.
     
  7. btpake

    btpake Guest

    Hi!

    Auch in msconfig den Autostart entrümpeln. Gerade da tummeln sich die RAMspeicherblockierbremsen.

    Thomas
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Das sind ja mächtige Geschütze, die gleich aufgefahren werden.

    Vor einer neuen Installation, die zweifellos die beste Variante ist, gibt es noch mehr Möglichkeiten, eine lahme Ente wieder zum Laufen zu bringen, bevor man sich bei Nichtgelingen dauerhaft einkratzt.

    Dazu zähle ich u.a. das Onlinevirenscannen,
    die Defragmentierung,
    Chkdsk mit P oder F,
    Systemdateiprüfung mit eingelegter Install_CD "sfc /scannow" in der Eingabeaufforderung,
    Reparaturfunktionen mit der CD über die Wiederherstellungskonsole,
    Überprüfung auf Vorhandensein der wichtigen Windowsupdates
    die Registrycleaner nicht vergessen,
    usw....
    Hier findet man Onlinevirentester:
    http://www.chip.de/artikel/c_artikelunterseite_11797009.html?tid1=&tid2=
     
  9. Freaxster

    Freaxster Byte

    Registriert seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    13
    Danke danke danke!!!!!!

    Was würd ich bloss ohne euch machen!! Werd dann morgen malden PC von meiner Freundin holen, und dann mal loslegen!!
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Hi nochmal !

    Den Vortrag von theholger vergessen wir mal ganz schnell ! :rolleyes:

    Zu Deinen Fragen:

    >Das sind doch die Daten die ich vom Anbieter bekomme, oder brauch ich sonst noch was???

    wenn Du Einwahl-Nr., Zugangskennung/Name und Passwort weißt, sollte das reichen

    >Und noch mal zur FritzCard: brauch ich dafür nur die Treiber installieren, und dann die Zugangsdaten eingeben, oder muss ich da sonst noch was machen/einstellen!!

    Du hast Du ja die Treiber- & Software-CD, damit kriegen wir das schon hin

    >was bringt das "Hijackthis" ????

    gibt?s hier - mit dem Tool erstellst Du einfach eine Log-Datei der laufenden Programme/Prozesse und postest das dann mal hier - das Ergebnis soll/wird dann wohl einen kleinen AHA-Effekt für Deine Freundin bringen !

    cu, Andreas
     
  11. theholger

    theholger Kbyte

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    321
    hi,
    wie bodabilla schon sagt,128 mb sind zu wenig!!!!!!Kauf dir mindestens noch mal einen 128 mb ram baustein dazu!Wenn du dann neuinstallierst,und sofort virenscanner und firewall aktivierst,sollte das ding laufen.Ach so:Vom hochpatchen von windows xp würd ich abraten,denn das macht den pc langsamer als ein ungepatchtes Windows xp.Bind am besten das sp2
    in deine windows xp installations cd mit ein und installier neu.
    Viel Glück!!!!!!:D :D
     
  12. Freaxster

    Freaxster Byte

    Registriert seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    13

    Zugangsdaten für den ISP:
    Das sind doch die Daten die ich vom Anbieter bekomme, oder brauch ich sonst noch was???

    Und noch mal zur FritzCard: brauch ich dafür nur die Treiber installieren, und dann die Zugangsdaten eingeben, oder muss ich da sonst noch was machen/einstellen!!


    Das der Arbeitsspeicher hab ich jetzt auch begriffen! Da sie aber eh für nen neuen Rechner spart, will sie in den nichts mehr reinstecken! Er soll erstmal nur wieder laufen damit die Sachen die sie braucht erst einmal wieder funktionieren!!!

    Und noch mal danke für eure Geduld bei meinen vielen Fragen!!

    Gruss,

    Olli
     
  13. Bajaria

    Bajaria Kbyte

    Registriert seit:
    11. August 2001
    Beiträge:
    400
    Hallo barny281263,

    gib mal unter Suchen HijackThis ein und lies dir mal die 18 Sachen durch.

    Gehe vorher auf :

    http://www.eisenheim.de/

    und siehe unter "Entführte Browser" nach,

    da wird Hijack This erklärt.

    Gruß

    Günter

    :)
     
  14. barny281263

    barny281263 Guest

    Hallo,
    ne Frage an bobadilla:
    was bringt das "Hijackthis" ????
    Kannst du oder jemand anderes mir da auf die Spürnge helfen ???
    Gruss
    Barny
     
  15. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    Zitat:
    ".... zudem wollte ich ein Virenprogramm (Antivir) installieren, wobei die Installation jedesmal ohne Fehlermeldung wieder abgebrochen wurde!.."

    Da sollten schon auch die Alarmglocken in Richtung Viren/Würmer läuten.

    Grüße
    Wolfgang
     
  16. Gast

    Gast Guest

    Hi !

    Die installierten Treiber nützen Dir eh nix. Du solltest nur sehen, dass Du über den Gerätemanager oder ein Tool wie AIDA oder SiSoft Sandra die Hardware identifizierst.

    Andernfalls die Kiste aufschrauben und die exakten Bezeichnungen von Board, GraKa und evt. Soundkarte ablesen.

    Aktuelle Treiber von den jeweiligen Herstellern sind sowieso besser, als die veralteten von den Treiber-CDs !

    Was den Zugang zum I-Net angeht, brauchst Du natürlich die Zugangsdaten für den ISP. Es sei denn, ihr nehmt z.B. den SmartSurfer für CbC ...

    und grundsätzlich: die 128 MB für XP sind sehr mickrig !

    und was das zumüllen angeht, würde ich vor der Neuinstallation mal ein Log mit Hijackthis erstellen, um zu dokumentieren, was da so alles drauf ist ! :rolleyes:

    Gute Verrichtung ! ;)
     
  17. Freaxster

    Freaxster Byte

    Registriert seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    13
    Tja, dann werd ich das wohl mal neu installieren müssen!!

    Aber wie ist das denn mit den Treibern? Wie finde ich die jetzt installierten Treiber? Sie weiss nicht mehr wo sie die CD`s vom Motherboard,Grka,.. hat!!
    In welchem Ordner finde ich die, dann könte ich die erstmal sichern und nach der Neuinstallation verwenden (nicht das ich nach dem Installieren ohne Treiber astehe)?

    Und noch eine Frage :rolleyes: : Mit der Installation von Windows werd ich wohl keine Probleme haben! Allerdings hat sie eine FritzCard(oder wie das Ding heisst) drin! Muss ich einfach nur die Treiber von der CD (wenigstens die CD hat sie noch) installieren, und dann die Zugangsdaten fürs Inet eingeben??
     
  18. Gast

    Gast Guest

    Hallo,

    Falls du Hardware-Probleme ausschließen kannst:

    1. Daten sichern
    2. XP-CD einschieben
    3. "Neuinstallation" wählen
    4. "Partition formatieren (NTFS)" wählen
    5. XP neu installieren

    Alles andere dürfte Unfug sein, wenn nicht einmal mehr TuneUp läuft.
     
  19. Freaxster

    Freaxster Byte

    Registriert seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    13
    Und noch was: wenn ich z.B. ein Fenster öffne dauert das schon mal sein 10 sekunden, und nach dem Start kann ich ruhig versuchen ein Programm zu öffnen, aber das dauert dann auch schon mindestens 1-2 Minuten bis da was passiert!!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen