Hilfe!!! Setup mit abgelaufenem XP

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Matzi25, 21. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Matzi25

    Matzi25 Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    17
    Hallo,
    habe ein großes Problem:
    Habe auf mein frisch erstandenes Notebook aus Versehen die falsche Windows XP Professional Version gepackt.. (ist seit 2002 abgelaufen..).
    Mir wird die Fehlermeldung Datumsanzeige falsch (oder so ähnlich) angezeigt.
    Ich komme aber nicht mehr aus dem Setup raus, um das Datum zu ändern..
    Weiß nicht jemand, wie ich vom Setup in den Modus komme, in dem man das Datum ändern kann?
    Matzi25
     
  2. Bonsay

    Bonsay Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    3.294
    Also Windows "läuft" nicht ab. Aber schau mal, ob im BIOS das richtige Datum steht. Und was heisst das, dass du nicht mehr aus dem setup kommst. Entweder ist das installiert, oder du bist noch dabei. Werde nicht schlau daraus.

    bonsay
     
  3. Matzi25

    Matzi25 Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    17
    Das Problem ist: Ich weiß nicht wie ich ins BIOS komme...
     
  4. Bonsay

    Bonsay Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    3.294
    Das ist von notebock zu notebock verschieden. Schau mal beim starten was da steht: zB "F2" to enter setup, kann auch "del" sein oser eine andere Tastenkombination. Schreib mal was für ein Hersteller das ist

    bonsay
     
  5. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    @Matzi25,

    müsste eigentlich im Handbuch stehen, da dies von Notebook zu Notebook unterschiedlich ist. War denn auf dem neuen Notebook kein Betriebssystem drauf?
     
  6. Matzi25

    Matzi25 Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    17
    Ist ein gebrauchtes HP Omnibook 6000 ohne Betriebssystem..
     
  7. Matzi25

    Matzi25 Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    17
    Habe es geschafft, das Datum zu ändern..
    Ich lasse gerade die unvollständige Version reparieren. Ich hoffe, ich mache alles richtig..
    Matzi25
     
  8. Bonsay

    Bonsay Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    3.294
    Siehe Homepage von HP: Siehe hier Seite 38

    To run the BIOS Setup utility
    1. Click Start, Shut Down, Restart.
    2. When the HP logo appears, press F2 to enter BIOS Setup.
    3. The pointing devices are not active in BIOS Setup, so you will need to use the
    keyboard to navigate:
    · Press the LEFT and RIGHT arrow keys to move among menus.
    · Press the UP and DOWN arrow keys to move among parameters in a menu.
    · Press F5 or F6 to move through values for the current parameter, or press ENTER
    to change a setting.
    4. After you select the options you want, press F10 or use the Exit menu to exit BIOS
    Setup.
    5. If the settings cause a conflict between devices during reboot, the system prompts you
    to run BIOS Setup, and marks the conflicting settings.
    For a complete list of BIOS Setup menus, settings, and options, see the online Reference
    Guide.

    bonsay
     
  9. Bonsay

    Bonsay Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    3.294
    @Matzi25
    Gehe aber doch mal auf die Seite von HP und speichere Dir mal die pdf-Datei ab. Kannst diese event. noch brauchen für Hot-Keys.
     
  10. Matzi25

    Matzi25 Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    17
    Ein sehr großes Dankeschön für Deine Hilfe!!!
    Bin gerade bei "Dateien werden kopiert". Mal sehen, ob's diesmal klappt...
     
  11. Bonsay

    Bonsay Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    3.294
    Melde dich noch mal kurz und sag uns, wenn s geklappt hat
     
  12. Matzi25

    Matzi25 Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    17
    Jetzt habe ich wieder den Hinweis "Schwerwiegender Fehler! Die Produktkataloge konnten nicht installiert werden. Im Protokoll steht: Systemdateizeit ungültig, Fehlercode ist 800b0101.
    Und das, obwohl ich das Datum auf das Jahr 2000 zurückdatiert habe..
    Kann ich nicht auch alles löschen und eine andere Windows-Version installieren?
    Gruß, Matzi25
     
  13. Bonsay

    Bonsay Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    3.294
    Na klar, aber warum stellst du das Datum auf das Jahr 2000?? Wenn Du neu installierst, dann nimm doch das aktuelle Datum. Hab gedacht Du hast kein BS drauf
     
  14. Matzi25

    Matzi25 Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    17
    Ich habe diese XP-Version früher schon mal auf meinem alten Rechner gehabt, und irgendwann im Jahr 2002 musste ich dann das Datum ändern, damit ich das abgelaufene Zertifikat umgehen konnte.. (und es funktionierte auch wieder..)
    Ja und jetzt dachte ich natürlich, dass ich auch wieder nur das Datum ändern muss und es klappt endlich mit der vollständigen Installation...
    Gruß, Matzi25
     
  15. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.425
    :idee: wenn auf Deinem XP "Version 2002" steht, dann ist das nicht das Haltbarkeitsdatum ! :totlach:
     
  16. Bonsay

    Bonsay Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    3.294
    Aber dein alter rechner hat doch nichts mit dem Notebook zu tun :confused:
    Du möchtest doch eine komplette Neuinstallation. Dann stell das Datum aktuell und installiere das. Lösche die Partition wenn du gefragt wirst und lege die dann neu an. Formatieren macht das Win dann selber und dann wird installiert. Will keine Klagen mehr hören :ironie:

    bonsay
     
  17. Matzi25

    Matzi25 Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    17
    Diese Version besitze ich (Info von: www.heise.de/newsticker/meldung/28077
    Noch mal liebe Grüße an Scasi! :)
    08.06.2002 00:12


    Windows XP hat manches Mal ein Verfallsdatum
    Einige Berichte, die die c't-Hotline erreichten, schildern Probleme bei der Installation von Windows XP. In verschiedenen Web-Foren heißt es zudem unisono, dass sich die jüngste Inkarnation von Microsofts Betriebssystem nach dem 30. Mai 2002 nicht mehr installieren lässt. Auch mache das nachträgliche Installieren von Treibern Ärger. Stelle man das BIOS-Datum zurück, so laufe die Installation einwandfrei durch, berichten Betroffene einvernehmlich.

    Es ist derzeit unklar, welche XP-Versionen alle von diesen Problemen betroffen sind -- in der Redaktion gelang es mit diversen Versionen nicht, das Verhalten zu reproduzieren: Einzelne Leser erleben die Fehlfunktion mit MSDN-CDs, andere führen das Fehlverhalten auf die Manipulation der Original-CDs zurück -- etwa solche, um die Zwangsaktivierung durch Ersetzen bestimmter Dateien aus einer Firmenkundenversion zu deaktivieren.

    Microsoft Deutschland hat auf Anfrage von heise online zumindest bestätigt, dass einige MSDN-Versionen von Windows XP von den geschilderten Problemen betroffen sind. Für Abonnenten des Developer Network stellt Microsoft inzwischen korrigierte ISO-Images zum Download bereit. Alternativ empfiehlt der Support als Abhilfe bei bestehenden Installationen, die Datei nt5inf.cat zu ersetzen. Wer eine Nicht-MSDN-Version zur Hand hat, kann sie einfach von dieser CD in das Verzeichnis windows\system32\CatRoot\{F750E6C3-38EE-11D1-85E5-00C04FC295EE} kopieren.

    Anders als bisher in diversen Web-Foren gemunkelt wurde, scheint für das Fehlverhalten jedoch nicht nur ein abgelaufenes Zertifikat verantwortlich zu sein. Bei allen in der Redaktion verfügbaren Versionen von Windows XP ist das Zertifikat der nt5inf.cat-Datei am 29.5.2002 abgelaufen. Dennoch zeigen diese Versionen nicht das berichtete Fehlverhalten. Anders die betroffene MSDN-Version: Hier bemängelt XP selbst einen fehlenden Zeitstempel.

    Letztlich lässt die ganze Geschichte fast schon an einen seltsamen Hoax glauben, zumal die technischen Details noch immer unklar sind: Schließlich wird die Unterschrift, die Microsoft seinerzeit geleistet hat, nicht dadurch wertlos, dass das Zertifikat jetzt abgelaufen ist. Peinlich ist das ganze dennoch: XP dürfte noch rund ein Jahr das aktuelle System bleiben -- ein Zertifikat mit längerer Gültigkeit hätte sich da empfohlen. (ps/c't)
     
  18. Matzi25

    Matzi25 Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    17
    Ich hoffe, ich habe Euch mit dem langen Text nicht erschreckt..

    Ich bin jetzt gerade wieder im BIOS Menü und möchte einfach nur diese blöde XP-Version weglöschen und eine alte 2000 Professional Version [hoffentlich ohne Haltbarkeitsdatum :) ] installieren. Kann mir noch mal jemand helfen...???
    Gruß, Matzi
     
  19. Bonsay

    Bonsay Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    3.294
    Der Installationsvorgang ist eigentlich der gleiche. Aber ich würde doch die Partition vorher löschen und neu anlegen.
     
  20. Matzi25

    Matzi25 Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    17
    Und wie lösche ich die Partition, wenn ich im BIOS bin?
    Gruß, Matzi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen