1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

HILFE! "System Failure due to CPU overcloking"

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Guitarman, 24. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Guitarman

    Guitarman ROM

    Registriert seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo zusammen,
    heute habe ich mir noch einen Arbeitsspeicherchip von Corsair gekauft, CMX512-3200C2, um meinen Rechner aufzurüsten. Genauso ein Chip steckte bereits in meinem Rechner. Nachdem ich den Speicher eingebaut habe, bekam ich eine Sprachmeldung: "System Failure due to CPU overcloking" und der Rechner ging nicht mehr hoch. Zuerst dachte ich der Speicher wäre kaputt, und habe ihn an Stelle meines Speichers eingebaut, aber es ging dann und der Rechner lief problemlos. Ich habe auch verschiedene Slots ausprobiert, solange einer der Chips in der Hauptplatine steckt, fukntionert alles einwandfrei, aber sobald es zwei sind, kriege ich diese Fehlermeldung. Woran kann das liegen??? Ich habe bereits in die Bedienungsanleitung des Mainboards reingeschaut, dort steht, daß 2 Chips mit 400 MHz unterstützt werden...
    Bitte, helft mir, dieses Problem zu lösen.
    Meine Konfiguration: AMD 64 3000+, ASUS K8N-E Deluxe
     
  2. Chriswing

    Chriswing Byte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    33
    Ich glaube ich kenne die Lösung für dein Problem.

    Ich nehme mal an du hast noch nicht das neuste Bios für dein Motherboard drauf.

    Steck also einfach mal nur einen Speicherriegel rein und hol dir die neuste Biosversion aus dem Internet. Dann mach ein Biosupdate.

    Nach dem Update, Computer abschalten und beide Riegel reinstecken.

    Dann sollte es funktionieren.

    Habe von jemandem gehört der hatte genau das gleiche Problem.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen