1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hilfe!!! Via 4in1 will nicht!!!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Jojo_essen, 14. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jojo_essen

    Jojo_essen Byte

    Registriert seit:
    11. Juni 2001
    Beiträge:
    62
    Hallo Leute,

    Ich habe ein Problem mit dem Busmastertreiber.
    Nach einer Neuinstallation von WIN 98 SE kann ich den DMA Modus für Festplatten und CD-Rom nicht mehr aktivieren.
    Wenn ich das Kästchen im Gerätemanager aktiviere, ist der Rechner nach dem Neustart quälend langsam und funzt kaum noch.
    Direkt nach der Installation des Systems habe ich versucht, den VIA 4in1 zu installieren, danah blieb der REchner beim Booten hängen.
    Erhat dann automatisch den VIA Busmaster PCI IDE von Microsoft installiert, aber der DMA Modus lässt sich nicht aktivieren.

    Ich habe folgendes System:
    Mainboard QDI Kinetiz 7E mit VIA KT 133A Chipsatz
    Athlon 12oo C
    512 MB SDRAM

    Weiß jemand Hilfe???????????
    Bin für jeden Tip dankbar!

    Gruß Urban
     
  2. alt_f4

    alt_f4 Byte

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    52
    hi !

    versuche dochmal in msconfig die speicherbegrenzung
    auf 256 mb einzustellen-- bevor irgendetwas anderes
    installiert wird---

    und immer den neuesten 4in1 benutzen !

    alex
     
  3. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Hallo,

    ich gehe mal davon aus, dass es keine Fehler bei der Hardware-Installation und dem Bios-Config gibt.
    Bei der Treiber-Installation bist du auf der sicheren Seite, wenn du wie folgt verfährst:
    1. Neu-Installation des Systems (in "Standard-Mode")
    2. Zip-Prog installieren.
    3. AGP-Treiber (den du dir vorher von viaarena.de oder sonstwo besorgt und auf Diskette kopierst hast) entzippen und installieren
    4. Neu booten
    5. Grafik-Treiber installieren.
    6. Neu booten.
    7. Jetzt kannst du die Via 4in1 installieren (mit allen Kreuzchen, wenns denn nötig ist)
    8. Du wirst weiterhin die Windows-Treiber für die Festplattencontroller vorfinden; ggfs. über "aktualisieren" überschreiben.

    Gruß
    carlux
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen