1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hilfe: was ist mit meinem PC/Festplatte?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Pretender11, 9. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pretender11

    Pretender11 Byte

    Registriert seit:
    14. März 2002
    Beiträge:
    94
    Hallo,

    vielleicht kann mir ja jemand bei meinem Problem weiterhelfen.
    Ich weiß nicht ob das ein Virus, ein Festplattenfehler, oder was anderes ist.

    Es ist so. dass ich seit ein paar Wochen auf meinem PC bestimmte Programme (Treiber oder Software)nicht mehr von der Festplatte aus installieren kann!
    Von CD geht alles ohne Probleme! Und manche Sachen gehen auch von der Festplatte ohne Probleme!

    Habe Western Digital 400BB 40 GB Platte und Windows 98SE.

    Wenn ich eine Datei zum installieren doppelt anklicke, gibt es die Fehlermeldung, das die Anwendung aufgrund eines ungültigen Vorgangs geschlossen wird.

    Formatieren der Festplatte nützt auch nichts, das habe ich schon probiert!
    Nur wenn ich alle Partitionen komplett entferne, wieder Neuanlege und formatiere, geht wieder alles für eine Weile! Dann aber wieder das selbe Problem!

    Auch funktioniert dann Scandisk nicht mehr, das hängt sich immer auf!!

    Woran kann das nur liegen oder was kann ich machen??
    Danke für die Hilfe im Voraus!!

    Grüße von: Pretender1 :-)
    [Diese Nachricht wurde von Pretender11 am 09.02.2003 | 20:03 geändert.]
     
  2. Pretender11

    Pretender11 Byte

    Registriert seit:
    14. März 2002
    Beiträge:
    94
    Was soll das seien ein Programm??

    Danke trotzdem und Grüße von: Pretender11 :-)
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Ja da hast du recht, nur mir ist keine Virus bekannt der nur durch eine Low Level Formatierung zu beseitigen ist. Bei einem Bootsektor-Virus sollte auch fdisk reichen um den MBR neu zu schreiben.

    Gruss Wolfgang
     
  4. darkstar1

    darkstar1 Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    95
    Hai Wolfgang,

    hier irrt das auge des betrachters. Lowlevelformat kannst du sehr wohl bei IDE-Platten machen. Was du meinst bezog sich auf RLL-Interfaces u. a.. Bei IDE-platten regelt die drive-elektronik (der eigentliche controler, deswegen Integrated Drive Electronic) alle zugriffe auf die platte, somit sind auch die als defekt markierten sektoren usw. nicht betroffen. Die zeiten sind schon seit 10 jahren vorbei.

    cu darkstar
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    Verschwende keinen Gedanken an eine Low-Level-Formatierung der Festplatte. Es gibt bessere und elegantere Wege, einen Computervirus loszuwerden. Eine Low Level Formatierung bedeutet totalen Datenverlust auf dem Datenträger! Bei einer IDE Festplatte darf keine Low Level Formatierung durchgeführt werden!, wenn dann nur mit dem Tool des Herstellers ...

    Gruss Wolfgang
     
  6. Pretender11

    Pretender11 Byte

    Registriert seit:
    14. März 2002
    Beiträge:
    94
    o.k, werde ich mal probieren!! Vielen Dank für die Antwort!!!
     
  7. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    997
    hi

    das sollte eben dieses diagnose teil können:testen,reparieren,low level format.

    probiers halt mal.

    spliffdoc
     
  8. Pretender11

    Pretender11 Byte

    Registriert seit:
    14. März 2002
    Beiträge:
    94
    Hallo,

    laut einem Bekannten von uns soll das ein Virus verursachen!
    Man könnte ihn mit einer Low Level Formatierung der Festplatte wegbekommen.

    Kann mir jemand sagen wo ich ein Programm bekomme, das so eine Low Level Formatierung macht?

    Früher bei meinem 386 konnte man vom Bios aus die Festplatte löschen! Das ist so eine Low Level Formatierung, aber bei neuen PC}s geht das leider nicht mehr!

    Danke für Tips und Grüße von: Pretender11 :-)
     
  9. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    997
    hi
    schonmal ein festplatten diagnoseproggi laufen lassen?gibts auf der western digital site frei zum download.
    damit sollten sich fehler auf der hd erkennen und ev. reparieren lassen.
    achtung: vorher daten sichern,wenn du was reparieren lassen willst.

    gruss spliffdoc
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Hallo, ein Prog. das unter Dos läuft und alles beseitigt.
    Mfg
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Lo Level am besten mit SNull ( 0 ) Kill.
    Danach sind sicher keine Viren mehr da.
    Mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen