Hilfe, Windows98 startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Sineslane, 29. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sineslane

    Sineslane Byte

    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    59
    Hallo,
    habe einen PC AMD 900Mhz, 128 DDR-Ram. Es fing alles damit an, daß sich der Curser immer ohne mein Zutun allein bewegt hat und bei einem Spiel (Black&White) konnte ich auf einmal nicht mehr zoomen oder dergleichen. Ich kam nie dahin wo ich wollte. Wollte dann neu starten, hat er wohl auch, da der ganze Text da war, aber der Desktop baut sich nicht auf. Auch das Hintergrundbild nicht. Dies erscheint mal für eine Sekunde, allerdings auch nur ganz klein und gleich in dreifacher Ausführung. Im abgesicherten Modus kann ich starten. Beim starten mit der Startdiskette zeigt er mir an, daß er die Startdateien nicht verarbeiten kann. Was heißt denn das und vor allem, wie kann ich dieses Problem beheben?
     
  2. Sineslane

    Sineslane Byte

    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    59
    Danke, super. klasse!!! Geht wieder!!!
     
  3. Alegria

    Alegria Kbyte

    Registriert seit:
    3. August 2000
    Beiträge:
    423
    Die Bildwiederholfrequenz ist zu hoch eingestellt (kann durch den Absturz passiert sein, daß eine Systemeinstellung zerschossen wurde).

    Starte abgesichert, entferne den Grafikkartentreiber und setze das System auf Standard VGA zurück.
    Starte normal, installiere den korrekten Grafikkartentreiber erneut und die Bildwiederholfrequenz sollte jetzt wieder im Rahmen dessen sein, was Dein Monitor darstellen kann.
    Bei zu hoher Bildwiederholfrequenz stellt Dein Monitor kurze Zeit im eingestellten Grafikmodus das Bild mehrfach dar und schaltet dann ab, um möglichen Schäden vorzubeugen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen