1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

hilfe!wo liegt mein prob.1800+~~1150mhz:

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von 400silvio, 1. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 400silvio

    400silvio ROM

    Registriert seit:
    1. Juli 2003
    Beiträge:
    3
    hallo,vielleicht könnte mir da ein fachmann weiterhelfen,ich hab mir ein neues board eingebaut(soltek sl-75frn-l)und einen kleinen cpu amd xp1800+,

    nun hab ich nachdem alles drinn war,sämmtliche karten,hdd,ram etc..
    die festplatte formatiert und winxp aufgespielt,nun läuft der aber nur !!mit 1150mhz also FSB100 im bios,stell ich den auf 133FSB-damit hab ich dann 1533mhz also 1800+- fährt der rechner nicht hoch (ständig verwirrende fehlermeldungen die man nicht lesen kann da der rechner gleich wieder neu bootet,so nun hab ich mal win98 inst. und das selbe prob.mit 133 FSB kommt eine fehlermeldnung:"Windowsschutzfehler.....)nun hab ich wieder formatiert ,den jumper mal gezogen (clear cmos)und mal alles zurück auf standart gestzt..únd bin nun soweit gekommen das sich gar kein os mehr install.lässt..ich komm soweit: setup von cdrom.....und dann das letzte was ich lese ist immer:"scanning PCI Bus using mechanism 2...ende aufgehangen
     
  2. xppx

    xppx Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    331
    ..Seite 11 der Boardbeschreibung, Jumper steht default auf 100Mhz FSB. Den must du umstellen auf 133 dann erkennt das Teil auch die CPU richtig. Im Bios deie Einstellung ist zu OC...

    Keine Win- Install. mgl? Du hast doch hoffentlich nicht wild alle Juper getestet.. :-)
    ..mit der Win-Geschichte kann ich Dir leider nicht weiter helfen.
     
  3. 400silvio

    400silvio ROM

    Registriert seit:
    1. Juli 2003
    Beiträge:
    3
    @john wayne..:ac input--->230v~50hz 4A

    DC output:
    +5v -5v +12v -12v +3,3v +5vsb
    25A 0,5A 12A 0,5A 28A 2A 350watt ich hab ausser 2 hdd und 2 laufwerken noch 3 led lüfter + 1 kaltkadote drinn..und 3 pci karten+ die GKarte

    @megatrend.. also auf dem A.peicher steht nur: DDR32x64pc2700-16 hmm also einer ohne namen^^.kostete mich 28,00 euro im com.laden
     
  4. derTippfehler

    derTippfehler Byte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    95
    Einem Mainboard-Wechsel sollte eine Neuinstallation des OS erfolgen... besonders, wenn ein anderer Chipsatz zum Einsatz kommt.
    Erst wenn dann IMMER NOCH enrsprechende Fehler auftreten kann man sicher auf anderes schließen...

    greetz
     
  5. JohnWayne

    JohnWayne Kbyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    vielleicht ist dein Netzteil zu schwach. post uns doch mal die Amper auf den einzelnen Spannungen. steht auf dem Netzteil drauf
     
  6. 400silvio

    400silvio ROM

    Registriert seit:
    1. Juli 2003
    Beiträge:
    3
    hallo

    mainboard ist neu +CPU 1800+ +arbeitspeicher -256mb pc333.
    das problem mit windows installieren hab ich gelöst(hab nur mal alle pci karten rausgenommen ,dann ging es^^,blos meinen prozessor erkennt der nicht--ständig hab ich windowsschutzfehler,der rechner fährt nur hoch wenn ich den FSB auf 100 stell <---hab aber keinen duron oder palimo---
    ich hab mich zwar schon etwas schlau gemacht auf anderen seiten ,,es giebt ja genug hilfe zum thema"Schutzfehler"nur das ich ständig einen anderen hab beim ochfahren---könnte der arbeitsspeicher defekt sein?oder liegt es an den grafiktreibern für meine karte(ati9000 128ddr --oder ist einfach nur das board im AR...:-)?
     
  7. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Was hast Du genau für RAM? Marke oder NoName? Welche Marke? Original oder on 3rd?

    Teste mal Dein RAM. Dazu die beiden folgenden Progis:
    ctRAMtst (http://www.heise.de/ct/ftp)
    Memtest86 (http://www.memtest86.com)

    Bei ctRAMtst musst Du den PC mit einer DOS-Bootdiskette starten. Bei Memtest86 musst Du eine Bootdiskette erstellen.

    Gruss,

    Karl
     
  8. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Hast Du bloss das Board getauscht? Wenn man das Board tauscht, dann muss man vorher vorher die Motherboard-Treiber löschen.

    Oder hast Du noch andere Komponenten geändert? RAM?

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen