Hilfe zu Access

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von Der Broker, 12. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der Broker

    Der Broker Byte

    Registriert seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    101
    Hi Leute,
    ich habe noch nie mit Access gearbeitet, kenne mich nur mit Excel und Word aus. Ich möchte/muß unter anderem eine Urlaubskartei anlegen. Ich habe bereits eine Strukturskizze und auch alle Punkte, die ich aufnehmen will, zusammen. Problem ist, dass ich ein Untertabellensytem benötige. Bahnhof? Ok, ich gebe Beispiele:

    Tabelle 1

    Laufnummer | 01 | 02
    Name | Müller | Meier
    Vorname | Hans | Peter
    Alter | 30 | 40
    zustehende Urlaubstage | 29 | 30

    Tabelle 2 (nur für 01)

    vom | 10.01 | 28.04 | 20.12.
    bis | 20.01 | 03.05 | 06.01
    Tage | 10 | 5 | 5
    Vertreter | K.L. | S.B. | G.M

    So und nun eine Tabelle der gleichen Struktur für jede ID (Mitarbeiter). Ich möchte mir schließlich die Liste der Mitarbeiter ausgeben lassen, klicke einen an, schaue mir seine "Kartei" mit den genommenen Urauben an und gebe einen neuen Urlaubszeitraum ein.

    Ich hoffe, dass mein Problem klar geworden ist und bedanke mich schon jetzt für Hilfe. Der Broekr
     
  2. Der Broker

    Der Broker Byte

    Registriert seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    101
    Ok, habe mich schlau gemacht. Das geht mit doppelter Primärschlüsselvergabe. (Verknüpfung von Tabellen).

    Dennoch danke, Der Broker
     
  3. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Hallo,
    Access ist eine sehr umfangreiche Datenbank-Erstellungs-Software und die kann man in einem solchen Forum nicht erklären. Dafür gibt es gut bezahlte Dozenten. Schulungen anbieten zum Beispiel die VHS oder andere freie Träger für Computerschulungen.

    Aber wenn du einen Einblick in die Möglichkeiten von Access haben willst, schau dir die Beispiel-Datenbank Nordwind an.

    Aber besser ist eine intensive Schulung.
    [Diese Nachricht wurde von MichaelausP am 13.02.2003 | 13:32 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen