1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hilfe zu ECS K7SOM(1.3)

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Jessy2, 20. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jessy2

    Jessy2 Byte

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    11
    Hallo,
    mein Name ist Jessica und komme aus MD. Ich bin neu in euer Forum und weiß auch nicht ob ich hier richtig bin. Desahlb nimmt es mir nicht böse wenn es dann so sein sollte. Ich habe ein ECS K7SOM (1.3) Board geschenkt bekommen. Allerdings ohne Beschreibung und ohne ein Paar Ram-Speicher. Eine Engliche Beschreibung habe ich als PDF-Datei gefunden. Leider kann ich kein bischen Englich. Nun wollte ich mir ein Paar DDR Ram holen. Nun kommt mein Problem. Ich habe in den PDF Handbuch etwas mit This mainboard uses sis 740 Chipset that suppurt a DDR interfac, gelessen. Im Handbuch steht auch DDR/266 MHZ. Jetzt wollte ich bei Ebay mir einen Speicher kaufen. Da lesse ich immer auch etwas nur für SIS Chipsätze. Wenn ich die Verkäufer frage, dann bekomme ich verschiedene Antworten. Deshalb wollte ich mal richtige Profis fragen. Muß ich unbedingt Speicher für SIS nehmen oder kann ich auch einen 512MB/PC2100/DDR266 für das Board nehmen. Es wäre super wenn ihr mir helfen könntet.

    Gruß
    Jessy
     
  2. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Der Chipsatz deines Boards ist von SIS. SIS selbst stellt keine Speicherriegel her.Sieh mal im Handbuch nach,ob da irgendwelche Speicherhersteller empfohlen werden.
    Wird aber (wie bei mir) nicht der Fall sein. Meine SIS-Chipsätze hatten mit Infineon und Elixir keine Probleme. MDT sollte auch gehen. Hast du jemanden in deinem Bekanntenkreis,der dir zur Probe einen Riegel leihen könnte? Falls das nicht der Fall ist,sollte der Speicher der genannten Hersteller aber laufen. Nimm auf jeden Fall DDR 400/PC 3200 Riegel. Der ist abwärtskompatibel und läuft dann auch auf einem neuen
    Board,falls du mal aufrüstest.
     
  3. Jessy2

    Jessy2 Byte

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    11
    Danke für deine Rasche Antwort. Im Handbuch ist alles englisch. Das steht bei Memory
    SDRAN up to 133 MHz DDR up to 266 MHz

    Note You cannot use SDRAM and Simultane ausly.

    Ich habe meinen Bekannten gefragt von dem ich das Board habe. Er sagte, bei hin lief es mit zwei SDRAM 256MB/133MHz. Er hat auch keine richtige Ahnung davon.

    Gruß
    Jessy
     
  4. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Dein Board unterstützt SDR- und DDR- Speicher. Dafür müßten jeweils 2 verschieden farbige Ramsteckplätze auf dem Board sein. So war`s bei meinem K7S5A auch. In die DDR-Bänke steckst du dann den DDR 400er Riegel rein. In die SDR-Bänke paßt er nicht!
     
  5. daewoo.nubira

    daewoo.nubira Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    15
    Hallo Jessy,
    Wie katamaran3060 schon gepostet hat, hole dir DDR 400 da kannst nichts verkehrt machen. Es reichen am Anfang 512 mb zu. Das K7som hatte ich auch mal, habe es mit 1GB Ram am laufen gehabt. :D
    MFG
    Stephan
     
  6. Jessy2

    Jessy2 Byte

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    11
    Guten Morgen,

    das werde ich machen. Geht das mit ein GB. Wie ich das in der PDF-Datei erkennen kann ist das maximale 1 GB. Zweimal 512 MB ergeben ja 1042. Bekommt das Bord da nicht ärger.

    Gruß
    Jessy
     
  7. Vatta Atta

    Vatta Atta Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    411
    Wenn der RAM kompatibel zu deinem Board ist, dann werden 2 Speichermodule á 512MB von ihm unterstützt, das macht zusammen 1024MB = 1 GB.
     
  8. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Richtig. Solltest nur nochmal im Handbuch nachsehen,ob da irgendwas für PC 3200 Ram von wegen in 2 Bänken oder in 4 Bänken angegeben ist. Damit ist meines Wissens die Bestückung der Speicherriegel gemeint. Single sided (eine Seite) oder Double sided (beide Seiten). Nimm lieber Single sided Riegel. Die sollen weniger Probleme machen.
     
  9. Jessy2

    Jessy2 Byte

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    11
    Guten Morgen,

    ich habe 4 Steckplätze. Zwei für SDRAM und 2 für DDR. Ja da steht etwas mit Double Data Rate aber nichts mit Sided. Ich werde mir die einseitigen holen. Ich bedanke mich bei euch für eure Hilfe.

    Gruß
    Jessy
     
  10. daewoo.nubira

    daewoo.nubira Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    15
    Hallo Jessy,
    So weit ich mich erinnern kann hatte ich damals Double Sided verwendet. Liefen Tadellos.
    MFG
    Stephan
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen