1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

HILFE ZU K7VZA IDE CONtroller

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von edvnik, 14. März 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. edvnik

    edvnik ROM

    Registriert seit:
    12. März 2001
    Beiträge:
    1
    Nach der Installation von WIN98 SE wollte ich die Treiber von VIA 4in1 installieren um UDMA
    nutzen zu können. Es funktionierte aber nicht. Im Gerätemanager wird immer noch der primäre und der sekundäre IDE Controller verwendet, nur der VIA IDE BUS MASTER wird angezeigt. Die Festplatte wird als Generic Laufwerk Typ 47 erkannt. Selbst der neueste Treiber von VIA verschafft keine Abhilfe. Gibt es beim K7VZA von Elitegroup eine BIOS-Einstellung oder wer hat einen TIP für mich.

    Ich verwende ein MB K7VZA mit 256 MB RAM, CD-ROM/DVD NEC 5700B, CD-ROM ATAPI 40X, Samsung HDD SV2044D GB 20,4,
    CREATIV SB 1024 LIFE, EHTERNET-CARD 10/100, TYPHOON GEFORCE 2 MX,
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen