Hilfe zu T-Online-Zugangssoftw erbeten

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von wevukanix, 12. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wevukanix

    wevukanix Byte

    Registriert seit:
    27. August 2001
    Beiträge:
    11
    OK\' bestätige, wird mir der Internetzugang endlich eröffnet.
    Ich habe wegen dieses Problems die T-Online-Beratung unter der Nr. 0180 5 345 345 mehrfach angerufen. Viele der in diesem CallCenter von T-Online tätigen Mitarbeiter wußten keine befriedigende Antwort. Endlich erklärte mir einer der Mitarbeiter, daß ich die Zugangssoftware Version 3.0 installieren müßte, weil die Version 4.0 mit Win95 definitiv nicht fehlerfrei arbeiten würde. T-Online sei aber leider nicht mehr in der Lage, mir diese Version 3.0 zur Verfügung zu stellen. Diese würde heute nicht mehr zum Download verfügbar sein und mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch nicht mehr als CD in irgendeinem Kundenzentrum.
    Ich finde es nicht fair, daß mich T-Online nun zwingt, entweder ein mit Kosten verbundenes Update meines Betriebssystems von Win 95 auf Win 98 vorzunehmen oder in Kauf zu nehmen, daß ich bei Anwahl von T-Online die unsinnige - weil nicht mehr unterstützte - Suche nach neuen Updates der Version 2.0 eine Minute lang abwarte (also quasi eine Minute lang als Computeridiot untätig herumhocke - und diese völlig überflüssige Minute auch noch bezahle.
    Der Winkeladvocat Krug sagt zynisch grinsend: Telekom, die machen das!
    Es nicht die einzige üble Falle, die sich die Telekom AG in Sachen "Verbraucherabzocke" leistet.
    Frage an die Forum_Gemeinde:
    Wer weiß, wie ich T-Online- Zugangssoftware Version 3.0 kriegen kann bzw. kann mir diese zum Download (evtl. über EFT) anbieten oder wer weiß sonstigen Rat zum vorstehend geschildertem Problem?
     
  2. wevukanix

    wevukanix Byte

    Registriert seit:
    27. August 2001
    Beiträge:
    11
    bei Windows\' angemeldet habe und falls ja, dann kenne ich das Protokoll nicht. - Wenn diese unterlassene Angabe, aber wirklich relevant wäre, dann würde ich ja wohl auch die DFÜ_Verbindung nicht herstellen können. Die klappt aber (siehe oben Schritt 2)

    Kannst du mir einen Tip geben. wie ich mit DFÜ ins Internet gelangen kann?

    Gruß,
    Tolke
     
  3. wevukanix

    wevukanix Byte

    Registriert seit:
    27. August 2001
    Beiträge:
    11
    v. 12.05.03 - 0:50 Uhr haben geantwortet:
    Thimi, Franzkat und Bitpicker - PC_Welt_FORUM_MODERATOR Dieschi hat sich eingeklinkt und sich zu Bitpickers Rat geäußert. Daraufhin hat sich noch Kalweit mit einem Erklärungsversuch gemeldet.
    Allen diesen: Vielen Dank.
    Ich möchte mich hier zunächst nachträglich für den langen Text meines Hilferufs entschuldigen. (Habe ihn nochmal gelesen: Entsetzlich!) Vielen Dank, dass ihr das trotzdem gelesen habt. - Ich will mich bessern, denn die NETTIKETTE erfordert: Wer Hilfe will, soll die potentiellen Helfer nicht mit umständlich-langer Pflichtlektüre bestrafen.
    Nun zur Antwort von
    - Thimi: Ich schicke dir alsbald eine Direkt-eMail.
    - Franzkat: Danke für deien Rat, aber es gibt in der Vers. 2.0 keinen dem in V 3.0 entsprechenden Schalter.
    - Bitpicker: Ich werde deinen Rat gelegentlich ausprobieren und Rückmeldung geben.
    Die Anmerkung von Dieschi scheint wichtig. Ich meine, dass die von mir beklagte 1-minütige Verzögerung beim T-Online-Start mit der Vers. 2.0 durch die (offenbar vergebliche + unsinnige) Suche nach Updates und der Meldung, dass die CEPT_Verbindung nicht hergestellt werden kann, genau deshalb eintritt, weil der Dienst \'MAILTO.t-online nicht mehr besteht. So bestätigte das zudem auch noch einer der Leute im T-ONLINE_CallCenter. Komisch aber, daß der Dienst lt. Bitpicker trotzdem auf der WEB_Site http://service.t-online.de/t-on/hilf/faq/emai/cc/CP/cc-email-faq3.html aufgeführt wird und bei ihm auch noch funktioniert. Na, ja: typisch T-ONLINE: Es ist nicht alles Gold, was glänzt.
    Spezialfrage an Dieschi: reicht es, wenn ich diese (Dankes)-Antwort nur an dich schicke, oder sollte ich wegen Nettikette allen meinen Helfern einzeln antworten?
    mfg, Tolke
     
  4. Thimi

    Thimi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    609
    Klappt es inzwischen?
     
  5. Thimi

    Thimi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    609
    Aufkehren\' muß sein, da die T-online - Software bei der Neuinstallation nicht auf schon vorhandene Programm-Teile überprüft, sondern kurzerhand parallel installiert.

    > -falls nicht vorhanden- zuvor ein Programm wie regcleaner o.ä. zu installieren, damit Du sehen kannst wo sich bei einer Neuinstallation die T-online - Sofware in der Registry einträgt und dort nachzusehen, ob nicht noch alte Einträge da vorhanden sind....

    > die Neuinstallation der gewünschten Software, wobei ab 3.0 die Frage gestellt wird, ob der vorhandene IE durch den IE der Software ersetzt oder nur ergänzt werden soll. Bei meinen Versuchen brachte der Ersatz nur Verdruß ein, also immer die Ergänzung(!) wählen. Dann sollte eigentlich 4.0 auch unter Win 95 laufen.

    Bei der 3.0 Version ist mir die Up-date - Funktion dahingehend aufgefallen, daß ich wenigstens gefragt wurde, ob ein Update gemacht werden solle, und ich die Möglichkeit hatte, sie erfolgreich abzulehnen. Bei der 4.0 Version war das anfänglich auch so. Aber nach einigen Updates fand ich plötzich (zwar nicht unbedingt schlechte) Veränderungen vor, deren Installationen ich mir aber nicht erklären konnte. Und darüber bin ich garnicht amuzed:D. Leider kann man die Automatische Update-Prüfung laut Hotline angeblich nicht abstellen:(. (Für einen entsprechenden Tip würde ich glatt ein kühles Pils/ Alt/ Export... spendieren;) Und seit ich vor ein paar Monaten von Kooperationsvereinbarungen(!) T-online / Microsoft mitbekommen hab, prüfe ich ernsthaft die Rückkehr zu 3.0

    Hab die Version 3.0 doppelt, schick mir bei Interesse Deine Hausanschrift per Email.

     
  6. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.474
    Ich möchte nicht wissen, wieviele Firmen seit 10+ Jahren diese Server für ihren Mailverkehr verwenden - T-Online will erfahrungsgemäß solche Kunden nicht verärgern und desshalb laufen diese Server auch noch...
     
  7. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Ich weiß zwar nicht mehr, wie das bei der 2er-Versaion war, aber eigentlich müßte auch da eine Funktion enthalten sein, das automatische Update abzustellen, wie es bei der 3er-Version möglich ist. Bei der 3er ist das im Startcenter unter Funktionen | Automat. Softwareupdate zu finden. Deinen Ärger kann ich gut verstehen.Ich haber mich mit der 4er-Version auch nicht anfreunden können und benutze weiter die 3er-Version.Dabei benutze ich ausschliesslich den e-mail-Clent, der in seiner spartanischen Funktionalität beeindruckend ist. Ausserdem fußt meine spezielle Bank-Software immer noch auf T-Online-Classic. Da das wunderbar funktioniert, habe ich diesbezüglich noch kein Motiv, der T-Online-Software ganz den Rücken zu kehren.

    franzkat
     
  8. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo Tolke,

    schau bitte in diesen link:

    http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=fh%3BDE%3Btonlineinternet

    mfg ossilotta
     
  9. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo tolke,

    hast du das update für das dfü netzwerk unter win 95 installiert?

    http://www.wintotal.de/Software/index.php?rb=5&id=370

    eventuell hilft auch mal eine deinstallation des dfü netzwerkes und eine anschließende neuinstallation einschl. dem update. versuch das mal.
    mfg ossilotta
     
  10. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Hallo Tolke,

    normalerweise reicht es wenn du einem deiner Helfer antwortest da, jeder der dir in dem Thread schon versucht hat zu helfen sowieso rein schaut wenn der Thread bei ihm mit neuen Nachrichten gekennzeichnet ist!

    Ich finde es schon sehr bedenklich was T-Online so treibt.
    Da stellen sie BTX ein lassen aber, inoffiziell natürlich, die dtag-Server weiterlaufen anstatt ihre Kunden zum umstellen zu animieren.
    Als wenn das nicht schon schlimm genug ist werden weitere MailServer geschaltet von denen, mehr oder weniger, keiner was weiss und doch sind es offizielle Mailserver.

    Ich glaube da blickt nichtmal mehr T-Online durch :D ;) ...

    Gruß, dieschi
     
  11. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Hi,

    Na des ist aber komisch ...
    Ich hab schon mindestens seit 2000 den smtp.t-online.de Mailserver eingestellt und das rennt .. kostenfrei - ich hab nämlich kein Komfortpaket!

    http://service.t-online.de/t-on/hilf/serv/ar/CP/ar-tonline-server.html
    Laut der T-Online-MailserverListe gibts den smtp-Mailserver ja gar nicht (eben mal nachgeguckt) ... *grübel*

    Gruß, dieschi
     
  12. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Moin,

    <I>Senden : mailto.t-online.de Port 25 (Vorgabe=Standard)</I> ???

    Sollte das nicht <B>mail.t-online.de</B> oder <B>smtp.t-online.de</B> lauten?

    Der Mailserver <B>mailto.t-online.de</B> soll doch angeblich abgeschaltet worden sein?

    Gruß, dieschi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen