1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hilfe

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von KurvenJupp, 27. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. KurvenJupp

    KurvenJupp ROM

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Beiträge:
    1
    :aua:

    Hallo Leute,

    Folgendes Problem:

    Habe auf einer Support-Seite ein BIOS-Update bezogen.
    Jetzt geht natürlich gar nichts mehr und Hilfe erhalte ich auch nicht, obwohl ich mich an die Anweisungen gehalten habe.
    Ich kann das Keyboard nicht nutzen, beim booten wird das neue LOGO des Update- Anbieters angezeigt und die Festplatte und mein DVD werden erkannt.
    Dann bekomme ich folgende Meldung:
    "Floppy disks fail (80) CMOS Checksum Error"

    Ich habe ein Intel 82430 TX VER A1 Board mit einem Pentium MMX Chip (233MHz)und das BIOS hatte vor dem Update die Bezeichnung 06/16/97-i430TX-ALI513x-2A59IF3BC-00, v4.51 PG.

    Kann man durch verändern der Jumper Belegung auf dem Board erreichen, daß ich den Rechner mit einer Diskette booten kann um so das gesicherte BIOS wieder aufzuspielen?

    Volker
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Keine Ahnung, aber denk Dir doch bitte mal eine andere Überschrift aus ->Edit
    Bist Du sicher, daß das Bios 100% zum Board passte? Welches Board ist es denn? Daß man für so ein altes Gerät keinen Support mehr bekommt, ist (leider) nicht anders zu erwarten.

    Gruß, Magiceye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen