1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Talorion, 30. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Talorion

    Talorion ROM

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo,
    ich habe ein kleines Problem. Ich wollte heute meinen alten P2 400 Mhz (der seit gut 3 Jahren nicht lief) mal wieder in Betrieb nehmen. Baute also das MAinboard GA-6BXC in ein leeres Gehäuse, der Prozessor war noch in dem Sockel gesteckt. Ich habe extra ein neues Netztteil gekauft mit 350 Watt Leistung und steckete Grafik und Soundkarte ninein und verkabelte alles.
    Nun mein Problem der rechner geht kurz an und dann sofort wieder aus....
    Woran kann das liegen?

    Achso als Speicher verwende ich einen SD 128 MB Pc100 Stein...

    Ich bedanke mich schon mal für Hilfe.
     
  2. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    1.248
    Normalerweise deutet sowas auf ein zu schwaches Netzteil, was aber nicht sein kann.
    Ist irgendein Kurzschluss im System

    grus

    P.S. Sorry wegen den vielen Fehlern in diesem text, aber mein tastatur layout hat sich wie von geisterhand auf ein amerikanisches layout umgestellt, softwaremaesig natuerlich :D
     
  3. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Moin!
    Kurzschluss fabriziert... Wird gern und oft gemacht, indem Abstandhalter vergessen werden! Tip (der 1000 mal hier im Forum steht): Abstandhalter rein! ;)
     
  4. Talorion

    Talorion ROM

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    4
    DAnke für die Hilfe, hab den Rechner nun zum LAufen gebracht alle Komponenten funktionieren so weit, nun habe ich nur noch ein kleines Problem.
    Der Rechner geht nach dem ruterfahren in Win 98 nicht aus sondern startet sich neu und wenn ich den Netztschalter hinten nicht umlege auf 0 geht er nach einer weile wie von Geisterhand wieder an. Vorher hatte der Rechner kein ATX Board nun schon kann es vielleciht damit zusammenhängen und wenn ja gibt es eine Lösung?
     
  5. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Hast du vielleicht die kleinen Stecker für die Towerschalter auf dem Mainboard nicht richtig gesteckt .
     
  6. Talorion

    Talorion ROM

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    4
    könnte sein aber es wäre hilfreich zu wissen welcherstecker dafür verantwortlich ist ... habe leider keine anleitung weiß auch gar nicht ob der tower für atx geeignet ist
     
  7. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Da könnte das Problem sein ,bei ATX ist der Powerknopf nur ein Taster der den PC in Standby versetzt der PC kann somit über Lan gestartet werden .Bei den AT wurde glaub richtig Abgeschaltet .
     
  8. Talorion

    Talorion ROM

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    4
    das ist ja das problem darum wollte ich ja wissen ob es eine lösung gibt?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen