Hilfe !

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von LightHawk, 27. August 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. LightHawk

    LightHawk Byte

    Registriert seit:
    24. September 2000
    Beiträge:
    67
    System:
    850 Mhz Duron
    256 MB Ram (2x128MB)
    Gladiac MX2 32MB
    Sondblaster Live Player 1024
    WinTV+
    20 MB HD
    Windows 98SE
    Aktuellester DirektX, Detonator und VIA Treiber.

    Folgendes:
    Ich hab als Absturzquelle die Player 5.1 gefunden.
    Den Treiber hab ich durch die Softwaresteuerung im Abgesicherten Modus deinstalliert (ob ich an die Systemsteuerung gedacht habe, weiß ich nicht mehr).
    Dummerweise hatte ich da schon die 1024 eingebaut.
    Danach hab ich die Treiber der 1024 installiert.

    Jetzt lief das System stabil.
    Bis der Fehler auf einmal wieder auftrat.
    Jetzt ging ich im Abgesicherten Modus in die Systemsteuerung und deinstallierte den Treiber.
    ach dem Neustart installierte Windows den autmoatisch Treiber wieder.
    Der Fehler schein weg zu sein.

    Wer kann mir mehr dazu sagen ?

    Der Fehler/Ansturz taucht mit meinem Summton auf, wenn ich im Internet Surfe und Musik höre.
     
  2. enux

    enux Byte

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    93
    Ich besitze den Intel BX-Chipsatz, und mit Verbindung mit dem Coppermine hatte ich mal ein Treiberproblem. Musste aber nur die emu10k1.vxd austauschen. Ansonsten keine Probleme mit der Player1024. Jetzt bin ich aber auf die 5.1 sehr gespannt...
     
  3. LightHawk

    LightHawk Byte

    Registriert seit:
    24. September 2000
    Beiträge:
    67
    Ich hatte nie Probleme mit der 1024 erst mit der 5.1, aber das leigt scheinbar auch an DirektX 8.0a.
    Auch habe ich das aktuellste BIOS drauf, sogar ein noch nicht zum download freigegebenes.
    Funktioniert Tadelos, besser als mit dem Downloadbaren (habs mal getestet).
     
  4. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    ich kann nur das sagen:
    ich würde keine creatice labs nehmen probleme mit VIA -->
    folgendes kopiert aus www.au-ja.de.....
    VIA 686B und die Soundkarten
    Und noch immer macht die Soundblaster Live Probleme. Bei einem Test auf viahardware.com zeigten sich selbst mit dem VIA 4in1 4.32 noch Datenverluste beim Einsatz der Soundblaster Live und selbst auf anderen Chipsätzen hatte die Karte deutliche Probleme. Die Soundblaster Live ist definitiv ein Tabu in Verbindung mit der VIA 686B. Hier ergänzen sich 2 problematische Produkte bis zum Datenkollaps...
    http://www.viahardware.com/686b_1.shtm
    ******* sondern terratech *******
    grüsse
     
  5. enux

    enux Byte

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    93
    Wie hast du das alles auf eine 20MB HD bekommen ;-)
    Aber im ernst: Jetzt habe ich gerade die Player 5.1 Bestellt und dann lese ich so was! Vor allem da ich momentan eine 1024er eingebaut habe... Wenn du also herausfinden solltest, woran es liegt, sags mir doch bitte auch.

    enux@freenet.de
     
  6. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    der kt 133 hat die blöde 686b ... linse mal den link an
    http://www3.au-ja.de/review-kt133a-1.html
    grüsse
     
  7. LightHawk

    LightHawk Byte

    Registriert seit:
    24. September 2000
    Beiträge:
    67
    Ich hab keinen VIA 686B sondern VIA KT 133 Chipsatz.
     
  8. LightHawk

    LightHawk Byte

    Registriert seit:
    24. September 2000
    Beiträge:
    67
    Es gibt noch mehr negative Bemerkungen zu der 5.1 habe ich hier gelesen.

    Es scheint aber an DirektX 8.0a zu liegen.

    Bei mir ist ein weiteres Spiel genauso abgestürzt wie das eine Spiel, d.h. mit Summton.
    Da hab ich mal die Beschleunigung rausgenommen, aus dem Sound via dxdiag.
    Und siehe da, es lief Stabiel (das erste Absturz-Spiel hab ich noch nicht ausprobiert).

    Eine Verbindung vom Mediaplayer und DirektX besteht auch, denn seitem die beschleunigung raus ist, stockt die Musikwiedergabe hin und wieder bei weiterem starken Zugriff auf die HD und wiederholt sich nicht wie vorher.

    Die 5.1 werde ich entweder verkaufen oder bis DirektX 9 warten müssen.

    Das erste Absturz Spiel ist übrigens "Arcanum", das weitere "Majesty", wo ich vorher NIE Probleme mit hatte (da war D7 noch aktuell).
    Im Safe Modus läuft Arcanum ohne diese Abstürze.
    Und mit Diablo2 - LoD gab nie Probleme, auch mit D8 nicht (haben die von Blizzard endlich mal was gut gemacht :) )

    Interessanterweise ist der Fehler schon wieder aufgetreten, bei funktionierendem System, als ich die Ressurcen nahe dem Erdmittelpunkt getreiben habe.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen