1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

HILFE!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von LOtws, 28. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. LOtws

    LOtws Byte

    Registriert seit:
    28. Februar 2002
    Beiträge:
    11
    habe hier noch nen p2 233Mhz rumliegen, nur ich bekomme auf den rechner kein betriebssystem, da alles irgendwie vertauscht ist!
    das floppy 3,5 ist irgendwie laufwerk d,
    cd rom ist laufwer a,
    und auf die festplatte (die ich auch eingebaut habe) habe ich keinen zugriff drauf!
    wo kann ich das umstellen?
    wer kann mir helfen, oder ein paar tips geben??
     
  2. LOtws

    LOtws Byte

    Registriert seit:
    28. Februar 2002
    Beiträge:
    11
    ja, sie sind richtig angeschlossen (floppy passt auch nit auf den festplatten controler soviel ich weiss)
     
  3. Bond

    Bond Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. November 2000
    Beiträge:
    875
    Hast Du eine Sartdiskette für Windows 98? Wenn ja, dann boote mal von der. Klar, dass Du Windows damit nicht starten kannst (wenns net installiert ist), aber Du kommst in den DOS Modus. Von dort kannst Du dann mit FDisk die Platte partitionieren (eine Partition muss aktiv sein!!!!) und auch formatieren. Auch der Zugriff aufs CD Laufwerk iss damit möglich. Dann kannst Du zu guter Letzt Windows installieren.
    Wenn Du von CD bootest, dann drück nach dem Start mal F8. Dann kommst Du in ein Auswahlmenü, da wählst Du dann "mit CD- Rom Unterstützung (damit Du aufs CD LW zugtreifen kannst) und wartest. Wenn stattdessen das Menü "Abgesichert" und so weiter kommt, dann wähle (ich glaube mit Hoch+F5) die Eingabeaufforderung aus.
    Schreib was Sache iss!

    P.S.: Diese Fehlermeldungen bedeuten, dass zumindest noch Reste einer Windows- Installation vorhanden sind, ansonsten würde das Setup automatisch starten. So versucht er zuerst, Windows zu starten, was nicht geht. Daher diese Meldungen.
     
  4. frederic

    frederic Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    901
    Ganz blöde Frage: bist du sicher, daß du die Laufwerke richtig am Controller angeschlossen hast, also nicht etwa die Floppy da wo die Platte hingehört usw.?

    Gruß
    frederic
     
  5. MikeVX

    MikeVX Byte

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    119
    Über Ferndiagnose ist sowas schwierig. Als erstes würde ich mal das koplette BIOS auf Starteinstellungen zurückstellen. Danach mal ansehen wie die Festplatte Partioniert ist. Danach muß man weite schauen.

    Mike
     
  6. LOtws

    LOtws Byte

    Registriert seit:
    28. Februar 2002
    Beiträge:
    11
    das problem ist ja, ich habe KEIN betriebssystem z.Zt. druff.... ich muss nur wissen wo ich dat einstelle das es nicht mehr so durcheinander ist.. wenn ich ne win98 cd reinschmeisse listet er mir ne ganze elle voller fehlermeldungen auf (z.b. die datei config.sys oda confic.com fehlt oder ist beschaedigt) obwohl ich NICHTS auf der festplatte druff habe... ich habe es auch schon mit einer anderen win98 cd probiert, pasiert aber auch nix

    ich brauch dringends hilfe.... ist ganz wichtig!!!

    stefan
     
  7. Bond

    Bond Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. November 2000
    Beiträge:
    875
    Wenn Du ein BS neu installierst, werden die Buchstaben (z. B. von Windows) automatisch vergeben. Ansonsten kann man sie unter Windows im Gerätemanager bequem umstellen (Neustart erforderlich).
    Mit einer Bootdiskette (Freunde fragen) kannst Du zu DOS booten, dann solltest Du Zugriff auf die Festplatte haben. Wenn nicht, check nach, ob alle Laufwerke richtig angeschlossen sind und es keine Master- Slave Konflikte gibt (ein Master und ein Slave pro IDE- Kanal; gegebenenfalls die Jumper umstecken).
    Ach ja, um von der Diskette zu booten musst Du eventuell die Bootreihenfolge im BIOS ändern.
    Also: Rechner starten, ins BIOS (meist mit "Entf" oder "Esc"- das steht irgendwo beim starten ("Press DEL to enter setup"), dann eintrag für Bootreihenfolge suchen und z. B. auf "A,C,CDROM" umstellen. Änderungen speichern und neustarten.
    Schreib mal, ob\' klappt!
    -Bond-
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen